[Frage] Leitungstaste für Amt --> Shared Line Appearance?

sunnyman

Mitglied
Mitglied seit
13 Jan 2006
Beiträge
248
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Leute,

Ich betreibe einen Asterisk 11 bzw. 13 und u.a. Snom 720 und 370.
Ich würde gerne den Status z. B. eines Telekom SIP-Anschlusses (=2 gleichzeitige ausgehende Verbindungen) an allen Snoms verteilt anzeigen, um sehen zu können, wie viele ausgehende Leitungen noch zur Verfügung stehen.
Ist da die Funktion "Shared Line Appearance" das was ich haben will?
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,397
Punkte für Reaktionen
311
Punkte
83
Moin

So wie ich das verstanden habe, arbeitet dass auch nur mit: hint
Bei meinen "Experimenten" habe ich festgestellt, dass die mit "registry" verknüpften Peers über "hint" dazu gebracht werden können, die Leitungsaktivität über eine Subskription auf Leitungstaste, ala BLF, anzuzeigen.
Beispiel, fbfgatewayX pro registry Eintrag, Ausnahme fbfgateway0, immer Eingehend, wegen als erste gefundene IP (Fritz!Box, IPv4) bei Eingangspeersuche für Kontext.
Code:
[registry_peer_hints]
;incoming call hint allways: fbfgateway0
exten => fbfgateway0,hint,SIP/fbfgateway0
exten => fbfgateway1,hint,SIP/fbfgateway1
exten => fbfgateway2,hint,SIP/fbfgateway2
exten => fbfgateway3,hint,SIP/fbfgateway3
exten => fbfgateway4,hint,SIP/fbfgateway4
exten => fbfgateway5,hint,SIP/fbfgateway5
exten => fbfgateway6,hint,SIP/fbfgateway6
exten => fbfgateway7,hint,SIP/fbfgateway7
exten => fbfgateway8,hint,SIP/fbfgateway8
exten => fbfgateway9,hint,SIP/fbfgateway9
...weil sie alle an der gleichen IP authorisieren und Asterisk immer den Ersten gefundenen (bei Eingang) benutzt.
Ausgehende Anrufe werden jedoch korrekt signalisiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

sunnyman

Mitglied
Mitglied seit
13 Jan 2006
Beiträge
248
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
So, nachdem meine ganzen Asterisk 13- (genauer genommen PJSP-)-Wehwehchen behoben sind (hoffentlich), komme ich nun auch mal hierzu;
Ich habe mal die Seite / das Kapitel aus dem Asterisk Book überflogen, und bin leicht hintenüber gekippt.
Ich werde beizeiten mal schauen, ob sich da zu Asterisk 13 vielleicht was geändert hat, das es leichter geworden ist.

Hast du das auf dem Snom die Taste denn dann als BLF eingerichtet oder als SLA?
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,397
Punkte für Reaktionen
311
Punkte
83
BLF für in Asterisk eingerichtete Peers.
Screenshot_2017-09-16-10-56-02.png Screenshot_2017-09-16-10-56-14.png

Mein Beispiel oben ist auch BLF aber für Peers die an "registry" gebunden sind.
Direkte BLF/SLA/Nebenstellenüberwachung für Telekom Nummern halte ich für aussichtslos.
Die Telekom unterstützt noch nicht mal: MWI
...und unter SLA vestehen die was ganz Anderes.
 
Zuletzt bearbeitet:

sunnyman

Mitglied
Mitglied seit
13 Jan 2006
Beiträge
248
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ja, BLF für Peers habe ich genau so auch schon am laufen.

Dass das direkt über die Telekom gehen würde, hätte ich auch nicht erwartet :)

Ich fürchte aber, das Verhältnis Leitung<->Leitungstaste bekommt man nicht richtig über einander, oder?
Wenn ich z. B. 3 eingehende Gespräche gleichzeitig habe, möchte ich auf dem Snom ja auch 3 BLF-Tasten leuchten haben.