[Telekom] Kein Remotezugriff auf Fritzbox mit Telekom LTE-Vertrag

matthias-nbg

Neuer User
Mitglied seit
10 Jul 2005
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo Miteinander,

ich bin gerade echt am Verzweifeln bei einem Bekannten, der einen kleinen Telekom LTE-Vertrag (2GB Datenvolumen) für eine Ferienwohnung eingerichtet hat.
Ich habe die Fritzbox konfiguriert gemäß Anleitung auf AVM.de und kann auch sehen, wie erfolgreich ein Benutzer vorhanden ist und sich das Gerät unter MyFritz-Devices anmeldet.

Erst hatte ich nur IPv4 aktiviert, aber diese ist ja dank NAT bei den meisten Anbietern nicht öffentlich.
Dann habe ich IPV6 aktiviert und die dann behauptet der myFritz-Dienst auch, dass die Box nun über die Adresse aus dem Internet erreichbar wäre, aber *pustekuchen*.
Bei anderen Fritzboxen (Kabelanschluss oder auch Vodafone LTE Fritzbox-Anschluss ohne dedizierte gebuchte öffentliche IP-Adresse) klappt das ganze.

Kann mir jemand einen Tipp geben, was ich noch ausprobieren könnte?


Die IPv6 Einstellungen habe ich quasi schon alle ausprobiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

hitman

Neuer User
Mitglied seit
11 Mai 2005
Beiträge
189
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Wurde als APN / Zugangspunkt "internet.t-d1.de" angegeben?
 
  • Like
Reaktionen: matthias-nbg
3CX

Statistik des Forums

Themen
234,947
Beiträge
2,053,716
Mitglieder
355,312
Neuestes Mitglied
novaproject.x