.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Login bei VoiP-T-online-software 6.0 schlägt immer fehl.warum!?

Dieses Thema im Forum "Telekom VoIP" wurde erstellt von Christian123, 18 Nov. 2006.

  1. Christian123

    Christian123 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2005
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,
    wir haben die T-Onlinesoftware auf einem Rechner im Netzwerk installiert und die zugangsdaten richtig eingeben. Fehlermeldung:Leider ist das Login fehlgeschlagen. Warum? Zu den vorraussetzungen:

    1.) ich gehe mit der Firtzboxata ins internet.
    2.) ports sind alle freigeschaltet und direkt der box zugesteuert(5000-6000 und 30000-31000) 1&1 und sipgate VoiP laufen soweit einwandfrei.
    3.) Der VoiP-account mit den zugangsdaten wird auch in der hauptwohnung mit der t-onlinehardware genutzt und die geräte sind registriert und VoiP läuft.

    Wo liegt das Problem, dass ich am anderen rechner nicht telefonieren kann bzw. die anmeldung fehl schlägt. In der FBF läuft der kram auch nicht, deshalb erstmal der der versuch über die software. habe ich da was falsch installiert?
     
  2. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo,

    sind dann woanders schon Accounts mit T-VoIP registriert ?
    T-online VoIP lässt nur 2 parallele Anmeldungen am SIP-Server zu.

    mfg Holger
     
  3. Christian123

    Christian123 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2005
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    ja, allerdings genau nur 1x das ist der punkt. es hängt die originale t-punkt-hardware zum surfen und zum telefonieren dran sonst nix, das wundert mich halt, es sollte laut forum also gehen.....

    ich habe bei t-online gesehen dass der port 3478,3479 und 80 irgendwie eine rolle spielen. ich weiss nur, dass die portzuordnung bei 1&1 immer ein problem war und mich nie einer unter der nummer anrufen konnte als ich den port noch nicht meiner FBF zugeordnet hatte.....
     
  4. Christian123

    Christian123 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2005
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    hat keiner mehr sonst eine idee? also an den ports liegt es nicht. der login schlägt auch bei einem "normalen" DSL-Anschluss fehl, selbst wenn in der hauptwohnung alle stecker der t-online-geräte gezogen sind und keine zusätzl. registrierung erfolgte.

    wie kann man testen woran das liegt, hat jemand die t-online-software im einsatz oder hat das mal ausprobiert????