Kurzbericht: nonoh & poivy in US-Land

augenstern

Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2007
Beiträge
203
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich bin gerade aus US-Land zurück und kann sagen, dass nonoh & poivy dort über die CallThru-Nummern (fast) reibungslos funktioniert haben.

Ich hatt ir vor der Abreise via Cellion (AT&T) Fonepool (T-Mobile) zwei US-SIM-Karten besorgt und bei den beiden Betamaxen eingegeben.

Meist hat die Einwahl auf die CallThru-Nummern sehr gut funktioniert, nur einmal ging für eine halbe Stunde gar nichts.

Hin und wieder gab es nach Herstellen der Verbindung nach D (Fest oder Mobil) einen Abbruch. Nach Neueinwahl hat es dann aber immer perfekt funktioniert. Ob der Abbruch durch die Betamaxen oder durch das T-Mobile-Netz in USA hervorgerufen wurde weiß ich nicht.

Für meine (oft telefonierende) Freundin habe ich auf meinem Nokia die wichtigsten Nummern mit internationaler Vorwahl hinterlegt, so dass man per "DTMF-Senden" relativ einfach einen Verbindungsaufbau nach D hingekriegt hat.

Unterm Strich: wir waren zufrieden und die Kosten waren "unter Kontrolle".

Viele Grüße!
 

guidodo

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe im September mit einer genialen Prepaidkarte von T-Mobile für einmalig $25 so unbegrenzt nach Deutschland für lau telefoniert, sehr gut gelaufen alles!
 

augenstern

Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2007
Beiträge
203
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo guidodo

Was ist denn das für eine geniale T-Mobile Karte?

:)
 

guidodo

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die genialste Karte, die ich je auf Erden gesehen habe.

Unbegrenzt:

- nationale Gespräche
- Incoming calls
- Internet (leider nur 2G und 2,5 G)
- SMS (sogar international)

(edit DM41: Bitte keine ebay-Links. Du hast ja geschrieben, wie man es findet...)

Einfach bei Ebay.com nach T-Mobile unlimited suchen, da gibts einige Ergebnisse. Ich habe die Karte im September genutzt und war einfach nur begeistert, ich habe mehr und billiger telefoniert, als ich es in Deutschland getan hätte und täglich wirklich viel (beruflich und privat) nach Europa und innerhalb der USA telefoniert.

Guidodo
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

augenstern

Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2007
Beiträge
203
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo guidodo

So ganz kann ich das nicht nachvollziehen.

Je nach Rate Plan biteen alle US Provider ein unlimited calling zwischen 7pm und 6.99am an , tsts. Innerhalb der eigenen Netze sowieso.
I.d.R. zahlst du aber je Nutzungstag 1USD

Übersee-Calls sind dabei mitnichten "lau" - im Gegentum....

Oder sollte T-Mobile in usa etwa die Spendierhosen anhaben ?
 

guidodo

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Doch! Ein bisschen schon! Das nennt sich Flexplan (oder so) und ist wie eine Prepaidkarte aber zu Vertragskonditionen. Die Kunden werden im ersten Monat angefixt, ab dem zweiten Monat würde der von mir genutzte Tarif 148 Dollar kosten. Für meinen vierwöchigen Aufenthalt war das aber ideal, auch im Januar werde ich wieder so eine Karte nehmen.

Die internationalen Calls realisiere ich über den nationalen Betamax-Callthroug und somit kostenfrei (mit Begrenzung durch die free minutes)

Guidodo
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

augenstern

Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2007
Beiträge
203
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo guidodo

Na, rufst Du jedesmal zwischen 7pm und 6:59am in D an (zu nachtschlafener Zeit oder stehst Du mitten in der Nacht in usa auf, um nach D zu telefonieren) ?

Auf ebucht finden sich nur die altbekannten Karten mit den bekannten Rate-Plans.

Poste doch mal einen Link auf diesen Super-Plan!
 

DM41

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26 Apr 2005
Beiträge
7,215
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
48

guidodo

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Na, rufst Du jedesmal zwischen 7pm und 6:59am in D an (zu nachtschlafener Zeit oder stehst Du mitten in der Nacht in usa auf, um nach D zu telefonieren) ?

Auf ebucht finden sich nur die altbekannten Karten mit den bekannten Rate-Plans.

Poste doch mal einen Link auf diesen Super-Plan!

"Whenever"


Und genau das hatte ich einen Monat lang. Morgens, Abends, Nachts...
 

ElSacerdote

Neuer User
Mitglied seit
25 Nov 2008
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@auhgenstern,guidodo

Diese "Superkarte" würde mich auch interessieren......

@guidodo: leider hast Du nur ein Bild gepostet und keinen Link auf T-Mobile.

Die eBay Anbieter erscheinen *mir* persönlich nicht interessant, da sie -wenn überhaupt- nur innerhalb us-land versenden.

@guidodo: könnteset Du mal einen Link auf Original-T-Mobile posten? Wo T-Mobile selbst Tarifinfos darstellt? Die eBay Anbieter können ja viel schreiben, die Karten sehen auf jeden Fall aus wie 'normale' PrePaid Karten....;)
 

guidodo

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Da ich die Karte selbst hatte und mir gerade wieder eine bestellt habe kann ich Dir sagen: Das klappt! Einfach dort nach T-Mobile unlimited (nicht die, die nur zu bestimmten Zeiten unlimited ist) suchen und ordern, i.d.R. liefern einige schon so, manche auf Anfrage auch international.

T-Mobile.com hat keine richtigen Infos zu DEM Angebot, nur zu dem Flexpax Prinzip an sich:
https://support.t-mobile.com/knowbase/root/public/tm22546.htm

Wären ja auch schon blöd, sowas aktiv zu vermarkten. Wie schon gesagt; Das ist so wie bei uns Prepaidkarten für 0 EUR, die verdienen erst ab dem 2. Monat an Dir als Kunde.

Guidodo
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,374
Beiträge
2,021,658
Mitglieder
349,956
Neuestes Mitglied
olgakova