.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Neu: ARCOR Bandbreite 2000 mit 384-er Upstream ohne Aufpreis

Dieses Thema im Forum "Vodafone DSL (ehem. Arcor)" wurde erstellt von sven@mainz, 31 Jan. 2007.

  1. sven@mainz

    sven@mainz Guest

    Ich bin gerade mal in die Konfiguration meines Arcor-Anschlusses gegangen, weil ich mit der Bandbreite von 6000 auf 2000 runter will und was habe ich gesehen: bei der Bandbreite 2000 ist jetzt ein Upstream von 384kBit ohne Aufpreis mit dabei.
    :p
    Der Wechsel kostet vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit 5,95 Euro.
    Ich werds morgen sehen, ob die Umstellung geklappt hat, und wie die Werte sind.
     
  2. carrera1988

    carrera1988 Mitglied

    Registriert seit:
    30 Dez. 2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was gibt's den für einen Grund eine langsamere Geschwindigkeit zu bestellen?
     
  3. sven@mainz

    sven@mainz Guest

    Da ich die Tel-Flat habe, reicht mir die 2000-er aus.
    Allerdings ist wohl etwas schief gegangen, heute früh um 7.00 Uhr stand noch "In Bearbeitung drin", gegen 8.00 Uhr war dann alles wieder auf dem alten Stand, wie vor der Umstellung. Habe erst mal ein Ticket aufgemacht, mal sehen, ob sich die Kundenbetreuung meldet.
     
  4. alex23pdm

    alex23pdm Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    IT Spezialist LAN/WAN Cisco
    Hi
    Ich habe auch seit der Tarifumstellung den Upload 384 ohne es beauftragt zu haben und ohne dass ich jetzt weiß ob mich das extra Kostet.

    Wie ist es denn bei euch ausgegangen? :confused:
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    DSL2000 ist bei Arcor ab sofort standardmäßig mit 384kbit/s Upload.

    Bestandskunden müssen allerdings kostenlos manuell updaten.
    (Sollte man eh, wenn man die MWst-Erhöhung umgehen will!) ;)
     
  6. sven@mainz

    sven@mainz Guest

    Ja, ich habe es am 30.01. beauftragt, es wurde aber am 31. wieder zurückgesetzt, ein Anruf bei der Hotline war sinnlos, weil die nur schlecht deutsch sprechende Dame nicht so richtig wußte, was ich wollte und die Sprachqualität so auf dem Niveau einer 1000-er VoIP-Verbindung mit gleichzeitigem P2P-Download war.
    Ich habe es jetzt noch mal zum 1.3. beauftragt und bin guter Hoffnung, daß die Umstellung jetzt klargeht.
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, dass das technisch nicht einen Tag vor dem Abrechnungstermin geht.! (Keine Ahnung warum!)
    Man sollte sowas immer bis spätestens 4 Tage vor dem Abrechnungstermin machen.
     
  8. sven@mainz

    sven@mainz Guest

    Komisch wars, es waren 2 Tage. Am 30.1. gemacht, am 31. früh (so gegen 7-8 Uhr waren die Einträge noch gesperrt - also in Bearbeitung) und 2 oder 3 Stunden später war alles wieder frei, mit den ursprünglichen Daten. Und die Dame am Telefon hat gesagt, es wäre noch alles in Bearbeitung, deshalb hatte ich nichts weiter unternommen und am 1. festgestellt, daß alles beim alten war. Naja, es klappt ja hoffentlich jetzt und bisher habe ich noch keinen Grund zur Klage bei Arcor gehabt.
     
  9. Trooper

    Trooper Neuer User

    Registriert seit:
    20 März 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bin ich blind???

    Hallo Zusammen,

    also ich hab mal bei mir im Kundencenter nachgesehen und den Button nicht gefunden, wo ich den Auftrag geben kann, dass meinen Upload auf 384kbit/s umgestellt wird. Hab momentan die 2000er Bandbreite mit Standard-Upload.

    Immer wenn ich auf Bandbreite wechseln gehe, dann kommt nur die Auswahl für ein neues Gesamtpacket. :noidea:

    Hat Arcor wohl zuviele Anfragen bekommen und das ganze jetzt erst mal auf Eis gelegt, oder wie???
     
  10. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Entweder du rufst die Hotline an,
    oder du machst einen Umweg und bestellst VoIP.
    Dabei kann man das dann mit angeben. ;)

    ... oder du bestellst halt eben ein neues Paket!
     
  11. sven@mainz

    sven@mainz Guest

    Ich glaube, er muß dazu die Telefon-Flatrate bestellen, sonst geht das nicht. Bei mir läuft es seit dem 1.3. problemlos, nur bei größeren Downloads merke ich halt den Unterscgied zu den 6000kBit.
    Habe sogar mit 6 Mann mal Battlefield 42 auf einen Server bei mir gespielt (dort laufen auch 60-80kBit Upstream), es ging ohne Lags und Verbindungsprobleme.
     
  12. Trooper

    Trooper Neuer User

    Registriert seit:
    20 März 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Spaß an der Hotline...

    Hab jetzt mal bei der Hotline angerufen und der Herr am anderen Ende meinte, er trägt bei meinem Anschluss die Umstellung auf 384kbit ein. Bin mal gespannt ob da wirklich was passiert, oder ob er das nur gesagt hat, damit die Luft scheppert . In meinem Kundencenter im Internet steht zumindest nix von "In Bearbeitung".

    Hatte aber mit Arcor nie wirklich Probleme und ich bin bei denen schon über 4 Jahre Kunde...also immer positiv denken.

    Die Telefonflat hab ich übrigens schon und ein neues Packet will ich eigentlich nicht, mir reicht DSL 2000.
     
  13. sven@mainz

    sven@mainz Guest

    Wenn die Tel-Flat schon existiert, ist es komisch. Aber ich denke, wenn er es eingetragen hat, dann wird es schon umgestellt.