.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

kein NTFS trotz Labor Firmware?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von streamilein, 30 Okt. 2008.

  1. streamilein

    streamilein Neuer User

    Registriert seit:
    27 Feb. 2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe eine externe Festplatte die auf NTFS formatiert ist (2 Partitionen) Ich habe mir dann die Labor geholt und dann hat alles auch funktioniert. Konnte auf die Daten zugreifen. Doch plötzlich kommt nun diese Meldung wenn ich die Festplatte anschließe:

    Der USB-Massenspeicher 6 enthält kein unterstütztes Dateisystem oder hat eine ungültige Partitionstabelle. (Das Gerät hat den folgenden Typ: 05e3:0702)

    Weiß jemand an was das liegen kann?
     
  2. holybabel

    holybabel Neuer User

    Registriert seit:
    30 Aug. 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Funktioniert die Platte denn an deinem Rechner ganz normal? Wenn nicht, dann könnte der Hinweis : "...oder hat eine ungültige Partitionstabelle." der richtige sein.
     
  3. Darkyputz

    Darkyputz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2005
    Beiträge:
    2,320
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Newton, New Jersey
    hast du Freetz drauf oder kommt du per Telnet auf die Box?
    Wenn ja mach mal "mount" und schau was kommt...
    Ansonsten versuch das Ding mal via mount per Hand zu mounten...vielleicht sagt er dir dann was...
     
  4. Patmann

    Patmann Neuer User

    Registriert seit:
    27 Jan. 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    Ich hatte auch das Problem.
    Konnte das Problem lösen indem ich nur eine Partition auf der Platte hatte.

    Evtl. Kommt die Fritzbox nicht mir 2 Partitionen klar.

    MFG

    Patmann
     
  5. holybabel

    holybabel Neuer User

    Registriert seit:
    30 Aug. 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Grundsätzlich sollte die FritzBox mit mehreren Partitionen zurecht kommen(zumindest was nicht NTFS ist kann ich das selber bestätigen).

    @streamilein Versuch mal das was Darkyputz geschrieben hat.
     
  6. streamilein

    streamilein Neuer User

    Registriert seit:
    27 Feb. 2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also ich habe jetzt die Festplatte so geändert, dass nur noch eine Partition vorhanden ist.

    Es kommt aber immer noch die Meldung:
    Der USB-Massenspeicher 6 enthält kein unterstütztes Dateisystem oder hat eine ungültige Partitionstabelle. (Das Gerät hat den folgenden Typ: 05e3:0702)

    Ich bin auch per Telnet auf die FritzBox und habe mount eingegeben und bestätigt. Aber auch hier passiert Nichts.

    Oder muss ich anderst mounten? Aber immer von Hand zu mounten möchte ich auch nicht.

    Ich hoffe ihr habt noch Ideen.