.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[OT?] FBF 7050 und Up-/Download Anzeige

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von deerhunter, 24 Sep. 2005.

  1. deerhunter

    deerhunter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Daddler
    Ort:
    Das Wunder von Lengede
    Hi Leute,
    auf die Gefahr hin, dass ich OT bin und der Bereich in Software gehört, frag ich trotzdem mal.
    Gibt es eigentlich ein Tool, dass ähnlich wie Fritz!Web DSL allerdings für Routerbetrieb den aktuellen Up-/Download der FBF 7050 per Grafik und Zahlenanzeige anzeigen kann?!
    Eine Art DSL Monitor oder so...?!
    So konnte ich halt früher immer sehen , als ich die FBF als modem betrieben hatte, wie stark mein momentaner_aktueller Up- und Downloadtraffic war...
    Sowas suche ich halt für Routerbetrieb.
     
  2. MaGa

    MaGa Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So ein Teil gibts von T-Online
    das kenn ich von meinem Vater da kann man Routerbetrieb einstellen
    aber ich weiß den Namen nicht mehr irgendwas mit "speed" glaub ich
     
  3. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  4. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Das Tool, welches Du suchst, heißt Fritz!DSL und ist Bestandteil des Fritz!DSL-Startcenters. Zu finden dürfte es auf Deiner mit der Fritz!Box gelieferten CD sein.

    Das Teil kann man sogar auf transparent schalten und so ständig im Blick haben.

    Gruß Telefonmännchen

    EDIT: Das Teil läuft bei mir mit dem Routerbetrieb der 7050.
     
  5. deerhunter

    deerhunter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Daddler
    Ort:
    Das Wunder von Lengede
    Hi,
    genau sowas hab ich gesucht.
    Many Thxxxxx

    Ist der Usbanschluss der FBF 7050 eigentlich 1.1 oder 2.0? Bei mir werden nur 10 Mbit angezeigt...
     
  6. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Ich meine, hier mal gelesen zu haben, daß der AR7-Chip nur USB 1.1 bereitstellt.

    Edit:http://focus.ti.com/pdfs/vf/bband/ar7_fact_sheet.pdf - USB 1.1.
     
  7. keyman1

    keyman1 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    gibt es auch eine Möglichkeit den aktuellen DSL Traffic auf dem Router über eine LAN Verbindung darzustellen ?
    Per USB kann ich nichts machen da die 7050 im Keller an der Wand hängt :lol:
    Zeitweise sind halt mehrere PC's in Betrieb und ich möchte schon mal sehen können wie die Leitung ausgelastet ist.

    Gruß,
    Berthold
     
  8. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
  9. Gateway

    Gateway Neuer User

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn sich x Rechner mit der Fritz Box verbunden habe und alle surfen,
    sehe ich dann die gesamt genutzte Bandbreite oder nur die auf meinem Rechner genutzte?
    Werden die log Dateien auf der Box gespeichert oder auf dem jeweiligen Rechner?


    Ich nutzte den T-DSL-Speedmanager von t-online,
    der zeigt den Rechnerbezogenen up und download aber eben nur momentan und nicht über die Zeit (Statistik).
    Das Volumen wird Rechnerbezogen aufgezeichnet.
     
  10. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Das Volumen (auch die momentane verwendete Bandbreite) kann mittels dieser Programme eigentlich nur Rechnerbezogen ausgewertet werden, da diese keine Infos vom Router, sondern von der eigenen Netzwerkkarte abgreifen.
     
  11. Gateway

    Gateway Neuer User

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dachte ich mir schon.
    So ein Programm würde die Fritz Box weiter aufwerten ob soetwas in planung ist?
     
  12. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,121
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
  13. shadow000

    shadow000 Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2005
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die zurechtgefrickelten Daemons von FLI4L sind nicht unbedingt die ideale Lösung. Bei mir z.B. funktioniert das gar nicht.
    Kennt jemand ein Programm das eine Trafficanzeige über UPnP realisiert hat?
    Damit lassen sich nämlich die aktuellen Geschwindigkeitswerte für Up/Download und die Verbindungszahl auslesen.