Kaspersky 2018 und Firefox 58

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,502
Punkte für Reaktionen
229
Punkte
63
Nutzer der von Kaspersky Internet Security 2018 sollten nicht auf Firefox 58 wechseln, es können danach keine https Seiten mehr abgerufen werden, da Firefox sich verweigert, weil diese nicht sicher sein (HSTS).

Falls schon geupdatet wurde, einfach den FF 57 drüber installieren.
x32 https://ftp.mozilla.org/pub/firefox/releases/57.0/win32/de/Firefox Setup 57.0.exe
x64 https://ftp.mozilla.org/pub/firefox/releases/57.0/win64/de/Firefox Setup 57.0.exe

Wenn man unbedingt mit FF 58 weiter arbeiten möchte, dann bleibt noch in Kaspersky Einstellungen unter Erweitert in Netzwerk die Option gesicherte Verbindungen nicht zu untersuchen. (nicht empfohlen)

Oder in Firefox nach jedem Browser Start in Einstellungen bei Sicherheit & Datenschutz ganz unten bei Zertifikate anzeigen -> Zertifizierungsstellen sich AO Kaspersky Lab heraus zusuchen und Vertrauen zu bearbeiten und den Haken setzen, dass Webseiten identifiziert werden dürfen.
 

Ohrenschmalz

Mitglied
Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
782
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18

Kalle2006

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Jul 2006
Beiträge
3,138
Punkte für Reaktionen
55
Punkte
48

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,502
Punkte für Reaktionen
229
Punkte
63
Bringt nur leider nix, Zertifikat löschen, manuell importieren oder ähnliches.

Im Test in einer VM mit KIS 19 und FF 58 geht es.

Als Workaround klappt im FF 58 den Windows Zertifikatsspeicher mit einzubinden.

about:config
security.enterprise_roots.enabled von false auf true ändern
 
Zuletzt bearbeitet:

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,502
Punkte für Reaktionen
229
Punkte
63
Sollten also nun gar keine gesicherten Verbindungen mehr untersucht werden mit Patch F oder G und Symbol im FF grau statt grün sein, hilft hier wohl Master Passwort zu entfernen, FF Neustarten und dann sollte es wieder grün sein.

Es wurde wohl statt nen Fehler zu beheben, eher verschlimmbessert.
https://forum.kaspersky.com/index.php?/topic/388572-erledigt-patch-g-für-kavkisktskfa-2018-ksec-20-ksc-10/

Natürlich ist immer Mozilla schuld, weil die Browser verändern, weiß ja keiner, und kommen so plötzlich aus dem Nichts, und Kaspersky reagieren muss, und ganze nicht als relevant ansehen beim Support, oder wenn man schon Probleme mit FF Beta meldet, wird es ignoriert, weil es Beta ist. ;):rolleyes:

Bis es gefixt ist, gibt es bestimmt schon FF 59 und 60 (final) mit nächsten Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,983
Beiträge
2,041,053
Mitglieder
353,236
Neuestes Mitglied
Albert Hofel