[Problem] PPPoE-Fehler+Wartezeit nach Training bzw. Sync

BanditDD

Neuer User
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
188
Punkte für Reaktionen
26
Punkte
28
Hallo,

nach einem (Re)Sync und der Meldung „DSL ist verfügbar“ dauert es immer rund zwei Minuten, ehe die PPPoE-Einwahl funktioniert. Eine Minute nach dem Sync kommt es immer zu einm PPPoE-Fehler, eine weitere Minute später klappt es dann.

Log:
15.05.20 06:27:37 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 84.189.252.58, DNS-Server: 217.237.151.51
15.05.20 06:26:34 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.
15.05.20 06:25:50 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 215444/46719 kbit/s).
15.05.20 06:23:53 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
15.05.20 06:23:36 Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung.
15.05.20 06:23:35 Internetverbindung IPv6 wurde getrennt, Präfix nicht mehr gültig.
15.05.20 06:23:35 Internetverbindung wurde getrennt.
15.05.20 06:23:31 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

Warum ist das so (Anschlußsituation - siehe Signatur)?

Danke und Gruß,
BanditDD
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,313
Punkte für Reaktionen
590
Punkte
113
Versuche es einmal mit der Firmware-Version in deiner Signatur.
 
  • Wow
Reaktionen: sonyKatze

BanditDD

Neuer User
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
188
Punkte für Reaktionen
26
Punkte
28
Was meinst Du?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,313
Punkte für Reaktionen
590
Punkte
113
Welche Firmware-Version verwendest du denn?
 

BanditDD

Neuer User
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
188
Punkte für Reaktionen
26
Punkte
28
Steht doch da - 7.12
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,418
Punkte für Reaktionen
282
Punkte
83
Versuche es einmal mit der Firmware-Version in deiner Signatur.
Den Effekt konnte ich auch mit der 7.12. fast regelmässig bei einem Resync an einen VVDSL-Anschluss des Vorleisters Telekom und 1und1 als ISP beobachten. Vornehmlich, wenn an den Verbindungsgeschwindigkeiten "geschraubt" wurde und wohl die tarifliche Begrenzung (100->50MBit/s bei 1und1) nachgelagert ansteht. Seit der Anschluss auf fixe, gerade Werte gedeckelt/eingestellt wurde 1591457803051.png
sind Resyncs nichtmehr (aktuell seit Anfang April, wo dies wohl selbst durch Neustart initiiert war) zu erkennen neben dem eingangs genannten Effekt.
LG
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via