.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Keine Verbindung zu ATA 486

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von Zenkerchen, 2 Sep. 2004.

  1. Zenkerchen

    Zenkerchen Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe über Ethernet einen DSL-Verbindung mit Hilfe von Schlabbach eingerichtet.
    Jetzt will ich den ATA 486 dazwischen hängen und über die IP-Adresse 192.168.2.1 die Konfiguration einstellen.
    Wenn ich diese IP-Adresse in den Internet-Browser eingebe, will er eine Verbindung zum Internet aufbauen und kann diese nicht herstellen.

    Kann mir bitte einer helfen, wie und wo ich etwas einstellen muß, ich bin nicht so ganz fit mit Computer?

    Ich benutze ein Laptop mit PCMCIA-Karte (Xircom CreditCard Ethernet 10/100 + Modem 56), das Betriebssystem ist Win98 ME.
     
  2. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Du musst Deinem Laptop das Einwählen ins Internet abgewöhnen, denn die Einwahl nimmt fortan der ATA für Dich vor.

    Die DFÜ-Verbindung also mal deaktivieren, dann in die Netzwerkeigenschaften Deiner LAN-Verbindung und dort unter "TCP/IP" alles auf "Automatisch beziehen" stellen. Dann vermutlich (kenne ME nicht) Neustart des Rechners, dann ran an den ATA und dann sollte er eine IP vom ATA á la 192.168.2.x bekommen. Kannst Du checken, wenn Du auf "Ausführen" gehst, dann "cmd" eintippst und in dem Eingabefenster "ipconfig".

    Dann kannst Du mit 192.168.2.1 auf den ATA zugreifen. :)
     
  3. Zenkerchen

    Zenkerchen Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe die DFÜ-Verbindung deaktiviert. Ich bekomme immer noch keine Verbindung zum ATA.

    Muß ich noch eine Netzwerkverbindung einrichten, wenn ja wie mache ich dies.
     
  4. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    am besten bei der netzwerkverbindung tcp/ip installieren und auf dhcp einstellen, dann holt sich der lap die ip daten vom ht486.
    idr. 192.168.2.2 (kannst du überprüfen mit start ->ausführen>cmd>ipconfig) wenn die adresse stimmt s.o. dann kannst du auch auf das webinterface des ht486 zugreifen. pc muß an lanschnittstelle des ht486 angeschlossen sein. die wan verbindung ans dsl modem.
     
  5. Zenkerchen

    Zenkerchen Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie soll ich die Netzwerkverbindung installieren?
    Ich bin ein kein Insider!

    Könnt ihr mir Schritt für Schritt erklären?
     
  6. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf