[Frage] LTE Stick für 7590

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,430
Punkte für Reaktionen
282
Punkte
83
An einer 7270v2 funktioniert nur der Speicher
Falls Du es mit einem E3372-s/h (153) versucht hast, ist das normal, da die 7270 den Tetheringmode noch nicht unterstützte. (Ging m.W. erst ab der 7390 und vergleichbaren Modellen).
bleibt mir der Punkt Mobilfunk erhalten.
...für immer?
Im Normalfall ja, falls eine FB mal die Bekannschaft mit einem 3G/4G-Stick oder sonstigem Tetheringdevice gemacht hatte.
plötzlich wie von selbst wird der Stick korrekt erkannt auch an der 7590.
Gelegentlich (je nach FB+FW) dauert es etwas länger, bis die Sticks korrekt eingebunden sind. Manchmal hilft ein Fritz!box-Reboot und/oder Ab- und Wiederanstecken des Sticks im laufenden Betrieb.
Der E3372 wird trotz HiLink-FW von der FB in den Modemmodus umgeschaltet, wobei das imho mit irgendeiner 7.xx-Version Einzug hielt -teilweise wohl recht buggy- und erst mit der FW 7.19/7.20 halbwegs vernünftig funktioniert.
LG and my2cent
 
Zuletzt bearbeitet:

thghh

Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2008
Beiträge
684
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Habe mit einen kleinen USB Hub geholt, da die 6660 leider nur einen USB Port hat aber wenn ich den Stick an den Hub anschliesse, wird dieser nicht mehr von der 6660 erkannt. Können LTE Sticks nicht über einen Hub angeschlossen werden?
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,430
Punkte für Reaktionen
282
Punkte
83
Die LTE-Sticks benötigen u.U. viel Strom, der wenn ggfs. nur mit einem aktiven Hub (inkl. externer Stromversorgung) zur Mitarbeit zu überreden ist. Auch mehrere LTE-Sticks vertragen sich nicht.
LG
 

voip-charly

Mitglied
Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
223
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Nachdem mein alter UMTS Stick Huawei K3765-HV leider immer häufiger sich ausbuchte (ca 1 x in 36h), weil vermutlich an den alten UMTS Antennen von Vodafone gefummelt wird, und dann nur noch hellblau oder grün blinkte und somit die Gatewayfunktion reglmäßig gestört war, und dann nur durch erneutes Booten der Box zu beheben war, brauchte ich Ersatz. Ich habe für meine fritz!box 7580 nun den XSStick W1208 (1&1) gekauft. Der Stick schaltet zwar während eines eingehenden Anrufes auf UMTS (lila Led) um, springt danach aber wieder auf LTE (grüne Led) um. Musste ein bißchen Probieren, habe es dann aber statt auf Telekom durch Vodafone in den Mobilfunkoptionen der fritz!box hinbekommen. Ich bin zufrieden damit, vielleicht hilft diese Info ja jemanden weiter, der ähnliche Probleme hat. Der sollte auch sicherlich an der 7590 funktionieren
 

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,232
Punkte für Reaktionen
225
Punkte
63
Der sollte auch sicherlich an der 7590 funktionieren

Den 1208 habe ich an meiner 7590 erfolgreich installiert und das Fall-Back funktioniert auch problemlos.
Details können hier nachgelesen werden.

Harry
 

misky

Neuer User
Mitglied seit
4 Sep 2020
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Heute habe ich da der Empfang vom Stick recht schlecht angezeigt wurde, ein 10m USB Kabel dran gemacht und den Stick in Richtung Dachboden gebracht. Idee dahinter, weniger Mauern und Zeug zwischen dem Stick und der frischen Luft.

Der Status, ist manchmal bei EDGE manchmal bei LTE, der Online Monitor verspricht aber keine brauchbaren Downloadraten.

Hat jemand eine Idee?


Bildschirmfoto 2021-04-23 um 15.08.28.png
Bildschirmfoto 2021-04-23 um 15.15.29.png
[Edit Novize: Riesenbild gemäß der Forumsregeln auf Vorschau verkleinert]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,525
Punkte für Reaktionen
277
Punkte
83
Idee dahinter, weniger Mauern und Zeug zwischen dem Stick und der frischen Luft.
Dafür aber extrem viel USB-Kabel dazwischen - das ist außerhalb der Spezifikation, das kann nur in die Hose gehen ;)
Willst Du das wirklich mal eruieren, was möglich ist, schleppe die Box auf den Dachboden und schaue dann.
 

misky

Neuer User
Mitglied seit
4 Sep 2020
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Welche Länge ist denn möglich?
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
2,983
Punkte für Reaktionen
270
Punkte
83
misky, teste die FRITZ!Box mit dem LTE-Stick mal direkt unter dem Dachboden. Dann weißt Du, ob die Anzeige wegen der USB-Länge kommt. Mein Tipp: Versuche über Abdeckungskarten zur erschließen, wo der Funkmast steht – und platziere den LTE-Stick dann auf jener Seite im Haus.
 

fusel

Neuer User
Mitglied seit
13 Jan 2006
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
ich habe den 4G Systems XS Stick W1208 Antenne 1&1 Edition an einer 7590 mit O2 am laufen. Läuft super keine Abrüche.
Mein Problem ist das ich mit dem Stick keine IPv6 Adresse bekomme. Wenn ich die Karte im Handy habe bekomme ich ein IPv6 Adresse.
Wenn ich aber den Stick unter Windows betreibe erhalte ich mit der Karte auch keine IPv6 Adresse genauso wie bei der 7590.
Hat jemand diesen Stick laufen und erhält eine IPv6 Adresse ? Ich höffe ja nicht das es am Stick selber liegt.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,430
Punkte für Reaktionen
282
Punkte
83

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse