.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Neuerdings Störungen des ATA 486 ?

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von paddyfalk, 17 Dez. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. paddyfalk

    paddyfalk Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Neuerdings bekommen Anrufer bei mir immer öfter die o.g. Ansage, ich kann auch nicht telefonieren, der ATA blinkt rot. Der Sipgate Support schlug ein Update vor, ich habe den ATA 486 von FW 4.68 auf 5.16 "ge-updatet" und das Problem bleibt, dauerblinken, gelegentlich geht es dann wieder.... kennt das vielleicht noch jemand? :x Kann man bei Sipgate kündigen und den Restguthabenbetrag (¤20,-) zurückbekommen? Gleiches Problem übrigens auch mit 01801er Nummer bei X-Lite...(ATA ist direkt am Modem, X-Lite an anderem DSL-Port aber mit Forwarding)
     
  2. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Hast du nach dem Update mal einen Werksreset gemacht und die Daten
    neu eingegeben?

    rsl
     
  3. paddyfalk

    paddyfalk Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Das ist (wenn man den Experten bei Sipgate glaubt) wohl nicht nötig, oder? Meine Daten sind jedenfalls alle noch so wie vorher, dann ist doch ein Reset nicht nötig? Oder ist das kleine Gerät so eine Diva, die man wie einen Diamanten behandeln muß? Das Problem taucht ja auch nur zeitweise auf, gelegentlich kann man ja auch telefonieren, das war ja auch vor dem Update schon so problematisch.
     
  4. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Es steht dir frei es einmal zu versuchen.

    Ich habe schon etliche Kandidaten auf dem Tisch gehabt die ploetzliche Fehlfunktionen
    aufgewiesen haben. Die hatten zumindest nicht mehr die Software drauf mit der sie in
    Betrieb genommen wurden und haben bis dahin monatelang brav ihren Dienst verrichtet.

    Mit einem Werksreset war alles wieder schick, nur hartnaeckige Kandidaten wollten
    Werksreset- nochmaliges Update- Werksreset.

    rsl
     
  5. paddyfalk

    paddyfalk Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    So! Ich habe jetzt eine Stunde rumgewerkelt. Auch der Werksreset (99+MAC-Übersetzung) brachte nix, auch ein erneutes Update nicht. Erst als ich wieder den Sipgate-Update-Server eintrug, der ATA die alte 4.68 wieder aufspielte, ging alles wie vorher. Scheinbar kann Sipgate bei mir wohl nur mit der älteren Firmware arbeiten :shock:
     
  6. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    @ paddyfalk

    Ist ja schon eine ganze Zeit her. Nehme mal an das es jetzt läuft.

    Dann schließe ich mal und verschiebe gleichzeitig zum GS-Bereich
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.