.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Komme nicht ins Internet

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von DarkPhantomX, 30 Sep. 2006.

  1. DarkPhantomX

    DarkPhantomX Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi

    ich hab seit heute nacht kein Internet über 3dsl mehr.
    die FB verbindet und zeigt auch an dass internet verfügbar ist, aber ich kann keine seite aufrufen.
    so sieht das Log aus:
    Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 89.12.XX.XX, DNS-Server: 62.52.50.67 und 193.189.244.205, Gateway: 89.12.16.1

    zuvor hatte ich als dns server wo es noch ging den 62.52.50.70 jetzt den 67er.
    Keine ahnung ob es daran liegt.

    VOIP geht auch net, da ist folgendes zu lesen:
    Anmeldung der Internetrufnummer 49xxxxxxxxx war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler

    Mit den daten über Congster geht internet ob voip geht keine ahnung. Kriege als meldung im log:
    Anmeldung der Internetrufnummer 49xxxxxxxxx war nicht erfolgreich. Ursache: 4.0

    Es wird aber angezeigt das die nr. für voip registriert ist.
     
  2. KuniGunther

    KuniGunther Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    2,187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    62.52.50.67 reagiert zumindest auf DNS-Abfragen und gibt auch vernünftige Antworten. Daran sollte es nicht liegen.

    Wenn Deine VoIP-Nummer als registriert erscheint und eine Fehlermeldung im Log, dann hat die Anmeldung bei einem erneuten Versuch funktioniert. Erfolgreiche Anmeldungen werden nicht geloggt.
     
  3. DarkPhantomX

    DarkPhantomX Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja die registrierung klappt wenn ich über congster reingehe.

    ich verstehe aber nicht warum die fb anzeigt das ich internet hab, wenn ich nichts anpingen kann bzw. nicht surfen kann.

    und da ich kein internet hab, bekommt voip auch keine verbindung und deswegen auch keine registrierung am server. :rolleyes:

    Kein ahnung was die da treiben.
     
  4. DarkPhantomX

    DarkPhantomX Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also ich hab jetzt wieder meine daten von 1und1 drin und kurz strom abgemacht und jetzt hab ich nach erneuter verbung wieder den 70er dns server und alles ist wieder in ordnung. nur ob es nach erneuter einwahl wie so sein wird ist ungewiss.

    wie ist das eigentlich mit dem vorstellen von D oder T wo muss das davor? und bringt das was in meinem fall?

    meine daten sehen so aus "1und1/kaXXXX-XXX@online.de" also muss das D oder T vor "ka" ?
     
  5. soisses

    soisses Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hast du eine firmware-update deiner fritzbox durchgeführt?

    beim update von 29.04.06 auf 29.04.15 hatte ich ähnliche probleme. seit dem ich die 29.04.06 wieder drauf habe, geht's problemlos.
     
  6. DarkPhantomX

    DarkPhantomX Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nein ich habe kein update gemacht. hab noch die firmware 29.04.10 drauf die gleich dabei war.
    die 10er ist doch neuer als die 06er oder ?
     
  7. thheyer

    thheyer Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rostock
    Bei mir gab es diese Probleme auch mit der 10' er Firmware.
    Die 06' er scheint es noch korrekt zu machen.
    Das D oder das T muss vor das 1und1/
    D Routing über DTAG
    T Routing über Telefonica, und da scheint es derzeitig die größten Probleme zu geben
     
  8. DarkPhantomX

    DarkPhantomX Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    aber wo krieg ich die 06er firmware her? und wie kann ich downgraden?
    muss man da die FB per LAN Kabel anschließen oder kann das update auch über wlan gemacht werden?
     
  9. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,698
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Hier gibt es Recovery-Firmware... ;)
     
  10. thheyer

    thheyer Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rostock
    Firmwareupdate immer per LAN machen. Ist sicherer.
     
  11. KuniGunther

    KuniGunther Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    2,187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aha, und warum? (Mal davon abgesehen, dass ein Recover nur über LAN geht.)
     
  12. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Eine WLAN-Verbindung kann zusammenbrechen... das ist der gleiche Grund, warum man bei BIOS-Updates von Laptops auch immer das Stromkabel eingesteckt haben sollte ;-)

    --gandalf.
     
  13. KuniGunther

    KuniGunther Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    2,187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, das ist nicht das gleiche. Die Firmware wird erst übertragen und dann - wenn die Übertragung erfolgreich war - ausgepackt. Die Stromversorgung sollte man allerdings auch hier nicht unterbrechen ;).
     
  14. thheyer

    thheyer Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rostock
    Ich weiss z.B. das Draytek für seine Vigorrouter diese explizit im Handbuch vorschreibt. Gut, AVM schreibt es nicht unbedingt vor, aber sicher ist sicher.
    Ein LAN Verbindung bricht nicht so schnell zusammen. Die ist konstant. Ein WLAN Verbindung ist in der Signalstärke schwankend. Das Funknetz steht nicht mit einer konstanten Datenrate zur Verfügung. Aber wer das Risko liebt.
     
  15. KuniGunther

    KuniGunther Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    2,187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das einzige "Risiko" besteht darin, dass man das Image nochmal an die Box schicken muss, wenn die Übertragung aus irgendeinem Grund abgebrochen wird. Das Flashen macht die Box selbst und das beginnt erst, wenn die Übertragung abgeschlossen ist.
    AFAIK ist das bei den Draytek anders, da wird vom Update-Prozess aus direkt geflasht.