Mangelnde Bandbreite wegen zu geringem Signal/Rauschabstand

Mike42

Neuer User
Mitglied seit
22 Jun 2007
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

mein Internet wurde gestern umgestellt (kein Telefonanschluss mehr). Seit dem schwankt aber meine Internetgeschwindigkeit und ist weniger geringer als die bestellte Bandbreite. Im Anhang findet ihr meine aktuellen Werte...

Nun zum Aufbau: Der Telefonanschluss befindet sich im Keller. Von dort wird das Signal abgegriffen, geht durch ein 20-30m langes Kabel durch ein Lüftungsrohr, dann unter den Ziegeln bis in das Arbeitszimmer unterm Dach. Dort geht das Kabel in den Splitter und von dort aus über ein Cat.5-Kabel (50cm) in die FB.

Ich habe mich schon etwas im Forum umgeschaut und habe festgestellt, dass die mangelnde Gescheschwindigkeit wohl am geringen Signal/Rauschabstand liegt. Gibt es eine Möglichkeit diesen Wert zu erhöhen? Meines wissens nach ist die Leitungsdämpfung gut da sie kleiner als 60 dB ist, was ich in diesem Thread erfahren habe.

Wäre eine mögliche Lösung vielleicht den Splitter zu entfernen, da das DSL-Signal ja jetzt direkt auf der Leitung liegt. Oder wäre eine mögliche Besserung mir noch ein Modem anzuschaffen, das dann im Keller direkt neben dem Telefonanschluss hängt. Vielleicht auch beides?

Würde mich sehr über Hilfe freuen.

Gruß
Mike
 

Anhänge

pabloescobar

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2008
Beiträge
122
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mit der Labor-Version 29.04.99-12526 kannst du bei Erweiterte Einstellungen/Internet/DSL-Informationen/Einstellungen den Signal/Rauschabstand (SNR-Margin) verändern.
Bei mir brachte der Wert -3 eine Speedverbesserung um ca 2 Mbit.
Die Speedverbesserung erreichte ich aber durch zusätzliches setzen von Anpassung der Sendeleistung/Powercutback (PCB) mit beiden Werten auf -3
 

Darkyputz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2005
Beiträge
2,321
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
ich würde als test erstmal mit deiner box in den keller tigern und dort anschliessen und schauen was in deinem haus so überhaupt ankommt...
jeweils mit und ohne splitter natürlich probieren...manche brauchen den splitter weiterhin weil das sganl nicht sauber kommt und der splitter somit störungen raus splittert ,-)
die dsl beta iss natürlich auch nen versuch wert...eventuell auch ne kombi der beschriebenen massnamen...
 

FBonNET

Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2007
Beiträge
550
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Servus,

ich erkenne das Problem nicht, die Box synct knapp unter der Leitungskapazität, was soll da noch mehr rumkommen?
 

cvgrone

Neuer User
Mitglied seit
23 Jan 2008
Beiträge
124
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Das Problem ist genau diese Leitungskapazität. Wenn man die höher kriegt synct die Box auch höher.
Splitter entfernen ist auf jeden Fall einen Versuch wert, das hat bei mir deutlich geholfen. Ich habe die Dose gleich durch eine CAT5-Netzwerkdose ersetzt, die ist deutlich hochwertiger als die 08/15-Baumarkt-ISDN-Dosen.

Viele Grüße

Christian
 

Mike42

Neuer User
Mitglied seit
22 Jun 2007
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Servus!
Das hört sich ja alles schonmal Super an, aber da hören dann wohl doch meine IT-Kenntnisse auf.
Der Einfachheit halber werde ich erst mal den Splitter entfernen, nur wurde das damals beim 1. Internetanschluss alles von meinem Onkel für eben diese einmalige Sache so hingebastelt. D.h. am Splitter hängt nur ein einziger RJ-45-Stecker (Splitter --> FB), das Amt ist direkt im Splitter aufgelegt. Jetzt muss ich mir ja ein Kabel basteln, das direkt vom Keller in die Box geht. So, jetzt hab ich auch mal eine Splitter-Belegung und einen RJ-45-Stecker angehängt. Kann mir einer sagen, wo ich Amt A und B auf dem Stecker auflegen muss?

Gruß
Mike
 

Anhänge

cvgrone

Neuer User
Mitglied seit
23 Jan 2008
Beiträge
124
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Mike,
kurze Antwort: Auf Pin 4 und 5, Polung ist egal.
Ausführlicher diskutiert findest Du es hier.

Viele Grüße

Christian
 

Mike42

Neuer User
Mitglied seit
22 Jun 2007
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Solange ich noch auf Werkzeug zum Crimpen warte mal was andres:
Mit der Labor-Version 29.04.99-12526 kannst du bei Erweiterte Einstellungen/Internet/DSL-Informationen/Einstellungen den Signal/Rauschabstand (SNR-Margin) verändern.
Wie aus meiner Signatur zu entnehmen ist, habe ich schon eine Laborversion auf meiner FB, mit der ich auch sehr zufrieden bin und nicht drauf verzichten möchte. Und 2 Labors gleichzeitig drauf geht glaub ich nicht, oder?
 

Darkyputz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2005
Beiträge
2,321
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
du kannst mit freetz den dsl labor screen, wo du diese laborwerte einstellst, anzeigen lassen...damit verbessere ich mit meiner firmware auch die werte
 

pabloescobar

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2008
Beiträge
122
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Warum soll er sich denn mit freetz rumkomplitzieren?
Geh zuerst zu Einstellungen/Erweiterte Einstellungen/System/Einstellungen sichern und dann mach Einstellungen sichern um nach dem Update deine jetztigen Einstellungen wiederherstellen zu können. Ich kann dir aber nicht garantieren, dass das klappen wir da du ja dann von einem Laborzweig auf dem anderen updatest. Im schlimmsten Fall wirst du dann nochmal eingeben müssen.
Lad dir einfach die 29.04.99-12526 herunter und geh zu Einstellungen/Erweiterte Einstellungen/System/Firmware-Update/Firmware-Datei dann auf Choose... dann wählst du die fritz_box-labor-12526.image aus dann Öffnen und Update Starten. Du hast dann keine 2 Firmware drauf sondern nur diese: 29.04.99-12526.
Falls wie oben schon geschrieben deine Einstellungen verloren gegangen sind dann geh zu Einstellungen/Erweiterte Einstellungen/System/Einstellungen sichern/Wiederherstellen dann auf Choose... die von dir gesicherte xxxx.export auswählen dann öffnen und dann Einstellungen wiederherstellen.
Wenn das nicht klappt, dann von Hand wieder alles eingeben.
Zu deiner Unterstützung stehe ich dir gerne zur verfügung.

@Darkyputz
du kannst mit freetz den dsl labor screen, wo du diese laborwerte einstellst, anzeigen lassen...damit verbessere ich mit meiner firmware auch die werte
Das klingt ja so einfach doch braucht man dazu Linuxkenntnisse und bis man dann soweit ist den fertigen freetz hergestellt zu haben dauerts schon ne weile. Ich will aber hier nicht klugscheissern denn es besteht ja die Möglichkeit, dass ich vielleicht übersah, dass man freetz auch einfacher auf die Box bringt.
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,132
Beiträge
2,030,558
Mitglieder
351,499
Neuestes Mitglied
darudebln