.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kontostand bzw. Zahl ausgeben

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von onedrop, 15 Sep. 2006.

  1. onedrop

    onedrop Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juli 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Systems Engineer
    Ort:
    Roding
    #1 onedrop, 15 Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23 Sep. 2006
    Hallo,

    Ich hab ein Problem mit der realisierung eines mir selbst auferlegten Projects.

    Aufgabenstellung:
    Ein Handyanrufer identifiziert sich mit seiner CID.
    Er wird auf eine bestimmte extension geleitet wo ihm mit saydigits oder anders eine Nummernfolge (die von einem anderen Server live in eine Datenbank auf der * übergeben wird) vorgelesen wird.
    DB-Einträge sind: CID die der Anrufer übermittelt und der Kontostand als Zahl

    Alternativ dazu wär es natürlich noch schöner wenn dem Anrufer nach identifizierung ein Soundfile (Die von ihnen angeforderte Information wird ihnen per SMS zugeschickt) vorgespielt wird. Asterisk sich den Kontostand aus der Datenbank sucht und dem Anrufer per SMS schickt.

    Ich bin mir sicher das man sowas realisieren kann, steh aber ziemlich auf der Leitung und komm nicht weiter.
    Hab keine Ahnung wie ich das mit der Datenbank handlen soll.

    schonmal Danke für die Hilfe
     
  2. divB

    divB Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2006
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry ich versteh gar nicht was du meinst/willst.

    Deine Sätze sind so verworren ;-)

    Eine Zahl, die in einer Datei liegt vorlesen lassen kann doch nicht die Aufgabenstellung sein oder doch? Da gibts doch genug Lösungen, AGI etc.
     
  3. onedrop

    onedrop Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juli 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Systems Engineer
    Ort:
    Roding
    Welche?
    Hab keinen blassen wie!
    brauch ne Dummy-Anleitung.
    Hab mich als ehm. M$-NT-Admin damals schon immer vor DB's gedrückt
     
  4. divB

    divB Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2006
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Sounddateien abspielen von Asterisk, SayDigit, festival, txt2pho+mbrola, ....

    Ich verwende das etwas unschöne, liest eine Datei einfach vor (brauche das nicht so oft):
    Code:
    #!/usr/bin/perl
    
    use Asterisk::AGI;
    use File::Temp qw/ tempfile /;
    use strict;
    
    my $AGI = new Asterisk::AGI;
    
    my %input = $AGI->Parse();
    
    open(FTR, "</tmp/file_to_read") or die;
    while(<FTR>)
    {
      my ($df, $file) = tempfile();
      system("echo '$_[0]' | preproc /usr/local/txt2pho/preproc/Rules.lst /usr/local/txt2pho/preproc/Hadifix.abk | txt2pho -m | mbrola -f0.9 -t1 -l 15000 /usr/local/txt2pho/voices/de2 - $file.wav");
      system("sox $file.wav -r 8000 $file.gsm resample -ql");
      unlink($file);
      unlink("$file.wav");
      $AGI->stream_file($file);
      unlink("$file.gsm");
    }
    close(FTR);