.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

MyThread - FRITZ!Box Fon zu ProviderVertrag?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von p1n0, 18 Dez. 2006.

  1. p1n0

    p1n0 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 p1n0, 18 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 27 Dez. 2006
    Ich möchte gern ein DSL-Router mit integriertem Telefon gratis zu nem Tkom Voip Vertrag, gibts das schon?

    die originale AVM Fritz!Fon 7150 gibts ja bisher nur bei freenet für 50¤ Aufpreis, aaiight?
     
  2. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Vielleicht lässt sich das bei T verhandeln, sowas statt dem W900V o.ä, zu bekommen?
     
  3. Peter78

    Peter78 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Das Originale Fritz!Fon 7150 gibts im moment bei Freenet für 0,- EUR

    cu
    Peter

    Edit DM41: Affiliate-Link zu Freenet gelöscht
     
  4. p1n0

    p1n0 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 p1n0, 19 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 19 Dez. 2006
    wie siehts mit Fastpath bei freenet aus, gibts da dieselben Probleme wie bei 1&1 als Telekom-Reseller?

    hatte nämlich massive Probleme bei 1&1, konnte nicht von 3Mbit auf 2Mbit runterstufen und musste die letzten 9 Monate mit highPing leben :(

    jetzt zum 4. mal gekündigt, hoffe das hat sich so weit..

    ausserdem komme ich doch bei der Telekom günstiger, wo ich alles zusammen 50¤ zahle, wenn ich über nen Reseller gehe, habe ich bisher ca. 35¤ an 1&1 für 6Mbit-flat + 20¤ Tkom Netzanschluss + 8¤ ISDN - also >60¤ bezahlt..
     
  5. p1n0

    p1n0 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 p1n0, 22 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 22 Dez. 2006
    hallo, Hilfe bitte?! :noidea:

    ich werde ständig schlecht verstanden, abgehacktes Sprechen am Telefon mit 1&1 voip Fritzbox 7170
    --> will so schnell wie möglich zu nem Provider wechseln, bei dem möglichst die Fritz!Fon 7150 im Vertrag enthalten ist..
     
  6. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,114
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
  7. p1n0

    p1n0 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke, freu mich schon auf Test!

    allerdings weiss ich immer noch nicht, ob es bei freenet Probleme mit Fastpath gibt?

    nutzen ja das Netz der Tcom..ist der Bandbreitenwechsel & Interleaving ausstellen dann auch kostenlos?

    thx
     
  8. p1n0

    p1n0 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8 p1n0, 27 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 27 Dez. 2006
    wie heisst das äquivalente Teil zum Fritz!Fon 7150 nochmal von der Telekom?

    danke für die schnelle Antwort, bei google war nur son standard-router zu sehen, ohne DECT Teil beim W500V...
     
  9. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,114
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    T-Com Sinus W500V

    Den Bericht zur 7150 hast Du gesehen? Da ist der Verweis zum W 500V nämlich auch drin. ;-)

    Zu Freenet kann ich Dir nicht viel sagen. Allerdings nutzen die nicht den Backbone der Telekom. Die haben IMO ihren eigenen.
     
  10. p1n0

    p1n0 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    man, hab ich widda nen Hals
    wäre ja super, wenn ich wieder zur T-com zurück könnte - Vertrag mit Sinus W500V für 39,95 ¤ Aufpreis

    leider komme ich einfach nicht ausm 2 Jahres Vertrag von 1&1 raus, obwohl ich massive Probleme über Voip habe, ständig Unterbrechungen & abgehacktes Sprechen..!

    Die 1&1 [piep] kennen ihr eigenes 1&1 DSL AGB Recht nicht an --> :(
    "8.4
    Das Recht aus wichtigem Grund zu kündigen, bleibt unberührt."

    jetzt wird der Fall dem Kündigungsschutz übergeben, hoffentlich dauert das nicht allzu lange, Anwalt wird die Kündigungen noch die Woche mounieren.


    [Edit wichard: Beleidigung entfernt]
     
  11. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Günstiger Sinus bei T-Com ist natürlich ein wichtiger Grund für 1und1, dich gehen zu lassen.
    :D

    Wegen VoIP:
    Fritz!Box schonmal geupdated? Ist die Box auch erstes Gerät am DSL, also kein anderer Router davor?
     
  12. p1n0

    p1n0 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #12 p1n0, 27 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 27 Dez. 2006
    ja, ist 1. Gerät und ich habe immer die neueste firmware aufgespielt (akt. 29.04.25)
    - wurde auch schonmal ausgetauscht, hat aber auch nichts gebracht..
    Einstellungen habe ich so, wie von 1&1 Support empfohlen (Traffic-Shaping / Internettelefonie --> extended - "Häckchen bei Festnetz-Ersatzverbindung" & "immer Sprachkodierung mit Festnetzqualität verwenden" - damit sollte es auch bei p2p-traffic keine probs geben

    edit:
    ausserdem geht es zudem noch ums interleaving - ich wollte von Anfang an FastPath, als ichs beantragt habe gings dann auf einmal nicht und ich kann nicht wieder von 3 auf 2mbit zurückstufen, damits die Tkom enabled..- konnte Vertrag 2 Wochen danach nichtmal rückgängig machen

    find ich echt nen Witz, weder Telefonie noch internet funzt so, wie es soll und ich bin auf Gedeih und Verderb an deren Vertrag gebunden, 1und1 will sich aber nichtmal an ihre AGB halten und mich kündigen lassen :mad:

    kann ja zu keinen 2.Anbieter wechseln, solange die meinen Anschluss besetzt haben, oder? :-Ö
     
  13. KuniGunther

    KuniGunther Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    2,187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn Deine VoIP-Probleme von gleichzeitigem p2p-Traffic herrühren, wird Dir auch kein Providerwechsel helfen - dass obige Einstellungen da helfen sollen fällt wohl eher unter Wunschdenken.
     
  14. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Und FastPath ist doch auch eher Wunschdenken? Das wird doch von 1und1 nirgendwo angeboten, dass es gehen soll?
     
  15. p1n0

    p1n0 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also Störungen gibts öfters, wenn ich utorrent nebenbei noch laufen habe wirds gelegentlich noch schlimmer - mit schlechter Sprachqualität, abgehackt, bin mir aber nicht sicher, ob´s tatsächlich von p2p kommt, da es ja auch ohne aktiven p2p-dienst vorkommt

    und fastpath, wieso soll das nicht gehen? als ich Vertrag letzten April abgeschlossen habe hieß es, es wäre kein Problem - nix Wunschdenken
    verstehe auch net, wieso man bei 1&1 nicht downgraden kann...würde da nie wieder hingehn ;)

    haben ja eine Menge Leute nur Probleme mit 1&1, schlechter Service und sind auf die Freischaltung von FP durch den Tkom Backbone angewiesen.

    dieses verdammte interleaving - bei Arcor gibts das auch net, ich hasse mittlerweile diesen Saftladen :-Ö
     
  16. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Klappt das auch ohne utorrent nicht richtig?

    Wenn FastPath nicht schriftlich wo bestätigt ist, sondern nur ne Mündliche Zusage, bleibt das Wunschdenken.
     
  17. p1n0

    p1n0 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #17 p1n0, 27 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 28 Dez. 2006
    auch ohne, aber nur phasenweise - dann kann man telefonisch mehrere Stunden niemanden erreichen...obwohl internet geht

    Fastpath steht irgendwo kommt natürlich auf den Anschluss an & muss von Tkom geprüft werden...aber die Telefonauskunft hat mir bei der 1&1 Einrichtung zugesichert, dass ich einfach nach 3Mbit Umstellung fastpath neu beantragen muss und das keine Probleme gibt^^

    naja, besser auf keine Telefondame hören - haben meißtens eh keinen Plan ;(

    jedenfalls wusste ich nicht, dass ich nicht mehr downgraden & vom Vertrag nicht zurücktreten kann - habe ne 2. Telefonnummer eingerichtet, die ich schon hätte nutzen können^^, die finden immer nen Grund um die Kunden abzuzoggn und nicht mehr freizugeben!

    so hab ich jetzt in den sauren Apfel gebissen..*grml

    aber meine Eltern drängen darauf, dass wir jetzt wieder richtig erreichbar sein müssen..ja unzumutbar sowas, also wird der Anwalt eingeschaltet - Rechtsschutz zahlt

    ich würde mich noch viel lieber an eine Zeitschrift wenden..CT oder so

    die sollen imho noch viel mehr ImageSchaden abkriegen, so wie die einen verarschen, der Tkom Berater meinte auch, ich solle den Rechtsweg gehen ;)
     
  18. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Zuverläßig Telefon bekommst du ja noch übers Festnetz.
     
  19. p1n0

    p1n0 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dann kostets wieder Geld und ich müsste unser T-62S ISDN Telefon umstecken..
     
  20. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Du musst da nix umstecken.
    Wenn du Box und telefon richtig einstellst, kannst du abgehend auch Festnetz.

    Und bei freigeschalteten Nummern kommt es eingehend eh über Festnetz.

    Wenn du umstecken musst, hast du irgendwas falsch konfiguriert oder falsch angeschloßen.

    Ist WLAN aus oder sicher verschlüßelt? (WEP ist nicht sicher verschlüßelt)