Kabelmodem von Unitymedia: Welche VoiP-Daten?

Rübe

Neuer User
Mitglied seit
27 Mai 2004
Beiträge
80
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So, ich bin jetzt kürzlich bei Unitymedia gelandet, bin auch recht zufrieden. Der Zugriff auf die Leitung erfolgt über das mitgelieferte Kabelmodem Scientific Atlanta, Modell EPC2203. Mein analoges Telefon hängt direkt an diesem Kabelmodem (KM).

Ich betreibe eine Fritzbox als Repeater. An diese würde ich gerne ein weiteres Telefon anschließen. Es handelt sich dabei um ein älteres Modell (nicht schnurlos), uns ich benötige es direkt dort, wo auch mein Repeater steht. Das bedeutet, daß der 2. Telefonanschluß am KM für mich nicht in Frage kommt.

Meine Frage ist nun: Wie kann für dieses 2. Telefon die FB so einstellen, daß ich mit diesem alten Telefon ebenfalls über meine Unitymedia-Telefonnummer telefonieren kann? Und weiterhin: Ist es möglich, eine weitere VoIP-Nummer zu nutzen, bspw. eine von Sipgate, welche ich über die FB konfigurieren könnte (bspw. um damit Auslandstelefonate zu führen)?

Fragen über Fragen, wer hat die Antworten?

Vielen Dank im voraus.
 

superpapa

Mitglied
Mitglied seit
11 Dez 2006
Beiträge
789
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hi,
aus diesem Kabelmodem kommen reine Analoganschlüsse raus. Einen davon kannst Du nur wie einen normalen Festnetzanschluß in die Fritzbox einspeisen. An der Repeater-Fritzbox kommst nur nur über Call-through recht umständlich über die Basisstation(wenn "Festnetz" dort angeschlossen ist) ins Festnetz. Wenn Du Festnetz an die Repeaterbox anschließen kannst, ist es natürlich einfacher. An Deine FritzBox kannst Du doch mehrere Analogtelefone (bei einigen FB auch ISDN) betreiben.
Sipgate und andere VOIP-Anbieter in einer FritzBox zu konfigurieren, sollte eher eine leichte Übung sein, diese Anbieter haben meist auf der entsprechenden Homepage bebilderte Einstellungsanleitungen. Außerdem gibts hier ein gutes Wiki.
Du solltest mal über aktuelle Firmwareupdates nachdenken, da geht vieles einfacher.
Gruß
Michael
edit: Ich lese gerade, dass Unitymedia (im Gegensatz zu KD) auch SIP-Telefonaccounts anbietet, damit wäre die Repeaterbox natürlich uneingeschränkt für Festnetztelefonate nutzbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rübe

Neuer User
Mitglied seit
27 Mai 2004
Beiträge
80
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@superpapa

Ja, letzteres dachte ich mir schon, also daß ich die FB mit den SIP-Daten entsprechend eingestellt kriege und dann auch über "fremde" (also nicht-unitymedia) VoIP-Accounts telefonieren kann. Das werde ich in den nächsten Tagen mal ausprobieren.

Aber meine erste Frage lautete doch, wie ich die FB eingestellt bekomme, so daß ich über sie auch auf meinen UM-Account komme und über die Nummer telefonieren kann, die ich von UM erhalten habe. Und dafür bräuchte ich eben die VoIP-Daten (SIP?). Weiß hier jemand, wie ich die rauskriege? In das Kabelmodem kann ich nicht "reinschauen", ich denke, selbst wenn es dort ein HTTP-Interface gibt, ist es durch UM paßwortgeschützt?
 

zirkon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Aug 2008
Beiträge
906
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn du kein Telefon Plus hast, dann gibt es auch keine Daten für dich :)
 

superpapa

Mitglied
Mitglied seit
11 Dez 2006
Beiträge
789
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Ins Kabelmodem kannst Du schon reinschauen, leider nutzt Dir das nichts, da üblicherweise die Telefonie nicht übers SIP-Protokoll sondern über H323 erfolgt. Da kannst Du die Kabel-Nummern nur wie einen Analog-Festnetzanschluß nutzen.
Bei meinem Kabelmodem WebSTAR EPX2203 kommt bei dieser Adresse: http://192.168.100.1/ die Ansicht und ein Reset kann man mit dieser Adresse herbeiführen: http://192.168.100.1/gscan.asp
Gruß
Michael
 

Rübe

Neuer User
Mitglied seit
27 Mai 2004
Beiträge
80
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

Rübe

Neuer User
Mitglied seit
27 Mai 2004
Beiträge
80
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
OK, vielen Dank, dann kann ich meine Bemühungen in diese Richtung einstellen.
 

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,321
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
Kann mann denn ohne Telefon Plus irgendwie die FN Leitung von dem Kabelmodem an die Fritz durchleiten?
Ich will halt durch die Fritz über Sparvoip telefonieren ins Ausland und überlege ob sich die 5 eur mehr lohnen für 2play gegenüber 1play. Wenn das nicht geht, dann würde die Teleflat ja dann 10 eur insgesamt mehr kosten und wär dann für mich uninteressant.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,868
Beiträge
2,027,552
Mitglieder
350,982
Neuestes Mitglied
rolmor2417