Neues Plugin: SotCast [Version 4.0]

angryjack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2007
Beiträge
1,646
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

es ist wieder Plugin Time :)

SotCast ersetzt den VideCast Plugin.

SotCast hat im Gegensatz zu Videcast nun eine Oberfläche, aus der sich die Feeds bequem auswählen lassen.

Erstmalig bietet SotCast eine automatische Grössenanpassung der Controls für höhere Bildschirmauflösungen basierend auf der in der settings.txt angegebenen Bildgrösse an. Durch konsequente Nutzung der Microsoft XML Klasse konnte auf die Erstellung von Playlisten völlig verzichtet werden.

Desweiteren habe ich aus Performancegründen auf die Verwendung eines Hintergrundbildes verzichtet und nur ein Logo eingebunden. Dadurch wird weitaus weniger Arbeitspeicher verbraucht.

Die Konfiguration ist selbsterklärend in der Datei settings.txt

Hier der Link: Download

Neuerungen in V2
Ab Sotcast Version 2.0 ist jetzt eine Feedauswahl integriert. Nach dem Muster der Settings.txt kann man mehrere Feedlisten erstellen und diese können dann innerhalb Sotcast selektiert werden. Für jede Feedliste muß ein Bild mit gleichem Namen vorhanden sein (Beispiel: zdf.jpg und zdf.txt), wobei die Textdatei die Feedliste ist. Die Dateipärchen werden dann einfach in das Installationsverzeichnis von Sotcast kopiert. Die Feedlistenauswahl wird innerhalb Sotcast mit der Taste 3 ausgewählt.

Das aktuellste Feedlistenpaket findet ihr im Wiki unter diesem Link

Neuerungen in V3
Ab V3 hat Sotcast nun auch eine Downloadfunktion. Wird bei Selektion eines Feeds die Taste 4 gedrückt, so öffnet eine Onscreen Tastatur. Dort wird der Dateiname ohne Erweiterung angegeben und mit ENTER bestätigt. Der Speicherort der Mediendatei wird in der letzten Zeile des Konfigurationsblocks in der settings.txt eingetragen. Der Speicherort muß vorhanden sein.

Bitte erwartet keine Wunder, der Download läuft ziemlich schleppend (auch über LAN). Warum das so ist ? :noidea:

Während ein Feed runtergeladen wird, kann man aber gleichzeitig einen weiteren Feed angucken ;) Der Download läuft dann also quasi im Hintergrund.

Neuerungen in V4.0

Viel Spass
angryjack
 
Zuletzt bearbeitet:

Gerhard_B

SOT-Team
Mitglied seit
26 Okt 2006
Beiträge
639
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Echt cool !!

Wenn du jetzt noch die Verlinkung aktualisierst, ist das perfekt ! :-Ö

[EDIT]
geht doch ...
[/EDIT]
 
Zuletzt bearbeitet:

angryjack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2007
Beiträge
1,646
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

Gerhard_B

SOT-Team
Mitglied seit
26 Okt 2006
Beiträge
639
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Settings.INI zur Laufzeit tauschen aber wie ?

Ich möchte gerne bevor ich den SOTCAST aufrufe die Settings.txt austauschen.
Dazu habe ich mir gedacht ich mache mir einen COPY.CMD
Code:
del .\"hard disk"\sonstiges\sotcast\settings.txt
copy settings.txt .\"hard disk"\sonstiges\sotcast\settings.txt
.\"hard disk"\sonstiges\sotcast\sotcast.exe
die ich dann aus dem Mediaportal heraus aufrufe um verschiedene Podcast-Sortierungen starten zu können.
Doch leider funktioniert das auf diese Art und Weise nicht. Nun seit ihr gefragt !
:rolleyes:

z.B. WDR-Settings
Code:
#### Playerpfad, Breite und Höhe des Bildschirms, sowie Fontgrösse der Listboxen ####
\Hard Disk\sonstiges\tcpmp\player_ce2.exe
1280
720
12

#### Video und Audiocasts ###########################

Der in Anführungszeichen stehende Teil ist die Beschreibung,
direkt und ohne Leerzeichen gefolgt von der Adresse des RSS Feeds

"Ditsche"http://podcast.wdr.de/dittsche.xml
"Echtzeit"http://podcast.wdr.de/echtzeit.xml
"Kopfball"http://podcast.wdr.de/kopfball.xml
"Schoen hier"http://podcast.wdr.de/schoenhier.xml
"Die Story"http://podcast.wdr.de/diestory.xml
"Monitor"http://podcast.wdr.de/monitor.xml
"neuneinhalb"http://podcast.wdr.de/neuneinhalb.xml
"hier und Heute"http://podcast.wdr.de/hierundheute.xml
"Wissen macht ah!"http://podcast.wdr.de/wissenmachtah.xml
"Tiere suchen ein Zuhause"http://podcast.wdr.de/sztiere.xml
"Die Sendung mit der Maus"http://podcast.wdr.de/maus.xml
"Testmarkt"http://podcast.wdr.de/testmarkt.xml
"Quarks & Co"http://podcast.wdr.de/quarks.xml
"Servicezeit kompakt"http://podcast.wdr.de/szkompakt.xml
"Hart aber Fair"http://podcast.wdr.de/hartaberfair.xml
"Frau TV"http://podcast.wdr.de/frautv.xml
"Menschen hautnah"http://podcast.wdr.de/menschenhautnah.xml
"Jörg Schieb Blog"http://podcast.wdr.de/schieb.xml
"Kaptain Blaubär"http://podcast.wdr.de/blaubaer.xml
"Angeklickt"http://podcast.wdr.de/angeklickt.xml
 

angryjack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2007
Beiträge
1,646
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sieht eigentlich ok aus.

Mein Vorschlag: Mach mal alles Schritt für Schritt, also erst mal gucken ob die settings.txt gelöscht wird. Dann die neue kopieren und wenn das geht, die Startzeile ausführen ;)

Gruß
angryjack
 

angryjack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2007
Beiträge
1,646
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Meiner Meinung nach müssen in der Batchdatei die Anführungszeichen komplett raus, bin mir aber nicht sicher...

Gruß
angryjack
 

angryjack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2007
Beiträge
1,646
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Da lag ich wohl falsch.

Meine startup.cmd sah so aus:

Code:
start \"Hard Disk"\regimport.exe
start \"Hard Disk"\StartupRegImport.exe /quiet
So gesehen müsste das eigentlich ok sein was Gerhard drin hat, vorausgesetzt die Dateien liegen wirklich an diesen Orten.

Nachtrag: Die letzte Zeile müsste eigentlich so ausssehen:

start \"hard disk"\sonstiges\sotcast\sotcast.exe

Gruß
angryjack
 

Gerhard_B

SOT-Team
Mitglied seit
26 Okt 2006
Beiträge
639
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Leider geht es so nicht, das einzige was passiert ist ein kurzes Aufblitzen des CMD-Fensters und das war es auch schon.
Aber wenn es denn nicht geht auch nicht schlimm, denn 40KB für den SOTCAST, die kann ich dann auch noch verschmerzen.
 

angryjack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2007
Beiträge
1,646
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Füge mal in die letzte Zeile der CMD Datei den "pause" Befehl ein, dann sollte die Eingabeaufforderung auf einen Tastendruck warten.

Gruß
angryjack
 

Gerhard_B

SOT-Team
Mitglied seit
26 Okt 2006
Beiträge
639
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bis zur Pause kommt er garnicht !!
Die Meldung im CMD-Fenster lautet :
Code:
\HARD konnte nicht gefunden werden
Wieder dieses verf.... Leerzeichen in der Laufwerksbezeichnung :mad:
 

angryjack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2007
Beiträge
1,646
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Muß auf jeden Fall \"Hard Disk" heißen. Den Punkt vor'm Backslash weglassen !

Gruß
angryjack
 

Gerhard_B

SOT-Team
Mitglied seit
26 Okt 2006
Beiträge
639
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Code:
del \"hard disk"\sonstiges\sotcast\settings.txt
copy settings.txt \"hard disk"\sonstiges\sotcast\settings.txt
start \"hard disk"\sonstiges\sotcast\sotcast.exe
pause
So sieht es aus und trotzdem geht es nicht. Habe schon einen Reboot gemacht aber immer noch die Meldung:
Code:
\HARD konnte nicht gefunden werden
Ich habe jetzt aus lauter Verzweifelung aus dem Backslash einen Slash gemacht aber immer noch mit dem gleichen Ergebnis.
 

angryjack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2007
Beiträge
1,646
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe es gerade ausprobiert und bei mir geht es einwandfrei. Habe eine CMD Datei mit folgendem Inhalt nach hard disk\sonstiges kopiert:

del \"hard disk"\sonstiges\test\test.txt
Wenn ich die ausführe, wird die Textdatei gelöscht

Gruß
angryjack
 

Gerhard_B

SOT-Team
Mitglied seit
26 Okt 2006
Beiträge
639
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Meine Box ist mal wieder mangel freiem Speicher abgestürzt. Ausschalten erforderlich, mir drängt sich ganz schwer der Verdacht auf, daß da auch noch ein BUG ist. Verwende ich die RESET-Option der Powertoys, bootet die Box einwandfrei, verwende ich hingegen die Resetfunktion über den Ausschaltknopf, ist spätestens nach dem 2. mal Hängen im Schacht.

Code:
del ".\hard disk\sonstiges\sotcast\settings.txt"
copy settings.txt ".\hard disk\sonstiges\sotcast\settings.txt"
start ".\hard disk\sonstiges\sotcast\sotcast.exe"
pause
Diese Variante geht auch nicht, gleicher Fehler.
Ich weiche jetz mal auf die "Festplatte" aus, mal sehen ob das überhaupt geht.
 

angryjack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2007
Beiträge
1,646
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hast du mal Zeile für Zeile probiert ? Wo liegt die settings.txt die du über das Original bügeln willst ?

Nochmal: Die Punkte vor dem Backslash müssen weg, weil sie auf den relativen und nicht auf den absoluten Pfad verweisen.

Gruß
angryjack
 

Gerhard_B

SOT-Team
Mitglied seit
26 Okt 2006
Beiträge
639
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe mir ein Verzeichnis WDR erstellt, welches im Ordner \Hard Disk\Sonstiges\Mediaportal\Programme\ liegt. In diesem Verzeichnis befindet sich die Settings.TXT, die Config.ini für's Mediaportal sowie das entsprechende Bild.

Was mich jedoch sehr verwirrt, ist die Tatsache, daß selbst wenn ich auf die Festplatte ausweiche ich immer noch den gleichen Fehler erhalte trotz Neustart etc. (ja, die copy.cmd ist richtig übertragen worden)
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,334
Beiträge
2,059,475
Mitglieder
355,968
Neuestes Mitglied
Bilderpaul