.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Openstage 60 mit Sipgate oder 1und1

Dieses Thema im Forum "unify" wurde erstellt von roland22, 13 Okt. 2008.

  1. roland22

    roland22 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    mit der Suche bin ich leider zu keinem brauchbaren Ergebniss gekommen.

    Folgendes.

    Derzeit nutze ich in meinem Homeoffice 4 Voip Nummern (1und1) meines DSl Anschlusses.
    1 Nummer Homeoffice Arbeitgeber, der Rest privat.

    Zu Testzwecken habe ich eine Asterisk, 2 Allnet 7960 und 1 Openstage60 bekommen.

    Jetzt möchte ich die Officenummer von der Fritzbox runternehmen und mit dem Openstage verwenden.
    Leider klappt die Registrierung nicht.

    Weiß jemand, ob das Openstage 60 mit NAT / Stun-Server unmgehen kann bzw. wo man den Stun-Server eintragen muß.
    Im Siemens WIKI und ähnlichem werde ich nicht fündig.

    Mit dem Allnet oder auch einem Softphone ( Phoner, X-Lite ) bekomme meine 1und1 Rufnummer ans Laufen.

    Läßt man den Stun-Server weg, geht auch das Allnet und die Softphone nicht.

    Danke schon mal im Voraus
     
  2. Starhunter

    Starhunter Neuer User

    Registriert seit:
    15 Okt. 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Kein Problem, alles was du dazu brauchst, ist ein OpenStage 60 SIP (kein T!) und eine Fritzbox Fon.
    Dann klappert das auch.

    Gruß
    Ulli
     
  3. roland22

    roland22 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Sturhunter,

    danke für deine Antwort.

    Das Openstage habe ich ja. Aber was für eine Rolle soll die FFB spielen.
     
  4. roland22

    roland22 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erledigt / Gelöst

    Hallo,

    ich hatte fast schon aufgegeben, das OS 60 mit einer 1und1 Rufnummer zu registrieren.

    Seit kurzem geht es viel einfacher.

    Mit der Laborversion vom 3.2.09 für meine 7170 können jetzt auch via LAN/W-LAN Sip Telefone verbunden werden.

    Damit kann ich jetzt das Openstage komplett ohne Anlage betreiben.

    Die Einstellungen sind in der Laborversion beschrieben.
     
  5. cybertron

    cybertron Neuer User

    Registriert seit:
    9 März 2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Könnte jemand mal seine Einstellungen vom Openstage an der 7170 posten.
    Hab mir mit dem OS80 jetzt ne ganze Zeit die Finge gebrochen, bekomme es aber an der FB7170 nicht ans laufen.

    Interessant wäre auch, welche SIP-Firmware auf dem funktionierenden Openstage läuft.


    Danke & Gruß
    Cybertron
     
  6. gehrmami

    gehrmami Neuer User

    Registriert seit:
    8 Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das würde mich jetzt aber auch interessieren. Ich bekomme es zwar ohne Probleme hin, das ich von dem Openstage wegrufen kann. Aber ankommende Gespräche werden mir nicht signalisiert.

    Konfiguration in der Fritzbox:
    Telefoniegerät > Neues Gerät > Telefon (ggf mit Anrufbeantworter) > 2. LAN/Wlan (IP Phnoe) > Nummer merken /Kennwort eingeben und merken

    Konfiguration Openstage:

    AdminMenü > System > Registration > SIP server : fritz.box > SIP registrar: fritz.box > UserID: NUMMER > Password: ***
     
  7. roland22

    roland22 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    sorry, dass es so lange gedauert hat.
    War Beruflich unterwegs.

    Hier ein Screen von meinem OS 60

    Die verwendete Software ist die V1 R2.2.63 SIP 070629


    Bitte auch daran denken, dass ihr eine externe Nummer auf das OS60 routet. Sonst wird das nichts mit ankommenden Calls
     

    Anhänge:

  8. gehrmami

    gehrmami Neuer User

    Registriert seit:
    8 Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ist ein Versionsproblem. Habe ein R4.19. Damit funktioniert es nicht.

    Lade grade ein R3 runter. Leider habe ich kein R2 mehr gefunden auf unserem Server.
    Mal sehen was dann geht. :)
     
  9. MartinMeyer

    MartinMeyer Neuer User

    Registriert seit:
    16 Sep. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe gerade mein Openstage 40 bei sipgate angemeldet
    Openstage 40 Version V1 R4.7.3
    Gespräche gehen in beide Richtungen
     
  10. 900sedan

    900sedan Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juni 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #10 900sedan, 22 Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 22 Juni 2009
    ... nochmal für den dummen (mich)

    hallo erstmal,

    bin neu hier, da ich mich für ein openstage gerät interessiere, und ebenfalls eine fritzbox 7240 habe.

    kann mir bitte einer von euch erklären, auf was ich beim kauf des openstage achten muß und wie genau ich als laie das ganze einstellen muß.

    :confused: :confused: :confused:

    herzlichsten dank im voraus.

    martin

    p.s. hab auch 1und1 16000 ...
     
  11. Naldor

    Naldor Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juni 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Gemeinde,

    bekomme mein OpenStage 60 ums verrecken nicht an die 7170 angemeldet :(

    Hatte bei Auslieferung die 4.19 drauf und habe jetzt nach langen umwegen die 5.7 aufgespielt, aber bei beiden bekomme ich das Gerät einfach nicht angemeldet!

    Anzeige am OS: "Telefonie nicht verfügbar (RF2)"

    Einstellungen am OS:

    System Identity:

    - Terminal Number 620
    - Terminal Name 620
    - Display Identity "XXXXX"
    - Enable ID is aktiviert

    SIP Interface:

    - Outbound Proxy ist deaktiviert, restlichen Einstellungen nichts geändert!

    Registration:

    SIP Server Adress: 192.168.178.1
    SIP registrar Adress: 192.168.178.1
    SIP Gateway: [leer] oder auch schon probiert 192.168.178.1

    - Session timer enabled ist aktiviert
    - Server Type Other oder OS Voice (beides probiert)
    - Realm fritz.box
    - User ID 620
    - Password [wie auf der Fritz Box 123456 oder auch probiert asdfgh]

    - Backup registration allows deaktiviert

    Würde mich über Hilfe sehr freuen!
     
  12. cerley

    cerley Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Openstage 60 an Fritz 7170

    Hallo zusammen,
    anbei ein paar Screenshots. Ween Ihr das OpenStage in der letzten V1 oder V2 SW laufen lassen wollt, müst Ihr die Laborsoftware der Fritzbox einsetzen, ansonsten geht nur der abgehende Ruf. Das Passwort zur Anmeldung an die Box ist 123456.
    Sonst noch Fragen? Dann mal los.
     

    Anhänge:

  13. Naldor

    Naldor Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juni 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi cerley,

    wo finde ich den V2 ? Im SEBA kann ich nur V1 auswählen und da ist die neuste Version R5.7??
     
  14. cerley

    cerley Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    V2 openstage

    die Freigabe ist Ende Juli 09. Dann auch im SEBA sichtbar.

    Carsten
     
  15. Naldor

    Naldor Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juni 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geht da nicht mal früher was? ;)
     
  16. X-Men18

    X-Men18 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Juli 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, das Bild im Anhang ist etwas falsch. wenn ich die "SIP Gateway address" eintrage bekomm ich den Fehler "Telefonie nicht möglich". Wenn ich den raus lasse, dann funktionierts.
     
  17. Perrick

    Perrick Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leutz,

    finde ich echt cool, dass das mit der Fritz!Box geht.
    Leider habe ich derzeit kein OpenStage HFA hier um zu testen,
    welche Funktionen gehen, nicht gehen.

    Was passiert denn, wenn man in das Service Menü möchte, kommt man dann in das Menü der Fritz!Box?

    Funktionieren die Funktionstasten, also kann man sie belegen und leuchten sie, wenn ein Teilnehmer beispielsweise telefoniert?

    Mit freundlichen Grüßen
    Perrick
     
  18. Michaelhorni

    Michaelhorni Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Open Stage SIP 20; 40; 60; 80 an Fritz.Box 7270

    Hallo Leute,

    ich habe mein Open Stage 40 an der Fritz.Box 7270 angeschlossen und das funktioniert super. Ohne software update.
    Ihr müsst nur einige Punkte beachten.
    1)
    In der Fritz.Box unter: Erweiterte Einstellungen/ Telefonie/Telefoniegeräte müßt ihr ein neues LAN IP-Gerät einrichten. Hierzu ein Link:
    http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_Sammlung/15677.php3
    Dabei bekommt Ihr einen IP Benutznamen genannt. Beim ersten Gerät "620"
    Und Ihr müsst euch ein Password vergeben.

    2)
    Nun konfiguriert Ihr euer Open Stage. Ihr braucht dazu nicht viel machen.
    a)Den IP Benutzernahmen 620 tragt Ihr in System Identity /Terminal Nummer ein.
    b) Den selber IP Benutzernamen 620 tragt Ihr in Registration/ User IP ein und da drunter euer vorher in der fritz.box vergebenes Passwort.

    3)
    Unter Registration kommt noch eure Fritz.Box IP. Die ist in der Regel immer SIP server address 192.168.178.1.
    SIP registrar address192.168.178.1.

    4) Realm ist: Fritz.box

    5) In das SIP Interface kommt euer Privider z.B. "sip.1und1.de"
    SIP transport ist natürlich UDP

    6) Klickt jetzt noch bitte die fritz.box Ports frei dazu jetzt auf die Schaltfläche "Einstellungen" > "System" und anschließend auf den Menüpunkt "Netzwerk". Unter dem Reiter "UPnP" setzen Ihr bitte den Haken bei "Änderungen der Sicherheitseinstellungen über UPnP gestatten". Übernehmrn der Einstellungen.

    Es ist zusätzlich notwendig, dass die nachfolgenden Portbereiche für den eingehenden und ausgehenden Netzwerkverkehr freigegeben werden. Klickt b bitte erneut auf die Schaltfläche "Einstellungen". Die "Portfreigabe" stellt Ihr nun über den Aufruf der Unterpunkte "Erweiterte Einstellungen" > "Internet" > "Freigaben" ein. Folgende Ports geben Sie an:

    - 5070 - 5079 (UDP)
    - 30000-30019 (UDP)

    7) So jetzt bei der Fritz.box auf weiter klicken und das SIP Telefon wird erkannt. Erst jetzt wird die Telefonnummer in der Fritz.Box vergeben mit der das Telefon arbeitet. !!!Die INterne Telefonnummer zwischen SIP Telefon und Fritz.Box ist eure z.B."620"

    Viel Spass Michael
     
  19. LediesH2k

    LediesH2k Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2008
    Beiträge:
    1,637
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Koordinator
    Ort:
    wo's schön ist
    Moin,moin.
    Das ist nur teilweise richtig. Und hier die Auflösung des Knotens;)
    Ist richtig
    auch richtig
    auch richtig
    korrekt
    Das ist Quatsch. Mein "Provider" für das Telefon ist die Fritzbox, also was sollen die Providerdaten hier drin. Die kommen, bzw. sind in der Fritzbox. Wenn ich als Registrar die Fritzbox angebe, registriert es sich auch da und nicht beim Provider.

    Ebenfalls unnötig und falsch. Wozu auch.
    Ich brauche keine Ports forwarden, denn mein Telefon hängt ja intern an der Fritzbox. Den Rest erledigt die Box.

    Anhängig die Screenshots wie es im Phone einzustellen ist. Ich habe das so an zwei verschiedenen Fritzboxen laufen, wovon die eine sogar noch hinter einem externen Modem hängt. Null Problemo.


    Gruß
    Stefan
     

    Anhänge:

  20. Samsheed

    Samsheed Neuer User

    Registriert seit:
    23 Okt. 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ähnlichee Probleme und doch anders^^

    1. Wir haben hier eine Hipath Anlage auf V2 oder V3.
    2. Das Openstage 60 SIP läuft erst ab V4 laut Siemens.

    Jetzt habe ich einfach mal bei Sipgate.de ne registrierung angeschlossen und mich an unser Hausnetz geklemmt.

    Leider bekomme ich nicht die einstellungen hin die ich benötige um das Ding hier an's Laufen zu bekommen. Sipgate gibt mir eine STUN und NTP Nummer vor, die ich hier nicht eingeben kann.

    Ich bin auf dem Gebiet eher Leihe, deswegen keine super Fachausdrücke bitte ;)

    Vielen Dank im Vorraus