.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kann man die ISDN-Kennung "speech" und "3.1 kHz audio" mit mISDN unterscheiden

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit mISDN" wurde erstellt von lo4dro, 22 Sep. 2006.

  1. lo4dro

    lo4dro Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute.

    Kann man die ISDN-Kennung "speech" und "3.1 kHz audio" mit mISDN unterscheiden?
     
  2. crich

    crich Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2005
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wie meinst du das? dies steckt in der bearer_capability das kannst du im trace erkennen.
     
  3. lo4dro

    lo4dro Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    aber ich benötige das nicht im trace, sondern als ständig Information die man abfragen kann.
    Ich möchte zwischen meiner Oma und einem CallCenter unterscheiden können.
     
  4. onkel_fritz

    onkel_fritz Neuer User

    Registriert seit:
    10 Apr. 2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wo gibt es den genau infos über das? vorallem verwenden hier callcenter echt andere werte als telefone?
    und alle telefone das selbe? :confused:
     
  5. lo4dro

    lo4dro Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aus einem anderen Beitrag hier im Forum hab ich gelesen, das die alten Analog-Telefone die 3.1k-Audio Kennung senden und alle andere Speech anstatt Rufnummer.
     
  6. onkel_fritz

    onkel_fritz Neuer User

    Registriert seit:
    10 Apr. 2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    welcher beitrag war das?
    bin nämlich jetzt ein wenig verwirrt; dachte diese bearer_capability meldung soll dazu dienen,
    den weg des signals über viele wählamter hinweg zu suchen; sprich ob die daten verlustbehaftet
    komprimiert werden dürfen oder ned; vorallem "anstatt der nummer" verstehe ich nicht :noidea:
    mit analogtelefone meinst du wohl normale analoganschlüsse die an einer isdn nummer anrufen
     
  7. lo4dro

    lo4dro Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0