.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

lkl

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von bstenmans, 4 Juni 2005.

  1. bstenmans

    bstenmans Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da bei Voipbuster die Telefonnummer im internationalen Format gewählt werden muss und das der Bedienung nicht dienlich ist wollte ich mal nachhaken ob dafür schon jemand eine Lösung gefunden hat, die das Wählen erleichtert (ausser Kurzwahlen)?

    Ciao bernd
     
  2. dominicn

    dominicn Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2004
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    voipbuster?? kann man da nicht nur mit der software telefonieren und nicht per sip?? oder gibts da doch ne möglichkeit? wäre ja schon interessant, weil es da im moment kostenlose gespräche ins deutsche festnetz gibt.
     
  3. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Ich telefoniere mit voipbuster sowohl über meinen Asterisk-Server als auch mit einem Grandstream GXP2000 und einem Grandstream ATA 486 und 488

    Weitere Informationen findest Du im Forum unter VoIP-Anbieter -> Andere
     
  4. dominicn

    dominicn Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2004
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das ist ja cool! wie ich sehe geht das erst seit donnerstag!! da kann ich jetzt mit meinem normalen telefon völlig kostenlos telefonieren ... mal sehen wie lange noch
     
  5. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ich hab VoipBuster seit 2 Tagen und bin auch sehr zufrieden, die Qualitaet ist sehr gut. So gut, dass ich mich gleich mit dem notwendigen mindestens 1 Euro angemeldet habe. Sehr verwunderlich, dass die mir dann ganz RegTP-unkonform eine Duesseldorfer-Festnetznummer zugewiesen haben, letztere ist bislang aber noch nicht erreichbar gewesen. Noch verwunderlicher, dass der Klicktel-Anrufmonitor bei Anrufen von meiner VoipBuster-Nummer sagt "Numer nicht eindeutig" mit Datenbestand Januar 2005, mein dbox2isdn Anrufmonitor mit Klicktel-CD Januar 2004 erkennt einen "Anruf aus: Düsseldorf von: E-PLUS Mobilfunk GmbH (02114486xxx)", die Telekom Inverssuche kennt die Nummer nicht.
    Bislang waehle ich bei VoipBuster noch per Hand, aber ich werde halt die Telefonbucheintrage bei mir abaendern, letzten Endes kann man mit dem Format 0049xxx ja auch ueber alle anderen Anbieter waehlen, zumindest GMX und Sipgate, aber ich denk das wird bei allen gehen.
    Auf der Fritzbox hab ich unter Ortsvorwahl ergaenzen halt 0049xxxx eingetragen, so reichts im Ortsnetzberreich zumindest aus einfach nur die Endnummer zu waehlen
     
  6. bstenmans

    bstenmans Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geht das wirklich. Wenn ich in meiner FBF 0049 als Ortsvorwahl eingebe, dann steht das nach dem übernehmen nur noch 049. Und '+' anstatt '00' geht auch nicht :(

    Edit: Auch wenn in dem Feld nur noch 049 steht, wird tatsächlich 0049 vorangestellt. Jetzt wähle ich alle Nummern mit Vorwahl jedoch ohne führende 0. Das ist schonmal ein bisschen besser.
     
  7. giti

    giti Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also wenn ich z.B. 0049711 als Ortsvorwahl eingebe, dann funktioniert das mit den Ortsnetzgesprächen bei mir einwandfrei! Allerdings muss dann noch bei Ferngesprächen mit 0049xxx vorwählen. Dafür scheint es wohl keine Lösung zu geben :(
     
  8. dominicn

    dominicn Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2004
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Doch! Es gibt eine Lösung!

    Ich konnte mich nicht damit abfinden, vor allem weil sich meine ganzen Familienmitglieder erst umgewöhnen müssten und hatte eine Idee, die zum Erfolg geführt hat:

    sipsnip bietet einen Least Cost Router an, bei dem man die Zielrufnummer mit weniger (aber für diesen Fall ausreichenden) Regeln bearbeiten kann.


    Vorgehensweise:

    1. sipsnip-Account anlegen (der kostenlose Basic-Tarif ist ausreichend)
    2. In sipsnip-Account einloggen und unter dem Punkt Dienste-Konfiguration bei Stay Connected auf Konfigurieren klicken
    3. In der Anbieter-Konfiguration den VoIP-Buster-Account eintragen. Dabei den Haken bei SIP Anmeldung wegnehmen, der Haken bei SIP Vorwahl wird auch nicht benötigt. Neuen Eintrag hinzufügen
    4. Oben auf Least Cost Routing klicken.
    5. Folgende Eintragungen sind notwendig:
    a) Vorwahl: 0
    b) Anbieter: den soeben eingetragenen VoIP-Buster-Account auswählen
    c) Kürzen: 1 auswählen
    d) Prefix: 0049
    Auf Hinzufügen klicken.

    Jetzt muss der sipsnip-Account noch in der Fritzbox hinzugefügt werden und für die Nebenstelle(n) an die erste Stelle gesetzt werden.
    Außerdem sollte man noch eine Wahlregel für Nummern erstellen, die mit der 00 beginnen (z.B. tatsächliche Auslandsgespräche, z.B. in die USA), damit diese direkt von der Fritzbox aus per VoIP-Buster geführt werden.

    Ich hoffe, das hilft euch auch weiter.
     
  9. quentinquist

    quentinquist Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    WOW! Das nenne ich mal eine kompetente und umfangreiche Antwort!!! Bei mir funktioniert es. Das Freizeichen ändert sich, erst sipsnip dann (quali schlechter) voipbuster. vielen vielen dank. Aber noch eine Frage: wie ist das denn wenn ich jetzt z.B. ne nummer in den USA anrufen will, geht das wenn ich einfach 001 vorwähle (für usa) oder macht er dann 0049-001-... ?

    MfG, Johannes.
     
  10. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,112
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Erst mal danke für den super Tipp! Obwohl ich stay connected schon nutze, bin ich auf diese Idee noch nicht gekommen.
    Ich habe für mich nun die Wahlregel erweitert und jeweils auch für die Vorwahlen "1" bis "9" eine LCR-Regel angelegt, um auch Ortsgespräche ohne Vorwahl bequem über Voipbuster führen zu können.
    a) Vorwahl: X (1 bis 9 durchgehen, jeweils eine Regel anlegen)
    b) Voipbster-Account auswählen
    c) Kürzen: 0 lassen
    d) Prefix: 0049xxxx (in meinem Fall z.B. 0049231 für Dortmund)
     
  11. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,112
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Habt Ihr schon erfolgreich mit voipbuster via sipsnip telefoniert?
    Bei mir ist es immer so, dass mein Gesprächspartner mich hört, ich ihn aber nicht hören kann. Wenn ich direkt über voipbuster telefoniere (mit FritzBox), habe ich dieses Problem nicht
     
  12. oeli

    oeli Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich habe genau das gleiche Problem wie Karsten und wäre an einer Lösung auch brennend interessiert. ;-)
    Gibt es da vielleicht auch wieder eine Abstufung à la "alter Account", "neuer alter Account" und "neuer Account" oder "alte" FBF und "neue" FBF?
     
  13. Sven0

    Sven0 Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bei mir leider dasselbe Problem....
     
  14. dominicn

    dominicn Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2004
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In diesem Fall würde sipsnip 004901... wählen. Das Problem lässt sich aber einfach umgehen, indem man einfach für internationale Nummern in der Fritzbox eine extra Wahlregel direkt für den VoIP-Buster-Account einrichtet:
    Also alle Nummern, die mit 00 beginnen werden dann direkt über VoIP-Buster geroutet.

    Ciao, Dominic
     
  15. shadow000

    shadow000 Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2005
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dazu kann man bestimmt auch eine extra regel für 00 einrichten, bei der dann zwar über voipbuster geroutet wird, aber nichts an der nummer verändert wird!
     
  16. shadow000

    shadow000 Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2005
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe die selben Probleme wie oben beschrieben.
    Wenn ich mit voipbuster über sipsnip telefoniere höre ich meinen Gesprächspartner für den Bruchteil einer Sekunde am Anfang des Gesprächs, dann höre ich nichts mehr.
    Richte ich voipbuster direkt in der Fritzbox ein, funktioniert alles prima.
    Hat jemand eine Ahnung woran das liegen kann?

    Nutzt jemand voipbuster über sipsnip und hat keine Probleme damit?
     
  17. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
  18. bssued

    bssued Mitglied

    Registriert seit:
    10 Nov. 2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Voipbuster über Fritzbox ??

    Hallo,

    wenn Du mit direkt über Voipbuster mit der Fritzbox telefonierst, wie muss die FBF dann eingerichtet werden ???

    Bitte um eine Beispile Konfig.

    Gruss
    bssued
    Bodo Franz
     
  19. bstenmans

    bstenmans Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Internet-Telefonieanbieter: anderer Anbieter
    Internet-Rufnummer: egal
    Benutzername: deinBenuztername
    Kennwort: deinKennwort
    Kennwortbestätigung: deinKennwort
    Registrar: 213.61.187.157

    Optional: Ortsvorwahl ergänzen mit 0049, dann können Gespräche mit Ortsvorwahl und ohne führende 0 gewählt werden.
     
  20. shadow000

    shadow000 Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2005
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wählen kann man zwar, aber bringen wird's nichts.
    In dieser Konfiguration hört der Angerufene einen nämlich nicht.