.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

neue Labor Firmware 29.04.28-5744 (USB Features)

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von HarryfZ, 21 Dez. 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HarryfZ

    HarryfZ Neuer User

    Registriert seit:
    18 Dez. 2006
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ist einfach nur geil, was AVM uns zu Weihnachten bescherrt.
    http://www.avm.de/de/Service/Service-Portale/Service-Portal/Labor/labor.php
    http://www.avm.de/de/Service/Servic...download_usb_host/labor_download_usb_host.php
     
  2. Black2Jack

    Black2Jack Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Welche Größe an USB-Sticks?

    Hallo,

    bis zu welcher Größe wird denn der USB-Stick unterstützt, hat da bereits jemand getestet?
     
  3. stefan230561

    stefan230561 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit Novize: Fullquote (Vollzitat von Black2Jack (#4) gelöscht. Bitte noch einmal in den Forumsregeln den Gebrauch von Zitaten nachlesen!]

    bis zu welcher Größe ein USB-Stick unterstützt wird kann ich nicht sagen aber ich habe ne alte 20 GB Festplatte per USB an der Box hängen und die läuft prima. Schade nur, das die Box nur USB 1.1 kann.

    Gruß
    Stefan
     
  4. Hans01

    Hans01 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juni 2006
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Weiss jemand, ob die 29.04.28-5744 (USB Feature) die Leistung der 29.04.29-5726 einschließt? Mir geht es um die Anzeige der Voip-Qualität und auch um die spezielle Wahlregel für Mobilfunknetze.

    Gruß
    Hans
     
  5. detg

    detg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2006
    Beiträge:
    1,498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Irgendwo in der Pampa zwischen Kassel und Frankfur
    Die Fritzbox als NAS-Server mit USB1.1 - das ist doch nicht mehr als Spielerei oder ? ;)

    Welchen Datendurchsatz erreicht man denn damit - im Leerlauf und beim gleichzeitigen Voipen ?
     
  6. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    #6 mega, 21 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 21 Dez. 2006
    Bei mir läuft es und ich musste tasächlich mal alles in die Box neu von Hand eintragen.

    Dabei viel auf:
    Da die Box nach dem Update, was keins war (letzte Version war neuer) alle Einstellungen gelöscht waren ging dann auch kein Internet.
    Der Start des Browsers mit beliebiger Seite zeigt dann eine Fehlermeldung der Firtz!Box und leitet dann zu den Einstellungen weiter.

    USB-Stick als Samba (und FTP extern und intern) läuft auch, sehr schön.
    Passenden Mediaplayer hab ich nicht und den Fernzugriff brauche ich nicht (an dieser Box, im Nebenraum wäre es nett wo jetzt ne SL-WLAN ist).
    Hat mal wer den Fernzugriff (intensiv) getestet?

    Anruf an die Tür klappt auch mit dieser Version nicht, die Box startet dann einfach neu.

    Selbstanrufe bei Sipgate gehen seit einiger Zeit nicht mehr. Die Box merkt das aber jetzt und und macht Fallback auf Festnetz.

    Der Hinweis wegen Unerlaubter Änderungen ist weg, aber es sind trotzdem alle Provider-Profile drin.
     
  7. HarryfZ

    HarryfZ Neuer User

    Registriert seit:
    18 Dez. 2006
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was ist weg?
     
  8. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Der Hinweis.

    Wenn man die Box endbrandet hat, kommt doch normalerweise die Anzeige, das underlaubte Änderungen gemacht wurden.

    Die durch das endbranden hinzugekomemn Provider-Profile sind aber noch da.

    Die Frage ist nun, ob das an der Version an sich liegt oder am Rückschritt in der Versionsnummer wodurch die Box auf Werkseinstellungen geht.
     
  9. bin-wech

    bin-wech Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    @mega - wo soll bitte dieser Hinweis stehen und ab welches Version steht der bei dir?? :confused:
    Habe meine FBF auch von 1und1 auf AVM gesetzt und diesen Hinweis noch nie gesehen.
     
  10. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
  11. herges

    herges Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2005
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Student
    Der Hinweis kam erst wenn du ab einer bestimmten Firmwareversion ein Pseudoupdate eingespielt hast.
     
  12. Checkitout

    Checkitout Neuer User

    Registriert seit:
    21 Mai 2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weiß jemand ob man "FRITZ!Musikbox" auch OHNE besonderen Hardware nutzen kann, also ich sag mal Simpel - mit dem MediaPlayer auf Windows ???
     
  13. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Mit dem Windows Mediaplayer brauchst du das nicht.

    Der kann ja wie jeder andere Mukke-spieler für Windows die Dateien direkt abspielen.
     
  14. Checkitout

    Checkitout Neuer User

    Registriert seit:
    21 Mai 2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Richtig, leuchtet mir natürlich auch ein :)
    Trotzdem die Frage OB es ginge ?!

    z.Bsp. - man hat 3 Rechner im Netzwerk und alle sollen auf die gleichen Medien zu greifen können.
    Also Lokal auf der USB-Platte an der FB die MP3's lagern die dann per Stream abgerufen werden können..........
     
  15. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Das geht auch 'einfach so' mit mehreren PCs.
    Mache ich auch so, nur das es ne Flepo Netzwerkplatte ist statt die Firtz!Box.

    Der Musikserver ist ne Sparversion statt Netzwerkfreigabe, damit 'dumme' Geräte Musik über Netzwerk abspielen.

    Dieser Musik-Server bringt eigentlich nur Nachteile mit sich, so das man mit Windows als Abspieler sowas weder braucht noch kann.
     
  16. Bobsley111

    Bobsley111 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #16 Bobsley111, 21 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 21 Dez. 2006
    Unter http://www.on2share.com/UPnP/ kann man das One2SharePro downloaden (Evaluation Version). Mit dieser werden dann UPNP Freigaben in Winamp oder im Mediaplayer sichtbar.
     
  17. Checkitout

    Checkitout Neuer User

    Registriert seit:
    21 Mai 2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na das nenn ich doch endlich mal ne WERTVOLLE ANTWORT. Mehr wollte ich ja auch gar nicht wissen :)
    Danke Bobsley Muss ich mir mal ansehen...
     
  18. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Intressant, das es in kostenpflichtig sowas doch gibt.

    Aber was hast du damit vor?
    Um mit dem PC Dateien von dem USB zu spielen brauchts das nicht.
    Hab ich aber schon 2mal geschrieben.
     
  19. Semenchkare

    Semenchkare Mitglied

    Registriert seit:
    9 Feb. 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @mega

    Hallo Mega,

    du brauchst es dann, wenn Du nicht immer ein Rechner als Server laufen lassen willst und kein NAS hast. Oder??


    Gruss

    Seme
     
  20. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Wieso?
    Mit der Firtz!Box hat er doch ein NAS.

    Die Version mit dem Musik-Server kann ja jetzt auch Samba-Freigaben, ist also NAS.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.