Kein Festnetztelefonat möglich

maec

Neuer User
Mitglied seit
23 Nov 2006
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

habe heute meine Festznetznummer für VOIP freigeschaltet.

Mit *111# bekomme ich ein Besetztzeichen. Bin am verzweifeln! Komme irgendwie nicht von der FritzBox in meine T-Concept.

VOIP telefonieren funktioniert einwandfrei. Wahlregel 017 über Festnetz funktioniert.


Mein Config:
FritzBox 7170 - T-Concept XI 520 - 1 Festznetz/VOIP-Nummer + 4 VOIP-Nummern.
 

herges

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Aug 2005
Beiträge
939
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
lass mich raten.
Dein Telefon frisst "#" sowie "*" .
Dann musst du deinem Telefon, das mal abgewöhnen.
Entweder du ließt im Handbuch nach.
Oder du suchst mal Im Forum nach Keypad.

Kann natürlich auch was anderes sein.
 

Marsupilami

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2006
Beiträge
4,999
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Wenn über Wahlregel ein Festnetztelefonat funktioniert (bitte mal in der Anrufliste kontrollieren, ob es tatsächlich über Festnetz ging!), kann der Fehler tatsächlich nur daran liegen, dass die Anlage die Steuerzeichen nicht an die FritzBox weiter gibt. Nimm mal ein Telefon von der Anlage direkt an die FritzBox und probier es.
 

maec

Neuer User
Mitglied seit
23 Nov 2006
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habs jetzt gelöst:
Muss #*111# vorwählen, damit es geht.
Allen nochmals danke!!
 

rene2000

Neuer User
Mitglied seit
13 Aug 2005
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

hab ein ähnliches Problem. Hab ein Fax an meinem normalen Festnetz angeschlossen uns muss somit eine 0800 nummer z.b. übers festnetz verbinden. Hab mich schon eingelesen nur es klappt nichts. Keine Call by call Wahlregeln, nichts. Es kommt entweder ein Besetztzeichen oder ein hektisches Klingeln ( also schneller wie das für besetzt) Was kann ich tun?

Fritz Box 7170
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,912
Beiträge
2,028,109
Mitglieder
351,065
Neuestes Mitglied
HippCh