.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Libs von mklibs ausschließen

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von linuxkasten, 18 Sep. 2011.

  1. linuxkasten

    linuxkasten Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 Feb. 2009
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich versuche gerade, ein funktionsfähiges 7170-Alien Image auf meine 3170 zu quetschen. Deshalb habe ich per Hand ich schon einige Libs rausgeschmissen, die nicht per Remove-Patches auswählbar sind. Nun fehlen mir noch ~50 KB, die ich mit mklibs einsparen möchte. Doch da ich diese Libs manuell entfernt habe, "weiß" anscheinend mklibs (bzw. dessen Aufrufer) nicht von deren Nichtexistenz, sodass sich mklibs beschwert:
    Code:
    shrinking shared libs
    ERROR: mklibs returned an error. Please see mklibs.log.
    
    Nur leider finde ich auch mklibs.log nirgends.

    Wie kann ich diese Libs ausschließen? Und wo finde ich mklibs.log?
     
  2. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Das entfernen könntest du in der fwmod_custom automatisieren, diese wird kurz vor dem PAcken der Firmware ausgeführt.
     
  3. linuxkasten

    linuxkasten Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 Feb. 2009
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab ich ja anfangs...mklibs wird aber erst nach fwmod_custom ausgeführt.
    Hab jetzt extra nen Patch gemacht, aber mklibs bringt trotzdem den Fehler...
     
  4. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Die Log-Datei befindet sich in build/modified/...
     
  5. linuxkasten

    linuxkasten Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 Feb. 2009
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 linuxkasten, 18 Sep. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 18 Sep. 2011
    Habe jetzt als Workaround die Sektion in fwmod, wo fwmod_custom ausgeführt wird, "hinter" die strip-Sektion verschoben. Gibt es einen Grund dass dies normalerweise vor mklibs/strip ausgeführt wird?

    Zudem ließen sich im kernel-menuconfig noch ein paar (~45) KB einsparen: Entfernen von:
    ISDN support und split capi2.0 oslib
    System V IPC
    ATM
    Kernel debugging
    Generic input layer

    Mal schauen ob das Image so läuft... ;)

    EDIT: 26KB frei.
    Leider crashen beim Starten multid, ctlmgr und dsld. Wär ja auch zu schön gewesen - hab wahrscheinlich zu viel entfernt ;)

    Für heute gebe ich erstmal auf.