.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kein iNet: Anbieterwechsel zu FreeDSL

Dieses Thema im Forum "1&1 DSL" wurde erstellt von Ceramic, 19 Okt. 2008.

  1. Ceramic

    Ceramic Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,


    mein Szenario:

    der Telefonanschluss wurde aus einem ausserordentlichen Kündigungsgrund im Oktober gekündigt. Gleichzeitig habe ich bei meinem alten/aktuellen DSL Anbieter GMX das Angebot "freeDSL" wargenommen. Eine Bestätigung habe ich erhalten von 1&1.

    Leider habe ich nun kein Internet mehr. Meine Fritzbox zeigt mir ab "PPPOE Fehler". Scheinbar scheint eine Verbindung zur DSL Vermittlungsstelle zu bestehen, da mir die Box eine solche anzeigt und beim ziehen des steckers die Box blinkt. Die richtige Verkabelung wurde geprüft, bzw. nichts verändert.

    Was kann ich tun? Ich benötige Internet. 1&1 schreibt, ich bekomme am 4.11. eine freischaltung. Kann ich bis zu diesem Termin nichts unternehmen?


    Gruß und danke im Voraus.
    Ceramic
     
  2. djsam

    djsam Neuer User

    Registriert seit:
    27 Apr. 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    weswegen und von wem wurde der Telefonanschluß gekündigt???

    Du hattest freedsl und willst jetzt zu 1und1, richtig?

    Und Du willst 1und1 komplett`?


    Vielleicht schreibst Du es ja nochmal etwas ausführlicher, so versteht das niemand

    Lisa
     
  3. Ceramic

    Ceramic Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    entschuldigung, wollte mich recht kurz fassen, damit mein thread nicht überlesen wird ;)

    der anschluss wurde von uns gekündigt, da der hauseigentümer, mein opa, gestorben ist (außerordentlicher kündigungsgrund)
    wechseln wollte ich zu 1und1, wie von dir geschrieben, da ich das komplettangebot, also telefon und internetflat nutzen wollte.

    gewechselt bin ich von gmx deutschland flat zu freedsl von gmx, was scheinbar zu 1und1 umgeschaltet wird.

    ich hoffe diese informationen reichen aus ;)
     
  4. wodi

    wodi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Bei 1&1 ist es hiermit ein Neuanschluss, und der dauert halt.

    Der Telekomanschluss lief ja über deinen Opa - der Anschluss wurde von euch gekündigt.

    Dies bedeutet nur, dass kein neuer DSL-Anschluss gelegt werden muss.

    Gekündigt, ist gekündigt - kannst nicht erwarten, dass 1&1 Gewehr bei Fuß steht.

    Hättest du den t-com-Anschluss bei der t-com übernommen, so hätte 1&1 t-com Kündigung und Neuanschluss synchronisieren können.