[Frage] Magenta Hybrid: Speedport Hybrid (LTE-Internet) + FritzBox 7490 (DSL-Internet und Telefonie) + Pi-Hole für DHCP und DNS?

TSCH

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2014
Beiträge
125
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo,

Dank Eurer Unterstützung habe ich seit April ein Setup aus dem Speedport Hybrid für LTE-Internet (und aktuell DHCP) sowie einer FB 7490 für DSL-Internet und IP-Telefonie sowie einer weiteren FB 7390 im Client als AP für WLAN und DECT im Betrieb.

Mit dem DHCP des SpeedPort kann ich mich nicht anfreunden und vermisse die Möglichkeit mit (DNS)Namen statt IP-Adressen im Heimnetz zu arbeiten, was einwandfrei funktioniert, als die FB 7490 noch DHCP gemacht hat was aber mit meinem o.g. Setup leider nicht mehr möglich ist.
Da ich sowieso 7x24 einen Raspberry Pi 3 im Heimnetz laufen habe, auf dem Pi Hole installiert ist und der auch einen DHCP-Dienst zur Verfügung stellt, wollte ich mal fragen, ob es Sinn macht, statt dem Speedport dem Pi (Hole) das DHCP zu "überlassen"?

Hat Jemand bereits Erfahrungen mit einem solchen Setup gemacht und könnte bitte ein paar Zeilen dazu schreiben?

Vielen Dank.