Portfreigabe 7050 / Wlankamera

gerd2304

Neuer User
Mitglied seit
12 Sep 2005
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
1. Plötzlich habe ich wieder Probleme mit der Portfreigabe.
Ich habe einen Account bei dyndns und alles in der Box eingetragen.
Den Port 80 der IP 192.168.179.1 auf Port 8888 freigegeben. Damit konnte ich bis vor kurzen übers Internet auf die Box zugreifen. Hat alles mal prima funktioniert. Wenn ich jetzt einen neue Portfreigabe für was anderes machen möchte wird mir für oben beschriebene Freigabe immer folgende Fehlermeldung ausgegeben:
FEHLER: Die angegebene IP-Adresse wird von FRITZ!Box verwendet. Eine Portfreigabe auf diese IP-Adresse ist nicht zulässig.

Hatte eigentlich nichts geändert. Liegt es an der Firmware? Firmware-Version 14.04.15

2. eine Wlankamera habe ich laufen. 192.168.2.252 ist die IP. Subnetmask, Gateway müßten alles stimmen. Wenn ich die IP im Browser eingebe kann ich auch auf die Kam zugreifen. Alles in Ordnung. Port 8888 freigegeben! Wenn ich jetzt beispielsweise über xyz.dyndns.org:8888 auf die Kamera zugreifen möchte funktioniert dies nicht. Auch nicht bei ausgeschalteter Firewall.


Bitte um Hilfe

Grüße
Gerd
 

jaja

Mitglied
Mitglied seit
20 Dez 2005
Beiträge
257
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Gerd,
bzgl deines ersten Problems: Das wurde in einer FW von AVM schon vor geraumer Zeit verhindert. Eine Möglichkeit, dies zu umgehen ist ein Script von the-construct. Suche dort nach virtueller Netzwerkkarte.

Hast du deine Fritzbox in verschiedene Subnetze aufgeteilt? Oder warum hast du einmal die 192.168.2.0 und 192.168.179.0?
Sind die Subnetzmasken wirklich korrekt?

Grüße,
Jürgen
 

gerd2304

Neuer User
Mitglied seit
12 Sep 2005
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für deine Antwort Jürgen. Das ist aber blöd, dass das nicht mehr so einfach geht. Es scheint allgemein der Port 80 blockiert zu werden.
Das mit der Kamera habe ich jetzt so gelöst. Lasse sie auf Port 1024 laufen und mache dann die Portfreigabe auf 8080. Hat jetzt funktioniert.

192.168.178.0 bzw. 192.168.2.0 sind die Ergebnisse aus 2 Versuchen. Habe mich jetzt für das Letztere entschieden.

Danke für die Hilfe. Thread kann geschlossen werden.
 

jaja

Mitglied
Mitglied seit
20 Dez 2005
Beiträge
257
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Port 80 wird nur für die Adresse der Frittenbox gesperrt.
AVM hat das gesperrt, weil man wohl von einem 'Sicherheitsrisiko' ausgeht.
The-construct stellt aber einen schnellen, komplikationslosen Workaround her.
Nur zu empfehlen !!!

Grüße,
Jürgen
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,357
Beiträge
2,021,512
Mitglieder
349,919
Neuestes Mitglied
plossto