.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Mit FritzBox 7240 über Kabel ins Internet

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Pupu, 4 Nov. 2011.

  1. Pupu

    Pupu Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich weiß nicht mehr weiter:

    Ich habe jetzt Internet über Kabel (Kabel Deutschland), da der mitgeliederte Router keine repeaterfunktion unterstützt, möchte ich meine FritzBox 7240 verwenden.

    Also habe ich Internet überr Lan1 aktiviert und die Fritzbox mit dem KabelD. Modem verbunden. Über den 2ten Lananschluss habe ich dann den PC angeschlossen.

    Jetzt sagt mir die Fritzbox habe eine Internetverbindung, allerdings kommt diese irgendwie nicht am PC an. Ich kann auch auf die Fritzbox zugreifen (allerdings nur mit statischer IP).
    Kann mir noch jemand einen Tipp geben wodran es liegen könnte?


    Win7 64Bit
     
  2. 3949354

    3949354 Guest

  3. Pupu

    Pupu Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 Pupu, 4 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 4 Nov. 2011
    Also hab jetzt rausgefunden, dass ich mit dynamischer ip ins internet komme. Dann kann ich aber nicht mehr auf die FritzBox zugreifen. Mit statischer IP ist es genau andersrum.
     
  4. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Dann änderst Du die IP an der falschen Stelle. Es gibt zwei Dinge einzurichten. Das Eine ist der Zugang über LAN1, der mit einer dynamischen IP läuft. Das andere ist die Adresse der Box, die über die Netzwerkeinstellungen einzurichten ist. Das sind zwei paar Schuhe. Im Wiki des Forums findest Du nähere Einzelheiten.

    Gruß Telefonmännchen
     
  5. VOiper89

    VOiper89 Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2010
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Setze die Box nochmal auf Werkseinstellung zurück und befolge diese Anleitung: Klick
     
  6. Pupu

    Pupu Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hat nicht geholfen, sobald ich "Internetverbindung selbst aufbauen" wähle ist die internetverbindung weg. Warum soll die Boyx auch die Verbindung selbst aufbauen, dass macht doch das Kabel Deutschland Modem. Die Box soll doch nur die Verbindung weitergeben.
     
  7. VOiper89

    VOiper89 Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2010
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist das Gerät, das du von Kabel Deutschland bekommen hast, ein Modem oder ein Router?
     
  8. Pupu

    Pupu Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8 Pupu, 4 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 4 Nov. 2011
    Soweit ich weissi st es ein Modem.
    Arris tm602s

    Was muss ich eignetlich in meiner PC Netzwerkeinstellung einstellen? Automatische IP oder fest?
     
  9. VOiper89

    VOiper89 Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2010
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn es so ein Modem ist, dann muss es aber über die Methode, die ich oben verlinkt habe, funktionieren.
    Was du am PC einstellst, hängt dann von der Einstellung der Fritzbox ab, aber normal Automatische IP.
     
  10. Pupu

    Pupu Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann es sein, dass es daran liegt dass die Fritzbox von 1und1 ist und damit andere Werkseinstellungen hat?
    Hab jetzt erstmal wieder den D-Link rotuer von Kabel Deutschland dran. Damit gehts ohne Probleme. Automatische IP am Pc eingestellt und alles geht.
    Komisch ist doch, dass ich mit der Fritz box mit der beschriebenen Methode kein Internet habe, aber wenn ich auswähle "Bestehende Internetverbidnung nutzen" dann habe ich Internet.
     
  11. VOiper89

    VOiper89 Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2010
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, die Fritzbox hat nur wegen 1&1 keine anderen Werkseinstellungen. Hier hatten wir bereits ein ähnliches Problem.
     
  12. Pupu

    Pupu Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Problem scheint gelöst. Habe nochmals das KabelDetuschland Modem vom Netz genommmen, dann habe ich die Fritz.Box konfiguriert und neugestartet. Dann erst das Modem wieder eingeschalten und siehe da es geht.

    Danke für die Geduld mit mir!
     
  13. VOiper89

    VOiper89 Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2010
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na dann: Viel Spaß!
     
  14. Pupu

    Pupu Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    SO ich nochmal. Vorgestern wurde endlich meine Telefonnummer portiert. Nun geht mein Festnetz aber nicht mehr. Die Anleitung von KD hilft da auch nicht weiter.
    Ich habe das analoge Telefon in der Fritzbox stecken (geht auch nicht wenn ichs direkt ans Modem hänge). Nun meine Frage wie ich das Modem mit der Fritrz box verbinden muss um auch überr den KD anschluss Telefonieren zu können.

    Das Telefon habe ich eingerichtet überr die Fritz box, jedoch kann ich dort keine internetrufnummer zuweisen (es sind einfach keine zur Auswahl vorhanden).
     
  15. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Eine Fritzbox 7240 kann man nicht für die Telefonie über das Kabelmodem verwenden, da diese Fritzbox keinen Festnetzanschluss hat.
    Am Kabelmodem sind zwei analoge Telefonanschlüsse. Dort kann man ein Telefon anschließen. Falls es mit dem rechten Anschluss nicht geht, versuche einfach mal den linken. :)
     
  16. Pupu

    Pupu Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab ich beide schon probiert, aber bei beiden Anschlüssen ist mein Telefon nicht zu erreichen.
     
  17. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Dann hat die Portierung noch nicht stattgefunden. In deinem KD-Kundencenter kannst du die Rufnummern einsehen und die Zuordnung auf die beiden Leitungen ändern.