.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kaufhilfe: Nokia E60/E70/E61

Dieses Thema im Forum "VoIP mobil" wurde erstellt von pollonhokairos, 19 Nov. 2006.

  1. pollonhokairos

    pollonhokairos Neuer User

    Registriert seit:
    6 Dez. 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    #1 pollonhokairos, 19 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20 Nov. 2006
    Möchte mir eines der genannten zulegen. Leider gibts hier bei mir nirgends das E70.
    Das E60 hab ich ausführlich getestet. Das E61 hatte ich auch mal in den Händen. Das E70 hab ich nur mal in einer Vitrine in Sardinien anschauen können.
    Natürlich sind mir die offensichtlichen Vor- und Nachteile der einzelnen Geräte bekannt.
    Mich interessieren Eure individuellen Erfahrungen und Meinungen.
    Ist das E70 immer noch so langsam? Oder ist das durch neue Firmware besser?
    Wie unterscheiden sich denn die Display beim Internetsurfen und den Officedateien?
    Bringt da die Grösse vom E61 Vorteile?
    EDIT:
    Hab gerade entdeckt, daß bei telefontreff.de einige Threads dieses Thema behandeln.
     
  2. natamax

    natamax Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    nahe Herford, NRW
    Hi,
    leider könnte ich andere geräte e-serie nicht so ausführlich testen, wie e70.-display ist viel schärfer, als bei anderer Nokia, etwas zu langsam ist er doch, trotz neue firmware drinne.:-(...und ausser dem, für kundschaft adac gibt`s bei deren partner(getmobile) riesige auswahl brandneues hany zum adac-vorteilstarif (nur 10,- mon. grundgebühr) -ich meine, wenn`s voip aufm ding einzurichten :)))
     
  3. Billy

    Billy Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. El.-Ing. ETH
    Ort:
    Bergdietikon / Schweiz
    Hallo pollonhokairos

    Habe das E70 seit etwa 4 Monaten im Betrieb und bin zwar nicht gerade begeistert davon, aber es funktioniert so plus-minus... Hatte früher ein SE P900 und traure dem Touchscreen nach... Hab zwar das P990i gekauft, aber das ist noch viel weniger brauchbar als das E70 (Firmware spinnt auf verschiedenste Weise, kein VoIP Client, usf.).

    Also das E70 ist unerträglich l-a-n-g-s-a-m, aber die meisten Funktionen sind eingermassen ok - samt VoIP bei mir zu Hause und im Büro - je über WLAN und VoIP-Management via eigenen Asterisk. Das user interface ist schon sehr gewöhnungsbedürftig und entstammt irgendwie dem Schreibmaschinenzeitalter - keine Spur von ergonomischer Ausnützung des (fantastischen!) Bildschirms. Aber Nokioten (sagt man den Leuten so?) werden sich längst daran gewöhnt haben. Auch der VoIP-Client dürfte ein rasch zusammengeschustertes Anhängsel sein - z.B. werden die im Verbindungsmanager definierten WLAN-Gruppen nicht berücksichtigt - aber was solls, irgendwie funktioniert es doch. VoIP über öffentliche WLANs sind nicht möglich, da es keinen STUN- oder ICE-Support gibt.

    Der Web Browser ist eigentlich noch ziemlich gut gemacht (scheint mit dem Sahara von Apple verwandt), aber die gelegentliche Behauptung des E70, dass nicht genug Speicher vorhanden sei, entbehrt jeder Grundlage...

    Aber ein unerreichtes Plus ist die automatische Synchronisation des PIMs des Phones mit meinen Evolution Clients auf meinen Linux-Computern mit SyncML und via WLAN zu Hause als auch im Büro. Dies umfasst Kalender, Kontakte, Aufgaben und Notizen. Das verdanke ich einem Programm, das mein Sohn dazu geschrieben hat (der heimische Server wird als SyncML-Server genutzt)! So kann ich eine beliebige Anzahl von Evolution-PIMs absolut synchron halten - so etwas gibt es zur Zeit bei keinem anderen Phone! Und auch nicht für Windows-Rechner mit Outlook...

    Hoffe, dass dies dir etwas weiter hilft?

    Ernst
     
  4. detejo

    detejo Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Ernst,
    gibt es dazu eine Anleitung oder Tipps, mit welchen Programmen (z.B. mit welchem SyncML-Server, über WLAN oder Bluetooth?) und wie genau du das E70 synchronisieren kannst.
    Ich versuche das seit mehreren Wochen und weder opensync, multisync haben zum Erfolg geführt. Ist das Programm deines Sohnes als open source verfügbar? Wäre toll, wenn du ein paar Infos posten könntest.

    Gruß, detejo
     
  5. Billy

    Billy Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. El.-Ing. ETH
    Ort:
    Bergdietikon / Schweiz
    Hallo detejo

    Die Sache mit dem Syncprogramm ist etwas kompliziert... Grundsätzlich hat mein Sohn einen eigenen SyncML-Server geschrieben, unter Verwendung der Bibliothek Libsyncml von Opensync. Dieser speichert alle PIM-Daten in einem lokalen File (Textstruktur) auf unserem Server, so dass damit das Nokia E70 via WLAN mittels SyncML gesynct werden kann. Dies geschieht auf manuellen Abruf vom E70 aus.

    Auf der Seite der Evolution Clients (alles PCs oder Laptops, die unter der auch von meinem Sohn entwickelten Linux-Distro paldo [www.paldo.org] laufen) ist ein weiteres Program meines Sohnes auf den Clients dafür verantwortlich, dass ein zum SyncML-Server äequivalentes lokales File im jeweiligen Client die PIM-Daten darstellt. Ein Interface zu Evolution sorgt für die Verbindung zu diesem lokalen File. Diese lokalen Files werden dann via LAN resp. übers Internet mit dem eigenen SyncML-Server mittels der Linux-Prozedur rsync abgeglichen. Dieser Abgleich erfolgt automatisch alle 2 Minuten (Desktop PCs) oder per Klick auf ein Symbol bei den Laptops (da diese ja nicht permanent mit dem Internet verbunden sind).

    Die genannten Programme wurden zudem mit einer auch von meinem Sohn entwickelten Programmiersprache "vala" geschrieben http://linux.softpedia.com/get/Programming/Compilers/Vala-15244.shtml, deren Compiler es ausser in paldo.org auch schon in einige andere Linux Distros geschafft hat.

    Wenn dir das jetzt alles ziemlich kompliziert erscheint - leider ist es auch so! Die Programme (samt vala-Compiler) sind alle open source - also kein Problem, wenn du sie haben willst, nur ist leider keine Doku verfügbar, die das ganze einigermassen verständlich darstellt. Lass es mich wissen, falls du trotzdem Interesse hast und die Aufgabe, das bei dir zu implementieren, auf dich nehmen willst. Funktionieren tuts jedenfalls bestens. Es besteht schon der Plan, diese Lösung so weiter zu entwickeln, dass sie leichter für jedermann zu verwenden ist - immerhin ist die Synchronisation des PIMs mit einem Smartphone ja eine wichtige EInsatzbedingung für Linux im Business-Umfeld. Leider hat mein Sohn nur wenig Zeit dafür (er steht im Endspurt für den Master als Informatik-Ing.).

    Ernst
     
  6. Constie

    Constie Neuer User

    Registriert seit:
    29 Mai 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ist das E70 durch eine neuere Firmware denn schneller geworden?
    Kann vielleicht jemand mit einer Webcam ein Video machen? Das wäre klasse!
     
  7. pollonhokairos

    pollonhokairos Neuer User

    Registriert seit:
    6 Dez. 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Erfahrung E60 und E61

    Hatte nun das E60 ein paar Tage zur Probe und nun doch ein E61 gekauft.
    Mein Fazit:
    Bin sehr zufrieden mit dem E61.
    Das gössere Display und die Tastatur sind für mich die entscheidenden Vorteile des E61.
    Da kann man damit arbeiten.
    Beim E60 war das so nicht möglich.
    Hab noch die erste Firmware drauf und hatte damit noch keine Probleme. Es ist für mich schnell genug.
    Und in meine Hosentasche passts auch locker.
    Leicht ist es ja sowieso und die Verarbeitung dürfte schon einiges aushalten.
    Wlan Telefonie geht auch - braucht man das? Hab ich noch nicht ergründet.
    Ein wenig Surfen geht natürlich auch - aber nur wenns Notebook nicht zur Hand.
    Da ich noch nie ein Smartphone besessen habe, bin ich sehr angetan von den neuen Möglichkeiten:
    - E-Mail immer sofort verfügbar
    - Dateien versenden - über www.fax.de ( nicht verwandt ) sogar als Email to Fax
    - Faxe aktuell per E-Mail erhalten
    Für mich als kleiner Restaurantbesitzer sehr schöne Sachen.
    Es passt.

    Noch Fragen?
     
  8. detejo

    detejo Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zur textuellen Kommunikation ist das E61 sicherlich erste Wahl. E-mail, SMS, Word, Excel lassen sich deutlich besser als mit einem E60 bearbeiten.
    Mein Gerät brauche ich aber eher zum Lesen von Nachrichten, um bei Bedarf mal kurz(!) zu antworten oder zurückzurufen.
    Bevorzuge auch eher Einhandbedienung im klassischen Handy-Format -> E60
    Dem sieht man seine Funktionen äußerlich nicht so direkt an - mir gefällt das Understatement (manche finden es nicht wirklich hypsch...)
    Den Formfaktor muss eigentlich jeder für sich entscheiden - die Software ist bei beiden gleich.

    @Billy: danke für deine ausführliche Antwort - mir fehlt leider die Zeit, um mich so grundlegend damit zu befassen. Suche eher nach einer paketbasierten Lösung (debian), bei der ich mich dann wenn nötig in der Konfiguration austoben kann...
     
  9. DonStefano

    DonStefano Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2005
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Also ich kann eine klare Empfehlung für das e61 geben! Habe die anderen nicht getestet, nur mal in der Hand gehabt!
    Das e61 ist trotz seiner breiten Ausmaße, erfreulich handlich. Sehr dünn und liegt gut in der Hose. Der Akku hält bei mir 5-6 Tage (Ohne WLAN, mit relativ viel Musik + FIlm gucken). Bei stärkerer WLAN Benutzung sinkt die AKkuleistung allerdings rapide auf ca. 1-2 Tage!!!
    Was noch wirklich für dieses Handy spricht ist die geniale Verarbeitung (bis jetzt nichts wertigeres in der HAnd gehabt), die Tastatur und natürlich und vor allem das Display. War am Anfang auch etwas kritisch und dachte, brauchst du so ein großes Display wirklich? Jetzt weiß ich die Antwort lautet eindeutigt "ja"!! Es ist einfach ein so angenehmes arbeiten mit so deinem Display.
    Einziger Wehrmutstropfen wird für einige die fehlende Kamera sein. Mich stört dieser Punkt überhaupt nicht!

    Also klare Empfehlung für das e61!!!!
     
  10. Mathias-R

    Mathias-R Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2005
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Königstein im Taunus
    SysncML

    Wir nutzen SyncML sehr erfolgreich mit eGroupware (auf Webserver installiert). Ich persönlich nutze ein E90, aber auch mit diversen weiteren Nokia-Telefonen (z.B. E51, 6300 ...) arbeitet es problemlos.