.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Neue Hardware Revision der FBF 7050?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von dreamfast, 11 Mai 2005.

  1. dreamfast

    dreamfast Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe am Wochenende eine weitere FBF 7050 bekommen, die ich in demnächst bei einem Kollegen installieren soll.

    Nachdem ich heute mal dazu kam, das Paket zu kontrollieren, fiel mir als erstes auf, das die Stummelantenne etwas länger ist, vielleicht so drei cm mehr als bei meiner FBF.

    Nun hat mich die neugier gepackt und ich beide FBF´s mal aufgemacht. Leider konnte ich nirgends einen Revisionsaufkleber finden, lediglich der auf dem WLAN Teil ist gleich.

    Aber mir fielen so kleinere Sachen auf.

    Unterschiede außer der etwas längeren Antenne:

    1. Die vier dicken Kondensatoren (nennt man doch so, oder?) in der Höhe der Antenne haben in der alten FBF die Werte 25 V, 470 mjuF (habe leider das Zeichen nicht auf meiner Tastatur) und 85 C, in der neuen 16 V, 470 mjuF und 105 C.
    2. Das kleine runde schwarze Teil daneben hat in der alten Box die Beschriftung 220, in der neuen 270.
    3. Die beiden schwarzen rechteckigen Sachen daneben haben jetzt als Beschriftung Vogt T2 und nicht mehr Vogt T1
    4. Bei den übrigen Kondens ist es ähnlich. In der neuen FBF sind die Werte für mjuF gleich geblieben, während die V Zahlen runter und die C Zahlen auf jeweils 105 C hoch gesetzt wurden.

    Leider bin ich mit diesen Sachen nicht vertraut, sodas ich nicht sagen kann, was dieses für Auswirkungen hat. Aber da ich die FBF ja jetzt noch einige Tage hier habe, habe ich sie natürlich erstmal zum testen direkt bei mir installiert. Schaun mer mal, ob sie anders läuft, als meine eigene.

    Dazu habe ich nochmals je ein Bild von der alten und der neuen Box gemacht. Das obere Bild ist die neue, das untere Bild die alte Box.

    Gruß
    Frank
     

    Anhänge:

  2. sphings

    sphings Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Also was mir jett mal spontan als erstes auffällt, ist das der aufkleber fehlt auf dem die FW version steht, die bei auslieferung aufgespielt war ...

    ist aber schon die .58 drauf ja ?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht kannst du ja mal die längen der Antennen messen so das jeder selbst nachschauen kann welcher er hat ohne das Gehäuse zu öffnen.
     
  4. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nach meiner Meinung, durch "Halbwissen" fundiert ;-)

    > Stummelantenne etwas länger ist, vielleicht so drei cm mehr als bei meiner FBF.
    Besserer Empfang oder einfach nur andere Bauform ?

    > Die vier dicken Kondensatoren (nennt man doch so, oder?) in der Höhe der Antenne haben in der alten FBF die Werte 25 V, 470 mjuF (habe leider das Zeichen nicht auf meiner Tastatur) und 85 C, in der neuen 16 V, 470 mjuF und 105 C.
    16 oder 25 V sollte keinen Unterschied bei dem Netzteil machen

    105 C <=> 85 C
    Wenn ich da einen c't Artikel richtig in Erinnerung habe könnte das die "Langzeitlebensdauer" der Kondensatoren, speziell bei höherer Temperatur verbessern.
    Sollte aber nichts relavantes sein.
    85 °C sind im Computer eher second Best.

    > Das kleine runde schwarze Teil daneben hat in der alten Box die Beschriftung 220, in der neuen 270.
    Andere Drossel, weniger Störungen von/ins Netz ( Meine alte Fritz WLAN hat noch "200" ) (milli Henry ?)

    > Die beiden schwarzen rechteckigen Sachen daneben haben jetzt als Beschriftung Vogt T2 und nicht mehr Vogt T1
    Vielleicht bessere Trennung.

    Störung/Trennung: Reaktion auf das "Brummproblem" von manchen Fritzbesitzern ?


    > Bei den übrigen Kondens ist es ähnlich. In der neuen FBF sind die Werte für mjuF gleich geblieben, während die V Zahlen runter und die C Zahlen auf jeweils 105 C hoch gesetzt wurden.
    Wahrscheinlich von regulären PC-Lieferanten bezogen 105°C Standard (?)

    Auswirkungen ausser den oben gesagten kann ich mir nicht vorstellen. Und selbst
    "brummen" und "Langzeitlebensdauer" sollten uns nicht auffallen (?).

    Haveaniceday
     
  5. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Zu
    1) Ja, es sind Kondensatoren. Eine Änderung bedeuten diese Werte jedoch nicht. Die Angaben der Spannung und der Temp. sind nur die Maximalwerte, die sie aushalten. Da diese jedoch nicht erreicht werden, verwendet AVM (wie jede Firma) die Teile, die am günstigsten her gehen.

    2) Das kleine runde Teil ist eine Spule. Sie dient der glättung der Spannungsversorgung. (Wie vermutlich auch die Kondensatoren) Ich kann zwar die Beschriftung der IC's aussen herum nicht erkennen, der Form und des Ortes nach ist es aber ein Spannungsregler. Änderungen der Induktivität sind hier also auch nur wegen des Einkaufspreises, nicht jedoch wegen evtl. Fehlern zu erwarten. Vorallem, da es eine minimale Änderung ist.

    3) IC's sind in aller Regel nur durch die Zahlen bezeichnet. Zusätzliche Angaben geben Auskunft über den Hersteller (Vogt) und evtl. welches Werk. Auch Fertigungsdatum und Serie sind manchmal vermerkt. -> Auch hier keine Änderung, in dem Chip steckt das gleiche drin.

    4) Siehe erstens :)

    Also es ist definitiv die gleiche Box.

    Eine Änderung der Hardwareversion geht fast immer mit einer Änderung des Platienenlayouts einher. D.h. Leiterbahnen sind anders verlegt, neue Bauteile sind hinzugekommen, andere verschwunden usw. Als richtig Auffällig.

    Mit der Antenne wird wohl auch nur der Einkaufspreis verändert worden sein.

    So, hoffentlich alle beruhigt. (Ihr könnt einem Elektroniker ruhig glauben <g>)
     
  6. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Tja, hätte ich mir sparen können. Die 8 Minuten die Haveaniceday schneller war, habe ich ungefähr zum tippen gebraucht <g>

    Aber wenigstens sind wir uns einig.
     
  7. dreamfast

    dreamfast Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @haveaniceday und odysseus

    Vielen Dank für eure klasse Ausführungen. Demnach hat das also sogut wie keinerlei Auswirkungen, was die Änderungen betrifft.

    Eine Frage noch: Könnte die etwas längere Antenne ggfs. für einen besseren Funkverkehr reichen, da sie ja etwas höher steht? Sicher, ist nicht viel, aber...

    Nicht Halbwissen, sondern komplettes Garnichtwissen im Bereich Elektronikbausteine. :lol: Sonst hätte ich es ja nicht hier gepostet.

    Gruß
    Frank
     
  8. dreamfast

    dreamfast Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @haveaniceday und odysseus

    Vielen Dank für eure klasse Ausführungen. Demnach hat das also sogut wie keinerlei Auswirkungen, was die Änderungen betrifft.

    Eine Frage noch: Könnte die etwas längere Antenne ggfs. für einen besseren Funkverkehr reichen, da sie ja etwas höher steht? Sicher, ist nicht viel, aber...

    Nicht Halbwissen, sondern komplettes Garnichtwissen im Bereich Elektronikbausteine. :lol: Sonst hätte ich es ja nicht hier gepostet.
    Hhmm, werde es mal ausprobieren, wenn ich die nächsten Tage Zeit habe. Mußte ja ein Telefon direkt an den Splitter mit dranhängen, da die FBF bei Gesprächen über´s Festnetz ein starkes brummen im angeschlossenen Telefon verursacht, oder besser gesagt, die über´s LAN Kabel angeschlossene Hardware (Thema wurde hier schon ausreichend diskutiert). Falls es was bringt, dann melde ich mich.

    Gruß
    Frank
     
  9. leo22

    leo22 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Nun scheint es ja so, als ob es doch eine neue Hardwareversion gibt/geben wird. Siehe dazu http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=16833&start=28

    Ich warte seit längerer Zeit auch auf eine Austauschbox, da mein s0 defekt ist. AVM hat zwar mitgeteilt, dass ich eine neue Box bekomme, aber die ist bis jetzt noch nicht geliefert worden. Auch bei dus.net sind die FRITZ!Box fon 5050 und die FRITZ!Box fon WLAN 7050 zur Zeit ausverkauft ( http://dus.net/shop/manufacturers.php?manufacturerid=6 )

    Werden also zur Zeit von AVM keine Boxen ausgeliefert? Weiß da jemand was Genaueres?
     
  10. leo22

    leo22 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Neue Hardwarerevision

    Es gibt sie also, die neue Hardwarerevision. Nur weiß ich nicht, was nun die Veränderungen bringen. Rauschen an analog war jedenfalls bei mir bei alter und neuer Box gleich (noch mit alter Firmware .62).

    Ich habe vor 14 Tagen meine Austauschbox erhalten und sie natürlich mal von innen angeschaut. Auf den ersten Blick fallen Änderungen im Layout auf, vor allem in Nähe der Netzteilbuchse. Die Antennenlänge hat sich entgegen anderer Angaben hier im Forum nicht geändert, nur das Netzteil ist neu (kleines Schaltnetzteil).

    Für alle die es sich anschauen möchten füge ich ein Bild an, oben die alte Box, unten die neue Box.
     

    Anhänge:

  11. Maximilianus

    Maximilianus Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Wi.-Ing., PLM Consultant
    Ort:
    Niedersachsen
    Re: Neue Hardwarerevision

    Danach habe ich die neue Revision erwischt.

    Was da auch gleich negativ auffällt, ist der blöde Kondensator am Antennenanschluß, der nämlich beim Antennenumbau störend im Weg steht.

    Maximilianus
     
  12. k.kasimir

    k.kasimir Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juni 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast du auch Bilder von der Rückseite? Wäre super nett, wenn du die hier reinstellen könntest.

    Danke!
     
  13. leo22

    leo22 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @k.kasimir: Kann ich leider erst heute abend oder morgen
     
  14. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das ganze ist eigentlich eh eine irrelevante Änderung. Es wurde nur an der Glättung der Versorgungsspannung gedreht. Vermutlich eine Anpassung an das neue Netzteil....
    Die Fritzbox (zumindest das, was die Fritzbox ausmacht, nämlich der Teil für die Telekommunikation) ist unverändert. Somit werdet ihr auch keinen Unterschied feststellen können.
     
  15. leo22

    leo22 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Bilder der Rückseite

    So, hier nun die Bilder von der Rückseite:

    Oben die alte (5.40 553.845-00 Rev. 01) und unten die neue Box (5.40 554.008-00 Rev. 00 TYPE 2).
    Auf der Deckelinnenseite ist jeweils an Abdruck eines Datumsstempels, sicher das Produktionsdatum, dort steht bei mir 01.04.05 bzw. 23.05.05.
     

    Anhänge:

  16. minski

    minski Neuer User

    Registriert seit:
    25 Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich verweise mal auf diese beiden Threads hier:

    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=20128

    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=19650

    Ist es evtl. möglich, das es bei gewissen Boxen tatsächlich zu Leistungseinschränkungen bzw. Ausfall durch ein Hitzeproblem kommen kann und das die geänderten Bauteile darauf Einfluss haben (siehe obiges Posting von dreamfast)?

    Von @haveaniceday und @odysseus wurden zwar gute Ausführungen dazu gemacht. Jedoch im Hinblick auf die in den anderen Threads beschriebenen Probleme würde mich das dochmal etwas genauer interessieren, ob die Änderungen wirklich keine weiteren Auswirkungen hatten, als die oben beschriebenen.

    Gruß
    minski
     
  17. leo22

    leo22 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #17 leo22, 8 Dez. 2005
    Zuletzt bearbeitet: 24 Jan. 2006
    Geringfügige Änderungen

    So, ich hab mal wieder eine neue FRITZ!Box Fon WLAN 7050, erst gestern (7.12.) original von 1&1 erhalten. Um diese Sammlung hier zu vervollständigen will ich nur mitteilen, dass es da wieder ganz geringfügige Änderungen an der Spannungsversorgung gibt.

    Deshalb hier das Foto der Box:

    5.40 554.034-00 Rev. 00
    M103D 94V-0
    Der Abdruck des Datumsstempels auf der Deckelinnenseite lautet 27.10.05.

    Die Box hat das schwarze Gehäuse mit 1&1-Aufdruck, rote LAN-Anschlüsse und blauen Telefonanschluss, das Netzteil ist das kleine AVM04047 (12V / 1,2A / Made in Marocco).

    Die Box hat eine geringfügig geänderte Beschaltung des Analoganschlusses und vor allem hat AVM Schaltungsänderungen zur Verbesserung des Rauschens vorgenommen (zusätzliche Spannungsregler am AD-Wandler und Verstärker am Line-Interface), siehe hier: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=90675 und hier: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=75018&page=17

    Die Firmware hat die Version 14.03.71, obwohl jetzt ja schon die .89 aktuell ist.
    Die beiliegende CD ist vom 18.10.05 und auf ihr befindet sich schon die Datei FRITZ.Box_Fon_WLAN_7050.03.86.recover-image.exe und ein Handbuch vom 20.09.05, das Handbuch auf der Internetseite von AVM dagegen ist vom Mai 05.
     

    Anhänge:

  18. sphings

    sphings Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    yo kann ich bestätigen auch ne box von AVM bekommen ...
    Übrigens wurden auch andere bauteile getauscht ...
    Speicher jetzt von Samsund und nicht mehr infinon ...
    und ein paar kondensatoren mehr ...

    wieso haste denn keine 7170 bekommen ??
    Ich denke die sollten alle bekommen die bei 1&1 ne 7050 bestellen ...
     
  19. leo22

    leo22 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Erstens war das 'ne Reklamation von vor 2 Monaten und zweitens gibt's wohl noch gar keine 7170, was ich so gehört habe erst im neuen Jahr.
     
  20. sphings

    sphings Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hmm dann frag ich mich nur, warum die über die profiseller angeboten wird :confused: