.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Newbie-Frage

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Teoha, 29 Dez. 2006.

  1. Teoha

    Teoha Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Kreis Warendorf
    :noidea:

    Hallo,

    ich habe bei freenet nun das DSL-Paket 6000 mit dem neuen Fritz!Fon 7150 bestellt, mal sehen wann es geliefert wird. Ich habe eine Frage zur Installation.

    Unsere analoger Telefonanaschluss in unserer DHH befindet sich im Keller, die (Haupt)Telefonbuchse im Wohnzimmer/Erdgeschoss. Dort soll dann auch der Splitter und das Fritz!Fon eingesetzt werden.

    Mein PC (Dell, P4, 3,06 MHz) steht im Dachboden, also etwa 7 meter darüber, eine Betondecke, eine Holzdecke. Zur Zeit internes Analogmodem per Kabel an der Telefonbuchse im DG, die wiederum vom Keller kommt.

    Wennich richtig liege, kann ich über diese Buchse zukünftig nicht über DSL ins Internet, da der Router ja nicht vom Wohnzimmer in den Keller "zurückroutet", korrekt ?

    Also WLAN-Lösung für den PC. Ein USB-Stick wird von der Reichweite knapp, oder was meint Ihr ? Also PCI-Karte, am besten mit externer Antenne.

    Ist das richtig so ? Wenn ja, bitte Kaufempfehlung, 54er Karte sollte ja reichen. Wie ist das mit der Reichweite ? Kennt Ihr bestimmte Karten, deren Antenne "stärker" ist ? Oder mache ich mir zu viel Gedanken und kann irgendeine nehmen, z.b.:

    http://cgi.ebay.de/Wireless-LAN-108...QQihZ007QQcategoryZ115509QQrdZ1QQcmdZViewItem

    oder:

    http://cgi.ebay.de/Netgear-WG311-Wi...5QQihZ004QQcategoryZ79510QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Was sind führende Hersteller ?

    Gerne Eure Info !!

    Guten Rutsch

    Teoha
     
  2. geriom

    geriom Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2004
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    eigentlich alles soweit richtig.
    Die beiden Antennen in den ebay Angeboten sind aber einfach (vermutlich 2dbi) Antennen. Diese bringen nicht viel.
    Evtl. noch eine 8-12 dbi Antenne dazukaufen.
    Generell ist eine theoretische Aussage der Empfangsleistung schwer zu sagen.
    Wenn es irgendwie möglich ist würde ich ein Netzwerkkabel nach oben ziehen.
    Der Hersteller ist doch nomalerweise egal. Wichtig ist der Chipsatz der verbaut wird.
    Allerdings kann ich dazu nichts sagen.
     
  3. KuniGunther

    KuniGunther Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    2,187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei Freunden funktioniert das auch mit WLAN Router im Keller (also eine Decke mehr). Es kommt immer auf die lokalen Gegebenheiten an. Wenn Du jemanden im Bekanntenkreis mit WLAN Ausstattung kennst, würde ich erst mal probieren, bevor Du was kaufst.

    Da Du die Telefondose erwähnt hast: Dir ist klar, dass Du diese nicht mehr verwenden kannst (auch nicht zum Telefonieren), wenn der Splitter im Erdgeschoss angeschlossen ist und diese schon im Keller abzweigt?
     
  4. Teoha

    Teoha Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Kreis Warendorf
    #4 Teoha, 29 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 29 Dez. 2006
    Hallo,

    zum (kostenpflichtige analog- T-Com) Telefonieren müsste die Dose doch noch funktionieren, oder ?
     
  5. geriom

    geriom Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2004
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eigentlich schon, wenn jedoch der Anschluss vor dem Splitter ist, kann es sein, das das DSL während dem Telefonat nicht geht.
     
  6. KuniGunther

    KuniGunther Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    2,187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich würde statt "kann es sein", eher "mit großer Wahrscheinlichkeit" sagen.

    Der Splitter ist dafür da, die Frequenzen von DSL und Telefonie zu trennen, so dass beides sich nicht gegenseitig stört. Wenn Du ein Telefon vor dem Splitter anschließt, werden Telefonate oder eventuell auch schon die physikalische Anwesenheit des Telefons (je nach Leitung und Telefon) die DSL Verbindung stören.