[Erledigt] Primacall Rufnummernumstellung Fehler 403

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,571
Punkte für Reaktionen
99
Punkte
63
Ein Bekannter hat ein Schreiben seines Providers Primacall erhalten, in dem eine Umstellung der Telefonie angekündigt wurde.
Wenige Tage später hat er auch die neuen Zugangsdaten erhalten, es wurden dabei nur die Daten zur Telefonie geändert, die Internet-Zugangsdaten sind gleichgeblieben.
Ab dem Umstellungsdatum hat die Telefonie erwartungsgemäß nicht mehr funktioniert, deshalb wurden die neuen Daten in den Einstellungen der vorhandenen FRITZ!Box eingetragen.

Leider werden die neuen Daten nicht akzeptiert und die Registrierung der Rufnummer mit Fehler 403 abgewiesen.
Der Internetzugang funktioniert weiterhin problemlos.
Auch ist der Provider telefonisch nicht erreichbar (stundenlange Wartemusik auf mehreren Service-Nummern).

Hier eine Auflistung der schriftlich mitgeteilten Zugangsdaten:
Rufnummer: 0909123456 (alt: 49909123456)
Benutzername: primauser654321_00 (alt: [email protected]-converged.com)
Passwort: PrimaPass1234567890123 (alt: A1b1_c3DEF)
Registrar: sip.solucon.com (alt: primacall.be-converged.com)
Outbound-Proxy: sip.solucon.com (alt: sipproxy.primacall.be.converged.com)

Hat vielleicht jemand hier im Forum dieses Problem bereits lösen können?
Die Provider-Hotline ist seit über 10 Tagen nicht wirklich erreichbar (nur Wartemusik).
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,571
Punkte für Reaktionen
99
Punkte
63
Heute kam da ein Paket an.
Inhalt:
- eine (nicht originalverpackte) FRITZ!Box 7330
- eine Rücksendeaufforderung für die "alte" FRITZ!Box
- "neue" Zugangsdaten für die Telefonie

Die neuen Zugangsdaten sind identisch mit den bisherigen, nur das Passwort ist um die letzten 6 Stellen gekürzt!
Eine Registrierung der Telefonnummer ist trotzdem nicht möglich.

Die FRITZ!Box 7330 hat eine Seriennummer, die auf ein Fertigungsdatum von Juli 2014 zeigt,
EOM für die 7330 war der 01.05.2016, EOS am 01.01.2017.

In der Rücksendeaufforderung besteht Primacall auf die "alte" Box "in Originalverpackung mit vollständigem Zubehor" und Versand an eine Fremdfirma, die (möglicherweise) für die weitere Verwendung zuständig ist.
Ein Frei-Etikett für den Versand lag natürlich nicht bei, aber der Hinweis, daß die "neue FRITZ!Box" (7330!) zu bezahlen wäre, wenn die "alte" nicht vollständig zurückgesandt wird. Ein Preis wurde dabei leider nicht genannt.

Die Hotline-Telefonnummern antworten weiterhin konsequent mit stundenlanger Wartemusik....

@Admins: Bitte die beiden Postings nicht zusammenfassen, das Problem wird weiter kommentiert.
 

ZXR

Neuer User
Mitglied seit
9 Jan 2015
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ein Bekannter hat ein Schreiben seines Providers Primacall erhalten
...
Hier eine Auflistung der schriftlich mitgeteilten Zugangsdaten:
Rufnummer: 0909123456 (alt: 49909123456)
Benutzername: primauser654321_00 (alt: [email protected]-converged.com)
Passwort: PrimaPass1234567890123 (alt: A1b1_c3DEF)
Registrar: sip.solucon.com (alt: primacall.be-converged.com)
Outbound-Proxy: sip.solucon.com (alt: sipproxy.primacall.be.converged.com)
...
Hat sich das Problem inzwischen gelöst?
Bei uns hat es nach der Umstellung 9 Monate funktioniert, plötzlich gibt's Fehler 403 und die Nummer funktioniert nicht mehr. Laut Primastrom (Primacall) ist natürlich nichts geändert worden.
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,571
Punkte für Reaktionen
99
Punkte
63
Nachdem Primacall drei unterschiedlich lange, aber am Anfang gleichlautende Passworte mitgeteilt hatte, die alle nicht funktionierten, habe ich die FRITZ!Box komplett recovert (per .recover,exe von AVM).
Danach hat beim vierten oder fünften Anmeldeversuch wohl endlich die TR.069-Registrierung gegriffen und die Telefonnummer in der Box eingetragen (Internet ging ja schon).
Danach habe ich gleich eine Sicherung der Einstellungen auf der FRITZ!Box durchgeführt, damit wenigstens das Passwort erhalten bleibt und bei einem Box-Wechsel wieder eingespielt werden kann.
Primacall ist ein wirklich nicht empfehlenswerter Provider!
 

ZXR

Neuer User
Mitglied seit
9 Jan 2015
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Nachdem Primacall drei unterschiedlich lange, aber am Anfang gleichlautende Passworte mitgeteilt hatte, die alle nicht funktionierten...
Primacall ist ein wirklich nicht empfehlenswerter Provider!
Wie wahr, danke für Dein Update.
Nach wochenlangem hin und her haben wir nun wieder einen Brief mit Zugangsdaten erhalten. Zuerst kam der alte Login, Bsp. "primauser654321_00", dann ein Brief mit leerem Feld als Login und nun "primauser654321a_00" und siehe da, es läuft wieder.
Beim letzten Anruf kam auch heraus, dass bzgl. Telefonnummer seit Mitte Februar etwas "in Klärung" ist. Das ist interessanterweise zeitlich vor unserem Fehler.
Warum trotz unserer Hinweise, dass DSL stabil läuft, erst die Leitung geprüft wurde ("Sync. i.O.") und keinem auffiel, dass bereits intern ein Hinweis zur Telefonnummer hinterlegt ist, bleibt offen.
Da beim Versuch, die Nummer zu erreichen zwischenzeitlich "nicht vergeben" kam, seit einer Woche aber wieder ein einfacher Abbruch und wir nun einen angepassten Login haben, habe ich die Vermutung, dass fälschlicherweise ein Portierungsversuch oder ähnliches gestartet wurde.
Naja, jetzt ist die Nummer ja wieder da.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
234,404
Beiträge
2,045,943
Mitglieder
354,098
Neuestes Mitglied
DSLaser