.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

plötzlich nur noch schlechte Wlan-Verbindung [GELÖST]

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von moniwa, 2 Dez. 2008.

  1. moniwa

    moniwa Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 moniwa, 2 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 17 Dez. 2008
    Ich habe von jetzt auf nachher keine normale WLAN-Verbindung mehr. Wenn der Laptop im Zimmer mit dem Modem steht, ist alles o.k. Sobald man sich ein bischen entfernt, geht nichts mehr.

    Ich habe schon seit ein paar Tagen Verbindungsprobleme mit einem PC über Wlan und hab hier an anderer Stelle auch schon gepostet, weil ich eigentlich an Netzwerkprobleme dachte.

    Aber jetzt gehen seit heute die 2 anderen Geräte auch nicht mehr. Das WLAN-Signal zeigt aber immer sehr gut an solange die Verbindung besteht.

    Hab jetzt sogar eine orig. 7140 Annex A hingehängt, weil ich dachte es könnte an der 7170 liegen, obwohl die DSL-Signale immer gut waren.
    Aber das hat nichts gebracht. Sobald ich mich vom Router entferne, ist das Signal weg.

    Wir haben diese Installation jetzt ja schon eine Weile und zwar abwechselnd mit beiden Boxen und noch nie gab es ein Problem mit dem Wlan.
    Und es war wirklich komisch, erst bei einem Rechner, nun bei allen. An unserer Umgebung haben wir eigentlich auch nichts verändert.

    Hat jemand vielleicht einen Tipp?
     
  2. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Schau mal nach, welche Kanäle belegt sind; das kannst Du unter WlAN >Monitor erkennen. Aber schau auch auf der Empfangssetie nach.
    Stelle Deinen Kanal so ein, daß er von allen sichtbaren Kanälen einen möglichst großen Abstand hat.
     
  3. moniwa

    moniwa Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab ich schon geprüft. Meist ist aber gar kein anderes Netz belegt. Wir wohnen auf dem Land.
    Habe gerade das ganze Netzwerk neu installiert, incl. Fritzbox neu, PC in Auslieferungszustand ...
    hat alles nichts gebracht.

    Hat jemand eine Ahnung, ob in so einem Fall WDS was bringen würde? Hab ja sowieso 2 Boxen.
    Ich vermute nur, wenn die Netzwerkkarte vom PC, bzw Laptop im Wohnzimmer kein Signal bekommt, dann wird es eine 2. Fritzbox wahrscheinlich auch nicht, oder doch?
    Klappt da die Verbindung evtl. besser?
    Im Treppenhaus ist nämlich kein Stromanschluss und somit auch kein Fritzbox-Anschluss möglich.
     
  4. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Für das Verhalten hätte ich - außer einem anderen, störenden Sender - weitere Vorschläge:
    1. Was ist zwischen 'jetzt und nachher' geschehen? Mach es mal rückgängig, wenn möglich.
    2. Schau mal nach dem Treiber im PC/Laptop - oder sind das zwei verschiedene Geräte? Wenn es plötzlich und ohne Dein Zutun bei beiden so war, ist mit den Treibern an dem Phänomen wohl weniger zu ändern.
    3. Probier WDS aus. Es wird zwar sicher die maximale Transferrate reduzieren, aber auf Grund der verschiedenen Sender/Empfänger bekkommst Du vielleicht noch einen Hinweis auf die Ursache.
    4. Denke dran, daß die Empfangs-/Senderichtung quer zur Antenne ist und manipuliere mal entsprechend.
    Hast Du beim Tausch der beiden FRITZ!Boxen auch mal das Netzteil mitgetauscht? Wenn nein, mach das auch noch.
     
  5. moniwa

    moniwa Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Rückgängigmachen hat sich ja wohl erlededigt, nachdem jetzt alles neu ist.
    An den Treibern kann es nicht liegen, sind verschiedene.
    Das mit dem Netzteil probier ich noch, und werd mich nachher noch ans WDS wagen.
     
  6. moniwa

    moniwa Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, das Netzteil hab ich nun auch geändert, aber das war noch schlechter als das erste. Habe jetzt das alte wieder dran.
    Also ich hab jetzt alles durch, Treiber, Kabel, Netzteil, verschiedene Antenneneinstellungen, Verstellen des Standortes, Konfiguration, letzendlich komplette Neuinstallation incl. Fritzbox und Laptop---> WLAN ist nur noch unmittelbat vor dem Modem möglich.
    Ich werde jetzt mal WDS probieren, nur hab ich die Befürchtung, dass das bei dem Funkempfang auch nichts bringen wird.
     
  7. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Wie kann das sein? Haben die Netzteile die gleichen Specs? Verwendet jemand Powerline oder sonst etwas, was auf der Stromleitung Daten übermittelt?
     
  8. moniwa

    moniwa Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was sind Specs? Sorry!
    Also bei uns nicht, kann das auch im Nachbarhaus sein? Wir haben ein Reihenmittelhaus.

    Jetzt hab ich noch ein grösseres Problem!

    Das mit dem Umstellen auf WDS hat nicht geklappt. Jetzt komm ich nicht mehr auf den Repeater. Auch nicht mit fester IP-Adresse und 192.168.178.255.
    Kann mir das gar nicht erklären. Hab:confused: alles genau nach Anleitung gemacht.
     
  9. RiVen

    RiVen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    1,918
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bocholt
    "Specs" steht für Spezifikationen, also Dokumentationen mit den technischen Kennwerten eines Gerätes.

    Hast du nicht einen Bekannten, der sich die Sachen vor Ort 'mal ansehen kann?
     
  10. moniwa

    moniwa Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein leider nicht. Hab wegen dem WLAN gestern schon einen PC-Spezialisten telefonisch befragt, aber dem fiel letztendlich nichts anderes ein, als das , was ich alles schon gemacht habe.

    Auf fir Repeaterbox kam ich jetzt wieder mit 169.254.1.1.
    Aber es erscheinen die Daten von der Basisbox, ist das denn richtig?
     
  11. RiVen

    RiVen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    1,918
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bocholt
    Dann mach' solange die Basisbox aus. Dann bist du sicher, daß du nichts an der falschen Box verstellst.
     
  12. moniwa

    moniwa Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie ichs mir dachte... wenn die Basis weg ist, habe ich keinen Zugriff mehr.
    Wenn ich mit ipconfig all reingehe, steht meine IP mit 192.168.178.250 drin. Ich dachte, dann kommt man mit 192.169.178.254 immer auf die Fritzbox?
     
  13. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Hallo moniwa,

    gehst Du per WLAN auf die Box? Versuch doch bitte mal per LAN-Kabel an LAN1 mit der Adresse 169.254.1.1. Zugriff zur Box zu bekommen. Schalte dazu am Besten vorher das WLAN an der Box aus.
     
  14. moniwa

    moniwa Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Bianca,
    über LAN komme ich mit 169.254.1.1 nicht auf die Box, bei WLAN erscheint die Oberfläche der Basis.
     
  15. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Also kommst Du jetzt wieder auf Deine Repeater-Box?
     
  16. moniwa

    moniwa Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei der Vergabe der IP 192.168.178.250 muss da nicht auch noch was anderes geändert werden, weil bei mir jetzt kein Standardgateway kommt????
     
  17. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Hallo moniwa,

    ich habe gerade mal ein bisschen bei AVM gesucht und diesen Link gefunden, vllt. hilft er Dir ja weiter. Nach dieser Anleitung habe ich meine beiden FB 7270 per WDS erfolgreich verbunden. Könntest ja damit nochmal Deine Einstellungen überprüfen, vllt. kommst Du ja so dem Fehler auf die Schliche. ;)

    Hast Du denn auch alle Treiber überprüft, ob sie alle neu sind, könnte doch sein, daß es Updates gibt?
     
  18. moniwa

    moniwa Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Bianca,
    genau nach dieser Anweisung hab ich es auch gemacht. Leider ging etwas daneben. Nur mein Problem ist, das ich nicht mehr auf den Repeater zugreifen kann, folglich kann ich auch nicht korrigieren.
    Das mit den Treibern ist ja bei Laptops immer nicht so einfach. Ich glaub, es gab keine, aber das könnte ich nochmal prüfen.

    LG
    Moni
     
  19. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    #19 Bibie, 5 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 5 Dez. 2008
    Hallo Moni,

    Die Chance, auf die Repeaterbox zu kommen, ist am größten, wenn Du die Basisbox ausschaltest, WLAN vom PC und der Repeaterbox ausschaltest und die Repeaterbox mit einem LAN-Kabel am PC verbindest (Zur Not PC und Repeaterbox nochmal neu starten, wenn sie per LAN verbunden sind). Dann mußt Du nur noch die passende IP finden und die Box kann konfiguriert werden.

    Vllt. ist es erstmal am Besten, wenn Du auch die IP's aus der Anleitung nimmst, ehe Du sie abänderst.

    Nicht aufgeben, das wird schon. ;)
     
  20. moniwa

    moniwa Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aber das mach ich doch die ganze Zeit. Ich verwende die vorgegebenen IPs und weil das nicht klappt, hab ich diese feste IP mit 192.168.178.250 verwendet. Aber das ging auch nicht.