O2-Telefonie regelmässig gestört - welches Problem?

fleeps

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2019
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
mein Anschluss ist ein o2-myhome-Anschluss, bei dem die Telefonie regelmässig gestört ist. Die DSL-Synchronisation ist dabei immer vorhanden, das Internet funktioniert auch bei Telefonstörung. Der Router ist eine Fritzbox mit neuester Firmware, welche, laut Selbsttest, voll intakt ist und auch sonst keine Auffälligkeiten zeigt. Bei eingehenden Anrufen bekommen jedoch die Anrufer hin und wieder in völlig zufälliger Art und Weise das Besetztzeichen, obwohl keine Telefonat geführt wird, oder sogar die Meldung "Diese Rufnummer ist nicht vergeben" zu hören. Wenn man selbst irgendwo anruft, passiert teilweise dasselbe, auch rein zufällig und nicht reproduzierbar. Mal Vormittags, mal Nachmittags, alle Vorwahlgebiete sind mal betroffen, mal nicht. O2 interessiert das alles nach meinem Empfinden sehr wenig bis gar nicht, mit der Begründung, der Router stamme nicht von ihnen und deshalb können sie nichts tun. Dabei ist die Router-Konfiguration exakt nach O2-Angaben erfolgt.
Hat schon mal jemand von diesem Problem gehört und kann einen Tipp geben?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,011
Punkte für Reaktionen
251
Punkte
83
Der Router ist eine Fritzbox mit neuester Firmware, welche, laut Selbsttest, voll intakt ist
Welche Fritzbox ist das denn, bei der man einen Selbsttest machen kann? Und wie geht das?
 

fleeps

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2019
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich formuliere die Frage um: Was könnte das Problem sein, wenn es nicht am Router liegt?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,011
Punkte für Reaktionen
251
Punkte
83
Es könnte am Provider liegen, wenn es nicht am Router liegt.
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,096
Punkte für Reaktionen
97
Punkte
48
Wenn Du eine Störung beim VoIP-Anbieter hast, dann hättest Du ein Problem, weil wir dabei nicht helfen können. Daher wäre es sinnvoll nochmals die Einstellungen der FRITZ!Box durchzugehen, angefangen damit, dass Du uns das Modell nennst und die aktuell installierte Version. Der nächste Schritt wäre die Peripherie, also was Du alles an der FRITZ!Box an Telefonie angeschlossen hast (analoges, ISDN-, DECT- oder IP-Telefon). Ansonsten: HomeBox 2 bei eBay ersteigern, damit Du bei O₂ weiterkommst.
 

fleeps

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2019
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Es könnte am Provider liegen, wenn es nicht am Router liegt.
Wenn bei O2 Leute wie du arbeiten, ist das sogar ziemlich wahrscheinlich.

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

Ansonsten: HomeBox 2 bei eBay ersteigern, damit Du bei O₂ weiterkommst.
Vielleicht auch für zukünftige Kunden interessant: Hier erteilte mir der telefonische O2-Support die Auskunft, dass man auch bei selbst gekauften O2-Homeboxen keinen Support geben könne, dies könne man ausschliesslich bei von O2 direkt gemieteten Geräten, da diese vom Anbieter entsprechend konfiguriert seien. Bei O2-Homeboxen von Drittanbietern könne diese Konfiguration nicht überprüft und gewährleistet werden. Inwiefern das stimmt, kann ich nicht beurteilen, zeigt aber meiner Meinung nach die Widerwilligkeit des Providers, seinen Kunden Hilfe bei Problemen anzubieten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,011
Punkte für Reaktionen
251
Punkte
83
Genau, bei o2 arbeiten Leute wie du und ich. Da kommt nichts bei rum. :)
 
  • Sad
Reaktionen: sonyKatze

Pom-Fritz!

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Nov 2016
Beiträge
1,102
Punkte für Reaktionen
78
Punkte
48
Wenn bei ankommenden Gesprächen die Ansage "Diese Rufnummer ist nicht vergeben" zu hören ist, dann kann das nur am Provider liegen. Ich tippe daher auf einen Konfigurationsfehler an deinem Anschluss beim Provider.
 
  • Like
Reaktionen: fleeps

fleeps

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2019
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Macht es bei IP-Anschlüssen, die es ja nun inzwischen nur noch gibt, einen Unterschied, ob in der Fritzbox in den Verbindungseinstellungen->Internetverbindung "Dauerhaft halten" (ist in meinem Fall ausgewählt) oder "Bei Inaktivität trennen" ausgewählt ist, was die Telefonie angeht oder bezieht sich diese Einstellung nur auf die reine Internetdatenverbindung?
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,932
Punkte für Reaktionen
496
Punkte
83
Da O2 größtenteils mittlerweile keine eigene Technik mehr betreibt sondern bei anderen einkauft, gibt es im Falle der (bei O2 größtenteils üblichen) Telekom-Vorleistung nur noch eine "Internetdatenverbindung". Von daher könnte die genannte Option "Bei Inaktivität trennen" entsprechend "fatale" Auswirkungen bzgl. Telefonie haben. Es sei denn die Fritzbox trennt bei aktivierten SIP-Rufnummern auch dann nicht mehr die (eine) Internetverbindung. Aber das habe ich noch nie ausprobiert, da ich bisher bei "All-IP Anschlüssen" noch nie auf den Gedanken gekommen bin diese Option zu verwenden.
 
  • Like
Reaktionen: fleeps

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,096
Punkte für Reaktionen
97
Punkte
48
KunterBunter, so gemein wie hier einige und auch bei so mancher telefonischen Produkt-Unterstützung sind, frage ich mich schon lange, ob das nicht Menschen sondern schon Bots sind.
Hier erteilte mir der telefonische O2-Support die Auskunft …
Nix glauben. Probieren. Du müsstest einen Start-Code bekommen, der dann auch bei Deiner eigenen O₂ Homebox geht. Die Teile bekommst Du in eBay wirklich günstig, so dass sich ein Versuch lohnt. Aber egal: Sag uns doch bitte welche FRITZ!Box Du hast und was an Peripherie angeschlossen ist. Wenn Du Dir sicher bist, dass es daran nicht liegt, können wir noch einen Paket-Mitschnitt auf der Internet-Verbindung anbieten. Dann sehen wir, ob der Anruf überhaupt bis zu Deiner FRITZ!Box durchkommt.
 

fleeps

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2019
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Nur zur Info: Hat sich inzwischen erledigt. Oh-Zwei-Telefonmann sagte nach längerer Nerverei und Weiterleitung zu Support-Level-Wasweissich, dass eine Störung ersichtlich war und diese beseitigt wurde. Dies sei aber angeblich für die Abwimmler Erstkontakter von Level 1 (?) nicht ersichtlich gewesen. So wirds wohl gewesen sein. Mir egal, Haupsache, es geht erstmal wieder...
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,011
Punkte für Reaktionen
251
Punkte
83

fleeps

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2019
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Beim nächsten Mal empfehle ich eine noch fundiertere Analyse mit dem Satz "Der Ball ist rund und das Spiel dauert 90 Minuten.".
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,011
Punkte für Reaktionen
251
Punkte
83
Bezieht sich das jetzt auf deinen Beitrag #12? :confused: Viel Information war da ja wirklich nicht enthalten.
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
234,931
Beiträge
2,053,435
Mitglieder
355,254
Neuestes Mitglied
fascha13