.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Play an announcement für Zap Channel

Dieses Thema im Forum "Asterisk Rufnummernplan" wurde erstellt von toldap, 12 Sep. 2008.

  1. toldap

    toldap Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 toldap, 12 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 15 Sep. 2008
    Hallo Leute

    Ich habe momentan ein wirkliches Problem und hoffe sehr stark, dass mir jemand von euch weiter helfen kann....Ich benutze die "Play an announcement" Funktion im Dialplan (Option A in der Dial-Applikation) um eine angegebene Datei abzuspielen bevor der Channel durchgeschaltet wird....das würde ja auch super funktionieren, mit Sip Channels und mit internen analogen Zap-Channels.....ich wollte nun die Funktion auf einen externen Zap-Channel anwenden, d.h. es wird eine Verbindung auf eine entsprechende Nummer über eine analoge Leitung aufgebaut...dann sollte nach dem abnehmen das sound-file abgespielt werden und anschliessend den call durchschalten...das Problem ist:

    Der Zap Channel, über welcher der call gemacht wird (analoge Leitung), signalisiert beim Aufbau bereits ein "answer"...asterisk spielt dann natürlich die Datei ab...wenn diese durch ist, wird der Anruf an die eigentliche nummer vermittelt...wenn da der call entgegengenommen wird, hört man natürlich nichts mehr von der Ankündigung....

    Hier ein kleiner Auszug;

    im Dialplan;
    exten => 1111,21,Dial(ZAP/24/1111,50,A(File))

    Zap/24 => FXO Modul/Port
    1111 => gewünschtes Ziel auf externer TVA

    Log-Auszug:

    -- Executing [1111@ALARMCALL2:21] Dial("SIP/40-b6a086f8", "ZAP/24/1111|50|A(File)") in new stack
    -- Called 24/1111
    -- Zap/24-1 answered SIP/40-b6a086f8
    -- <Zap/24-1> Playing 'File' (language 'de')
    An diese Stelle läutet das "externe Telefon" immer noch.....

    Es wäre wirklich super, wenn mir da jemand helfen könnte.....

    Ein herzliches Dankeschön schon mal im voraus!!!!
     
  2. laureen

    laureen Mitglied

    Registriert seit:
    17 Okt. 2004
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    aus meiner sicht kann das auch nicht gehen, weil, wie du ja schon angemerkt hast, das answer bereits unmittelbar beim anruf-aufbau signalisiert wird. ich kenn mich zwar mit analogen leitungen nicht so gut aus, aber hast du schon mal die beiden parameter "overlapdial" und "immediate" in der zapata.conf versucht umzusetzen?

    ev. kannst du auch an der signalisierung (groundstart, kewlstart) etwas drehen.
    hast du in deinen CDRs einen unterschied zwischen duration un billsec? ich kann mir vorstellen, dass wenn dem so ist, die asterisk nicht auf das annehmen an einer analogen leitung wartet (keine ahnung ob das anders überhaupt möglich ist)

    grüße,
    laureen
     
  3. toldap

    toldap Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi laureen

    herzlichen dank für deine antwort..."overlapdial" und "immediate" haben nichts gebracht....so wie ich die sache sehe, liegt das ganze an der TVA, an welcher der analoge port angeschlossen ist...so bald ein ruf von asterisk über diesen analogen port gestartet wird, signalisiert die andere TVA ein "Answer" und vermittelt den anruf dann weiter an eine nebenstelle...ich würde sagen asterisk kann nichts dafür....normalerweise wird ein call über eine analoge leitung auch erst dann als "answer" signalisiert, wenn jemand abgenommen hat....nur in diesem fall nimmt halt die andere TVA den anruf zuerst entgegen, bevor dieser dann zum eigentlichen phone, welches an der anderen TVA angeschlossen ist, durchgeleitet wird....ich habe jetzt kurzfristig die ansagen etwas länger gemacht, damit man diese trotzdem noch hört...ich bin überzeugt, dass das ganze über eine normale analoge leitung von einem provider funktionieren würde....

    MfG