.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Portfreigabe kann nicht geändert werden?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Heiko_Heider, 29 Okt. 2006.

  1. Heiko_Heider

    Heiko_Heider Mitglied

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #1 Heiko_Heider, 29 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 29 Okt. 2006
    Hallo zusammen,

    habe eine FBF Wlan, habe Dropbear + Busybox drauf.
    Alles funktioniert einwandfrei.

    Wollte gerade eine Portfreigabe ändern, was ich schon öfters gemacht habe ohne Probleme und während des laufenden Betriebs (es war nicht mal ein Neustart notwendig).

    Nun erhalte ich aber folgende Fehlermeldung, wenn ich den "Aktiv"-Status ändern will oder die IP-Adresse für eine Portfreigabe ändern will.
    Nicht mal eine neue Portfreigabe kann ich anlegen:

    FEHLER: Die angegebene IP-Adresse wird von FRITZ!Box verwendet. Eine Portfreigabe auf diese IP-Adresse ist nicht zulässig.


    Woran liegt das?

    Grüße,

    Heiko

     
  2. KuniGunther

    KuniGunther Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    2,187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat die FritzBox denn recht? Ist es eine von der FritzBox verwendete IP? Auf diese IPs lässt sich aus Sicherheitsgründen keine Portumleitung per Webinterface schalten. Wenn das mal funktioniert hat, dann wohl bei einer älteren Firmware.
     
  3. Heiko_Heider

    Heiko_Heider Mitglied

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    das Problem ist gelöst.
    Liegt daran, daß ein Port Forward auf die FBF selber zeigt (SSH).

    Konnte das mittlerweile im Mod-Fourm hier klären.