KEN und Fritzbox

897

Neuer User
Mitglied seit
10 Sep 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Forum,

wer kann mir zu folgender Frage eine Antwort geben:

habe momentan in unserer Firma auf dem Server (Windows 2000) KEN mit der Version 2.03 ohne Probleme am laufen. Da wir in nächster Zeit von DSL1000 auf DSL6000 oder sogar DSL16000 umsteigen werden stellt sich mir die Frage ob ich die mitgelieferte "1&1 Surf & Phone Box WLAN" mit KEN ohne Probleme betreiben kann, denn KEN kann ich ja nicht wegfallen lassen da ich sonst meine emails nicht verteilt bekomme.

Hat jemand damit erfahrung?

897
 

grundigboy

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2006
Beiträge
770
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Hallo 897,

Ken 2 und Fritzbox ist nicht wirklich toll. Mein Rat: Hole Dir KEN 4 als Update, weil da die Fritzbox incl. Faxserver über die NETCAPI komfortabel integriert wird. Kostet z.B. als Update bei Cyberport 113 ¤. Das Geld ist bestens angelegt und Du sparst Dir viele graue Haare.

Gruß!

grundigboy
 

897

Neuer User
Mitglied seit
10 Sep 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo grundigboy,

hjeiß das daß ich die Fritzbox und KEN dann zusammen betreiben kann oder wird bei KEN so eine Art Fritzbox simuliert?

897
 

MadMurdock

Neuer User
Mitglied seit
14 Mai 2006
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
KEN!4 emuliert keine Fritz!Box. Es läuft aber hervorragend hinter einer :) Kannst sogar schon direkt bei der Installation eingeben worüber die verbindung hergestellt werden soll. (In deinem Fall halt eine Fritz!Box).

Solltest du fragen zu KEN!4 haben--> frage mich ruhig!
 

897

Neuer User
Mitglied seit
10 Sep 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
alles klar,

vorerst mal vielen Dank an alle

897
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,861
Beiträge
2,027,471
Mitglieder
350,964
Neuestes Mitglied
fele24078