.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

keine Flat 4 free mehr :(

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von deerhunter, 1 Dez. 2006.

  1. deerhunter

    deerhunter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Daddler
    Ort:
    Das Wunder von Lengede
  2. ernie_hugo

    ernie_hugo Mitglied

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hee, sehe ich falsch?? noch freier gehts ja nicht. 16Mbit für 19,90 und DSL- und Telefonflat ist doch geschenkt. Die 16Mbits kosten bei der T-com schon 29 und Pfennige (tschuldigung: Cent) für die DSL-Grundgebühr alleine.
    Soo free war die Free4Flat auch nicht (DSL-Grundgebür war auf alle Fälle zuzüglich knapp 10¤ für Telefonflat).
    Gruß
     
  3. beckmann

    beckmann Guest

    :gruebel: - kam mir doch irgendwie bekannt vor: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=113057 Das gleiche hast du uns vor 3 Monaten schon mal erzählt. Was kann GMX dafür wenn du nicht wechseln kannst von 1&1 aus vor dem 28.12.2006.

    Warte doch einfach mal ab was sich bis dahin tut und eventuell gibt es ja noch was besseres bis dahin.
     
  4. deerhunter

    deerhunter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Daddler
    Ort:
    Das Wunder von Lengede
    Schon erledigt.
    Hab bei 1und1 verlängert samt Gutschrift, Hardware (7170 für 30.-) in 3DSL.
    Bin mit dem Ergebnis zufrieden...
    P.S. Hab ja nicht gemeckert. War nur eine Feststellung, dass es den Tarif nicht mehr gibt und auf 1und1 verwiesen wird.
    Ciao
     
  5. Dogmatix

    Dogmatix Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Offentsichtlich verkauft GMX keine eigene DSL Produkte mehr, sonder nur die von der Schwester- (oder Mutter-) Gesellschaft 1&1.

    Meine Mindestvertragslaufzeit bei GMX sollte auch erst in Januar ablaufen, deshalb konnte ich nicht zu FreeFlat wechslen. Aus Kulanz hatte GMX mir jedoch doch ein Tarifwechsel in Oktober erlaubt, mit 2 Jahre Festschreibung, mit vergünstigtes Hardware.

    Nun sehe ich, daß GMX nur den Triple-Play von 1&1 anbietet, und bin glücklich, daß ich noch vorher zu FreeFlat wechseln konnte. Denn: zwar kostet 3DSL in den ersten sechs Monaten 19,99, danach aber 29,99, und ich zahle jetzt nur 24,95. Ich brauche nämlich nur DSL von GMX: VOIPen tue ich über HostEurope, wo EU und US im Flatrate mit drin sind (GMX: nur Deutschland), und wir rufen ziemlich oft nach bestimmte Länder; und den Filmangebot ist mir auch wurscht, denn die Filme sind alle synchronisiert und ohne O-Ton und das hasse ich. Außerdem habe trotz gebucht 6016er-Bandbreite wegen zu großer Entfernung zur Vermittlungsstelle (in Berlin!!) nur knapp über die Hälfte davon, das würde ja kein Spaß machen.
     
  6. Data

    Data Mitglied

    Registriert seit:
    1 Aug. 2004
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Man kann offenbar über das GMX-Partner-Programm die Free-Flat noch bestellen. Wie lange, wird sich zeigen. Bin durch Zufall drauf gestoßen.

    Ich weiss jetzt nicht, ob ich den Link hier zu meinem Portal posten darf.

    [Edit wichard: Nö.]
     
  7. lalelu

    lalelu Neuer User

    Registriert seit:
    24 Apr. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wer dennoch interese daran hat über GMX ins internet zu gehen und die alten Tarufe zu nutzen kann sich bei mir melden ich kann auch dann den Link geben
     
  8. Filochard

    Filochard Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ingenieur
    Ort:
    München
    Ich habe am Donnerstag letzter Woche und noch einmal gestern den GMX-Support angeschrieben, weil ich wissen wollte, ob mein Vertrag einen Wechsel zu 3DSL zulässt. Ich habe erst im Juli zu GMX DSL_FreeFlat DL und GMX Phone_Flat bestellt und eine FRITZ!Box Fon WLAN 7170 vergünstigt erhalten. Wohl deswegen steht jetzt im Absatz "Internet-Zugang" meiner GMX Account-Seite, dass ein Tarifwechsel erst ab dem 17.06.2008 möglich sei.

    Ich habe jedoch von GMX keine Antwort erhalten. Steht GMX vor der Auflösung?
     
  9. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Nur, weil sie ein Zusatzprodukt aus ihrem Angebot werfen und statt dessen das des Schwesterunternehmens vermarkten? Glaube ich nicht.

    Sie konzentrieren sich halt wieder auf das, womit sie groß geworden sind: Mail-Hosting.
     
  10. Malcolm

    Malcolm Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo, hast du mittlerweile antwort bekommen? Wollte nämlich auch zu 3DSL wechseln, bin aber noch bis 2008 von GMX abhängig.
    1&1 und GMX sind ja eigentlich dieselben Firmen, geht ein Wechsel daher vllt?
     
  11. Filochard

    Filochard Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ingenieur
    Ort:
    München
    Ja ich habe eine Antwort am 18.12.06 von GMX erhalten.
    Bist Du Bestandskunde, dann hast DU erst einmal Pech :(

     
  12. Malcolm

    Malcolm Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    schade schade.
    Wird man wohl nichts ändern können. Danke für die schnelle Antwort.

    Wir arbeiten mit Hochdruck.... lol . Das übliche halt.
     
  13. AndreR

    AndreR Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    1,579
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
    Ein wenig Off Topic: Die Filme sind größtenteils O-Ton/nicht nachsynchronisiert. Kommt daher, dass es ProSiebenSat1 Eigenproduktionen aus Deutschland sind
     
  14. Heili

    Heili Mitglied

    Registriert seit:
    25 März 2006
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich kann nur bestätigen. UI (GMX 1&1 WEB.DE und was noch dazu gehört) hat sich etwas neu gegliedert, DSL und sowas wird ab nun von 1&1 erledigt. GMX und WEB.DE konzentrieren sich weiterhin auf die Mailprodukte.

    Das versteht man halt unter einer Umstrukturierung, meiner Meinung nach bringt das gar nichts...

    edit: doch verärgerte Kunden die sich nicht mehr auskennen und dann möglichweise zu anderen Providern gehen.
     
  15. heiko228

    heiko228 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Juni 2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi zusammen,

    ich versuche auch gerade bei GMX zu kündigen.
    Momentan sieht es so aus, als ob die nicht wollen. :(

    Wenn jemand wechseln konnte, wäre ich für eine Info sehr dankbar.

    Gruß
    Heiko
     
  16. OliverC

    OliverC Neuer User

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Landkreis München
    #16 OliverC, 8 März 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8 März 2007
    Neues vom GMX-Service

    Betreffend Tarifumstellung: Bei GMX hat sich in den letzten 2 Monaten genausowenig getan, wie in diesem Thread - trotz der obigen Aussage, "wir arbeiten mit Hochdruck daran"...:

    Da ich es doof finde, für meinen 2.000er DSL-Anschluß mit PhoneFlat seit MwSt-Erhöhung mehr als 30 EUR monatlich zu zahlen, wenn 4DSL für 29,99 zu haben ist, hatte angefragt, ob ich in 4DSL umstellen kann. (Die Filme bräuchte ich allerdings wirklich auch nicht!!) Da ich erst im Herbst den 24-Monatsvertrag begonnen habe, kam heute folgende ernüchternde Antwort:

     
  17. boeser

    boeser Neuer User

    Registriert seit:
    20 März 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, hat sich hier schon etwas Neues ergeben. Ich abe gerade folgendes gefunden: http://www.dsl-hilfe.org/

    "Kein DSL Tarif mehr vom Anbieter GMX

    Überraschend stellte GMX seine DSL Angebote zum Jahresende 2006 ein. Auf der Homepage von GMX findet sich jetzt die DSL Tarif Variante 3DSL von 1&1. DSL Bestandskunden von GMX würde unabhängig von ihrer Mindestvertragslaufzeit im Januar bis März 2007 der Wechsel zu 1&1 angeboten, so die GMX Hotline. Dabei erhalten die GMX Bestandskunden den Status von 1&1 Neukunden, um Preisvorteile bei DSL Aktionen zu sichern. Der DSL Anbieter 1&1 bestätigte dies. Desweiteren war von GMX nur noch zu erfahren, dass GMX verkauft wurde.
    "

    Das ist doch mal eine vernünftige Offerte von GMX. Hoffentlich keine Ente!
     
  18. Baghee

    Baghee Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht sollte mal jemand GMX über diesen Artikel informieren. :D


    Sollte GMX tatsächlich verkauft worden sein und jetzt nicht mehr zu UI gehören, kann das eigentlich nur gut für GMX sein. :)
     
  19. Blaria

    Blaria Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2007
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    GMX gehört wie 1&1 zu UI und von daher ist es konsequent kein GMX-DSL mehr anzubieten, sondern einzig auf 1&1 DSL zu setzen. WEBde-DSL gibt es auch schon seit längerem nicht mehr, warum sollte man sich selber Konkurenz machen ? (schon alleine die Kunden die von GMX zu 1&1 / von 1&1 zu GMX gewechselt sind und dort immer Neukundengoodies bekamen, sowas kann man sich nun sparen). DSL "nur" noch gebündelt anzubieten von einem Anbieter her, wird die Kosten auf keinen Fall nach oben treiben.
    Die "Internet-Provider-Hardware" ist ja vorhanden/bleibt bestehen und auch ein GMX-Zugang wird sich via 1&1 Server realisieren lassen (falls dem nicht eh schon so ist), daher müssen Bestandskunden kein Problem darin sehen, für die bleibt alles wie es ist, denn wer würde auch die einmal für teures Geld (Goodies) gewonnenen Kunden einfach kündigen, wenn vom Unternehmen (UI mässig gesehen) weiterhin DSL angeboten wird ? es ist ja nicht so, dass hier extra für Altkunden was aufrecht erhalten werden muss, das Unternehmen, UI, bietet ja weiterhin DSL an.
    Wechseln zu 1&1 Neukundenmodalitäten würde mich schon sehr wundern, da glaube ich lieber den hier gezeigten Emails vom Support. Nach Ablauf der MVLZ mag es ein Wechsel zu Neukundenmodalitäten sein, was ja auch schon ein Vorteil wäre, aber ansonsten wird der Vertrag sicherlich weiter laufen.
    Ich hate das von 1&1/GMX/(WEBde) = UI für die richtige Entscheidung. Für 1&1 wird es nur etwas weniger Kunden bedeuten, denn es gibt ja genug User, welche aus Prinzip nicht mehr zu dem ein- oder anderen Anbieter gehen würden, gilt sowohl für 1&1, wie auch für GMX und jeden anderen Provider. Von daher greift man mit mehreren Angeboten (die unterm Strich alle gleich sind/vom selben Anbieter kommen) sicherlich mehr Kunden ab.
     
  20. boeser

    boeser Neuer User

    Registriert seit:
    20 März 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe an den GMX Support geschrieben. Es scheint in Zukunft wirklich eine Wechselmöglichkeit zu geben. Ob zu Neukundenkonditionen weiß ich nicht. Das wär mir aber auch egal. Ich würde auch ohne Hardware und Vergünstigungen wechseln. Die mail war folgende:

    Sehr geehrter Herr xxxx,

    ein Wechsel in das 1und1 4DSL-Angebot ist aktuell als GMX Bestandskunde nicht möglich.

    Wir sind bestrebt einen Wechsel so bald wie möglich anbieten zu können.

    Bitte haben sie daher noch etwas Geduld.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.

    Bitte senden Sie bei Rückantworten immer den vorangegangenen Mailverkehr mit.
    Weitere Informationen finden Sie auch unter:
    http://faq.gmx.de

    Mit freundlichen Grüßen

    xxxxx
    Technischer Support - GMX


    Da nehm ich die doch beim Wort und warte noch eben.