.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Neu bei Sipgate: Thomson SpeedTouch2030 VoiP Phone

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von betateilchen, 14 Dez. 2005.

  1. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Das ST2030 ist der Nachfolger des ST2020 (SIP-Version vollständig kompatibel mit Alcatel OXE Switch) und noch umfangreicher ausgestattet als sein Vorgängermodell; es wurde speziell zur Unterstützung von IP-Centrex-Anwendungen entwickelt sowie für den Betrieb mit IP-PBX – dadurch können Breitbandbetreiber verschiedene Arten von VoIP-Diensten rascher anbieten.

    [​IMG]

    Gehobene Ansprüche werden vom 'ST2030' erfüllt:

    Das 'ST2030' verfügt über zwei Ethernet-Anschlüsse und kann wahlweise über den PC (via Ethernet) oder die Steckdose mit Strom versorgt werden. Mit Unterstützung der Sprachcodecs G.711, G723 und G.729 passt sich das 'ST2030' problemlos verschiedenen Bandbreiten-Gegebenheiten an. Konfiguriert wird das neue VoIP-Telefon von Thomson komfortabel über den Webbrowser, alternativ auch über die Telefontastatur.

    Das 'ST2030' hilft mit seinen umfangreichen Funktionen die Bürokommuniktion professionell zu erledigen: So stehen ebenfalls eine Freisprechanlage und ein Headset-Anschluss bereit. Insgesamt kann das 'ST2030' fünf Gespräche gleichzeitig managen. Verpasste Anrufe werden über den Message Waiting Indicator (MWI) optisch angezeigt und sind über die Anfrufliste (30 Einträge) direkt am Telefon einsehbar. Das integrierte Telefonbuch bietet Platz für 100 Einträge, wovon bis zu 30 als Kurzwahlen programmiert werden können. Heutige Standards wie unter anderem Makeln, Halten, Anrufübergabe, Anrufweitergeleitung sowie eine 3-Wege-Konferenzschaltung werden vom 'ST2030' selbstverständlich bereitgestellt.

    Funktionen
    bis zu 4 SIP-Accounts
    Stummschaltung
    Freisprechen
    Headsetanschluss
    Wahl bei aufgl. Hörer

    Technische Daten
    Strom PoE oder Netzteil
    Tasten schwarz, grau
    Display 128 x 64 Zeichen
    IP DHCP/statisch
    Anschluß 2x10 Mbit/s Ethernet

    Voraussetzungen für den Betrieb

    Für den Betrieb des ST2030 benötigen Sie einen Router an Ihrem Breitbandanschluss. Der Router muss dazu über einen 10 MBit-Ethernet-Anschluss verfügen (bei allen handelsüblichen Geräte vorhanden). Bei einem Gespräch fällt ein Datenvolumen von ca. 100 kbit/s an (jeweils Up- und Down-Stream).

    Eine Konfigurationsanleitung finden Sie hier als PDF Dokument
    [hr:d83e5d6202]
    Quelle: Sipgate Shop

    PS: ich würde mich als Tester freiwillig zur Verfügung stellen :wink:
     
  2. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Schickes Teil, da bekommt wohl das GXP einen Konkurrenten :wink:
     
  3. docfred

    docfred Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2004
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich glaube, ich weiß was in der neuen Wohnung dann als Telefon verwendet wird und an der Aufputzdose hängt :D
     
  4. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Ziemlich interessantes Teil. Vielleicht nach Weihnachten. Erstmal den Intertex Router abwarten und schauen, wie der sich schlägt. Danach dann auch intern auf VoIP umsteigen, nicht nur nach extern.
     
  5. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Mir wird wohl die Schrift zu klein sein, wenn auf dem Display 128x64=8192 Zeichen dargestellt werden. :lol:
     
  6. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Na wohl eher Pixel, wobei auch ein Pixel ein Zeichen ist ;-)
     
  7. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Den Sipgate-Schriftzug im abgebildeten Telefon kann ich grade noch so entziffern :mrgreen:
     
  8. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Kann man mehrere verschiedene SIP Provider programmieren ,oder "nur" Sipgate?
     
  9. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Noch ein Link zum Produkt.
     
  10. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Das sind 2 verschiedene Fragen

    "Nur Sipgate" = nein
    "mehrere Provider" = weiß ich noch nicht, ich habe mit den Tests noch nicht begonnen
     
  11. SuperMario

    SuperMario Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nutze momentan nur sipgate und wüsste nicht warum ich mir noch ein zusätzlichen holen sollte, aber so wie es bei mir aussieht kann man vier unterschiedliche Provider eintragen, wie beim GXP2000.
     
  12. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Man kann 4 verschiedene Accounts bei 4 verschiedenen Providern eintragen - aber man kann davon immer nur einen verwenden (aktivieren) :!:
     
  13. docfred

    docfred Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2004
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie sieht es eigentlich mit Verarbeitungs- und Gesprächsqualität sowie Betriebsstabilität aus?

    Überlege mir immernoch ernsthaft, das Gerät für die nächste Wohnung anzuschaffen :)
     
  14. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Ich arbeite gerade an einem ausführlichen Testbericht für das Forum. Bitte noch 2-3 Tage Geduld.
     
  15. docfred

    docfred Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2004
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab nichts gesagt :D
     
  16. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    #16 betateilchen, 27 Dez. 2005
    Zuletzt bearbeitet: 27 Dez. 2005
  17. docfred

    docfred Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2004
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie lang ist bei dir ein Tag?! :eek:

    Naja, für meine Zwecke dürfte es das Telefon wohl tun. Nur das mit der Displaybeleuchtung ist sehr ärgerlich ...

    Mal sehen was sich bis März/April tut. In Sachen Preis und/oder Konkurrenzgeräte ;)
     
  18. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Wieso ? 24 Stunden + Nacht + Mittagspause
     
  19. docfred

    docfred Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2004
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann lautet die Frage "wie lang ist bei dir eine Stunde?" ;)

    Schau dir mal die Beiträge und die Uhrzeiten an :D


    Will das Teil haben :D

    Könnte es aber im Moment noch nicht verwenden... hier ist alles per WLAN angebunden und Strippen ziehen lohnt sich für 6 bis 8 Wochen nich tmehr... :?
     
  20. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Du kannst es aber über die Netzwerkstrippe sogar mit Strom versorgen, wenn Du einen entsprechenden Switch/Router hast - tolle Sache :)

    Für Otto-Normaluser der einfach nur telefonieren will, würde ich aber das GXP2000 empfehlen denn ein solcher Anwender ist mit der kompletten Konfiguration einfach überfordert.