[Problem] OpenScape Business X3/ Desk Phone IP/ VPN/ untereinander telefonieren

WhereTheTimeWent

Neuer User
Mitglied seit
12 Jan 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo!

Wir haben eine Unify OpenScape Business X3 mit einigen lokalen Telefonen und vier IP-Telefonen (Desk Phone IP, verschiedene Modelle, alle mit der 3er Firmware).
Die IP-Telefone sind via Site-To-Site-VPN (IPsec via pfSense <-> FRITZ!Box) in Kontakt mit der OpenScape Business - diese werden für Homeoffice verwendet, somit ist jedes Telefon in einem eigenen Netzwerk.

Die Telefone funktionieren einwandfrei bei externen Telefonaten und bei internen Telefonaten, solange man ein lokales Telefon anruft, das physisch mit der OpenScape Business verbunden ist.
Möchte man aber im Homeoffice untereinander telefonieren, klingelt zwar das Telefon und man kann abnehmen, beide Teilnehmer hören sich aber nicht.

Nochmal zusammengefasst:
Homeoffice A -> lokales Telefon an der OpenScape Business -> funktioniert.
Homeoffice A -> Homeoffice B -> Teilnehmer hören sich nicht.

Die Telefone scheinen zu versuchen sich direkt zu kontaktieren, was jedoch fehlschlägt, da die einzelnen VPN-Netzwerke nicht auf die anderen VPN-Netzwerke Zugriff haben (lediglich auf das Hauptnetzwerk, in welchem sich auch die OpenScape Business befindet).
Theoretisch sollte man dies mit Routing lösen können, was ich jedoch nicht hinbekommen habe.

Gibt es nicht eine Möglichkeit zu erzwingen, dass die Telefonate über die OpenScape Business laufen und die Telefone nicht versuchen sich untereinander zu verbinden?
Wie wird das denn sonst gelöst? Die Site-To-Site-VPN-Verbindung in die einzelnen Netzwerke scheint mir eine Notlösung zu sein... das kann man ja bei keiner großen Firma machen.
 

schwester

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2011
Beiträge
436
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Einfach die Hilfe des WBM benutzen.

Gruß S
 
Zuletzt bearbeitet:

xsatze

Neuer User
Mitglied seit
13 Mai 2009
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Immer DSP benutzen findet man in der Richtung und da dein Problem nichts mit einer
Richtung zu tun hat, kannst du dir den Versuch sparen.
Die Telefone verwenden bei internen Anrufen immer dircet media und das kann man auch nicht deaktivieren,
von daher muss dein VPN das hergeben.
 
  • Like
Reaktionen: WhereTheTimeWent

schwester

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2011
Beiträge
436
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Stimmt, da habe ich nicht aufmerksam gelesen.
Du brauchst dann tatsächlich eine VPN Verbindung zwischen A und B.
ODER Du richtest Die Homeoffice Telefone als [email protected] ein, dann braucht Du keinerlei VPN Verbindung.

Gruß S
 
  • Like
Reaktionen: WhereTheTimeWent

TECHNIKERMEYER

Neuer User
Mitglied seit
12 Apr 2021
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vollzitat von darüber gemäß Boardregeln entfernt by stoney
Statt einer VPN Verbindung zwischen A und B, ist es besser wenn die IP Routen zwischen A und B über das Firmen Gateway richtig eingestellt werden. Zusätzlich können bei VPN auch NAT Problematiken und RTP auftreten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
3CX

Statistik des Forums

Themen
238,144
Beiträge
2,107,287
Mitglieder
360,761
Neuestes Mitglied
dermarc.at

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via