OpenCom X320 - VoIP am Telekom SIP-Trunk

maba001

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2019
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich habe basierend auf chrsto's Beschreibung eine Digitalisierungsbox Smart hinter die Fritzbox geschaltet. Ich weiß, dass die Digibox die Fritzbox auch komplett ersetzen könnte. Aber die Fritzbox ist jetzt sowieso schon verbaut.

Nach dem Firmware-Update der Digibox Smart funktioniert die Einrichtung soweit. LAN wird erkannt (am WAN Port eth0-4). VoIP Anmeldung funktioniert. ISDN 2 wird an der OpenCOM X320 erkannt. Im Moment läuft ISDN 1 über die Fritzbox, ISDN 2 über die DigiBox. Morgen erfolgt die vollständige Umschaltung. Da ich alles Remote durchführen muss, mache ich es schrittweise, um einen Verbindungsverlust zu vermeiden.

Falls es noch Tipps gibt, welche Telefonnummern ich in der Digibox registrieren muss (nur die Hauptnummer oder auch alle weiteren Durchwahlen?) dann bin ich dafür sehr dankbar.

Vielen Dank an alle.
Maba

2020-01-28 20_57_36-Window.png

2020-01-28 21_00_37-Window.png
 
Zuletzt bearbeitet:

chrsto

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
291
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Der SIP Trunk wird einmalig als Ganzes registriert
 

Rangierdraht

Mitglied
Mitglied seit
28 Mrz 2006
Beiträge
236
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Ich denke da wird es wohl Probleme geben, weil du den Sip Trunk nicht auf 2 Geräten in einem Netz registrieren kannst. Die Fritzbox weiß ja nicht wo sie dann die Anfragen auf Port 5060 hinschicken soll.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,028
Beiträge
2,041,834
Mitglieder
353,343
Neuestes Mitglied
marcschneck