One Net Business und Open Stage 60

thseidel

Neuer User
Mitglied seit
12 Sep 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,
wir sind nach One Net Business gewechselt und wollen dort von Siemens das Open Stage 60 Telefon nutzen.
Vodafone selbst "supportet" es nicht, versucht dennoch irgendwie zu helfen, was aber nicht bis dato nicht klappt.

Wir haben "angepasste" SIP Daten erhalten, bekommen aber letztlich Authentifizierungsfehler (RA2). Zuvor war es noch RF2, Server nicht erreichbar.

Vieleicht hat hier schon jemand Erfahrung mit dieser Konstellation gesammelt und hat eine Idee, an welcher Stelle der Konfiguration es hapern könnte.

Vielen Dank im Voraus.

Viele Grüße
Thomas
 

DukeFake

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2006
Beiträge
491
Punkte für Reaktionen
31
Punkte
28
zu unify (ex SIEMENS) gibt´s hier im Forum reichlich Info´s zu configuration.
SuFu nutzen führt zum Erfolg.
 

thseidel

Neuer User
Mitglied seit
12 Sep 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Da hast Du nicht unrecht. Habe auch diverses gefunden und schon probiert.
Aber diese Konstellation mit One Net Business von Vodafone scheint schon etwas besonders, exotisch zu sein.
Dazu habe ich nämlich nix gefunden und daher einfach die Frage, ob jemand damit schon Erfahrung sammeln durfte.
 

DukeFake

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2006
Beiträge
491
Punkte für Reaktionen
31
Punkte
28
hier gibt´s das manual zu config. mit unify open scape. Aus der Vorgabe sollte sich die Einrichtung am IP-phone ableiten lassen.
 

thseidel

Neuer User
Mitglied seit
12 Sep 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Schönes Dokument, und ja, man kann was ableiten, aber ist nichts enthalten was ich nicht schon konfiguriert und/oder getestet habe :-( trotzdem danke.
 

DukeFake

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2006
Beiträge
491
Punkte für Reaktionen
31
Punkte
28
hast du es schon mit einem z.B. softphone probiert ?
Akt. fw. vers. unify ?
 

thseidel

Neuer User
Mitglied seit
12 Sep 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Die FW musste ich quasi aktualisieren, ist demnach aktuell.
Softphone nutzen wir ja bereits, da wir ja sonst komplett ohne dastehen würden :) Das funktioniert auch. Aber es wollen diverse User halt weiterhin einen festen Apparat haben und die Geräte sind ja auch noch TOP in Schuss!
 

DukeFake

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2006
Beiträge
491
Punkte für Reaktionen
31
Punkte
28
die unify hardware (haptik, Bedienung, Akkustik usw.) ist fast das beste (persönl. Erfahrung), was der Markt zur Verfügung stellt.
Die fw. vers. (screenshot) kannst du trotzdem angeben.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,034
Punkte für Reaktionen
142
Punkte
63
Softphone nutzen wir ja bereits
Ist in dem Softphone ein STUN-Server eingetragen? Beim OpenScape geht das nämlich nicht.
Mit welcher Methode habt ihr es denn geschafft, von RF2 nach RA2 zu kommen? Outbound Proxy?
 

thseidel

Neuer User
Mitglied seit
12 Sep 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Nach RA2 bin ich im Prinzip über die Angabe eines anderen Servers gekommen.
Standard gaben die an
onenetbusiness.vodafone.de.

Aus diversen Dokumenten habe ich dann noch die URL
sipv1.rn2imsbc006.onenetbusiness.vodafone.de

Und hier die FW:
1570028919932.png
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,034
Punkte für Reaktionen
142
Punkte
63
Welcher SIP-Server ist denn im Softphone eingetragen? Und was ist mit meiner ersten Frage nach dem STUN-Server?
 

thseidel

Neuer User
Mitglied seit
12 Sep 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi,
im Softphone, von Vodafone selbst, ist nur eine Anmeldung. Es muss nichts eingetragen werden.
 

ONB_User

Neuer User
Mitglied seit
15 Nov 2019
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi,

Als Ountbound Proxy solltest du folgenden nehmen: lbeqenc.onenetbusiness.vodafone.de (Danke KunterBunter für den Hinweis). Hinter der Adresse läuft ein Loadbalancing. Die obere Adresse die du genant hast ist nur eine Adresse von mehreren Servern.

Ich bin auf einem SNOM gewesen und habe mir die Konfig genauer angeschaut.

Es gibt einen Punkt Registrar, in der folgendes stehen muss: onenetbusiness.vodafone.de. Als DNS Server ist folgender eingetragen: 195.50.140.114. Damit man die XSP Feature benutzen kann muss folgender XSP Server Eintrag hinterlegt sein: https://dm.onenetbusiness.vodafone.de

Leider habe nicht nicht dein genanntes Telefon, sonnst würde ich auch ein wenig rumprobieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,034
Punkte für Reaktionen
142
Punkte
63

thseidel

Neuer User
Mitglied seit
12 Sep 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi und danke für die Infos. Hat aber auch nichts geändert :-(
Wir hatten uns inzwischen auch ein SNOM besorgt und das Telefon eingerichtet. Durch die automatische Konfiguration hatten wir danach allerdings keinerlei Zugriff mehr auf die Einstellungen. Wir wollten da auch die Informationen rausziehen und dann mit dem anderen Telefon vergleichen bzw. auch mit den bereitgestellten SIP Daten von Vodafone, da wir auch vermuteten, das diese möglicherweise falsch sind.
Aber es gibt haöt soviel Einstellungsmöglichkeiten im OpenStage...
Aufgrund vieler weiterer Probleme mit der Telefonie, unabhängig der Tischtelefone, wollen wir aber inzwischen auch den Anbieter wechseln, da wir keine Hoffnung haben, das ingesamt einigermaßen rund zu bekommen.
Trotzdem Danke und grüße.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,303
Beiträge
2,032,576
Mitglieder
351,853
Neuestes Mitglied
scribere