privoxy: warum --disable-pthread

Elvar

Neuer User
Mitglied seit
21 Feb 2007
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
In privoxy.mk ist "--disable-pthread" explizit als configure-option angegeben. Nach meiner Erfahrung ist das keine gute Idee, denn sobald viele Anforderungen auf einmal eintreffen, steht privoxy offenbar still. Im Browser der Clients geht dann gar nichts mehr.

Entferne ich "--disable-pthread" und übersetze neu, ist das Problem verschwunden.

Getestet auf einer 7270 mit Freetz-Trunk Rev. 2484.

Warum wurden pthreads für privoxy disabled?

E.
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Hi.
Ich kann dir nicht sagen warum wir diese Option setzen. Kannst du das ganze bitte mal mit einer 7270 Labor All-In-One probieren? Wenn es da funktioniert, dann können wir die Option löschen.

MfG Oliver
 

Elvar

Neuer User
Mitglied seit
21 Feb 2007
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Vielleicht kann das jemand anderes probieren - meine 7270 ist ein produktives Gerät, da möchte ich jetzt keine Laborversion drauf haben.

E.
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es ist ne Sache von 10 Minuten, das Ganze 2 mal zu flashen. Aber na ja....

Btw: pthreads machen mti der neuen uclibc Probleme, so weit ich das sehe.
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38

Elvar

Neuer User
Mitglied seit
21 Feb 2007
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Wir haben also eigentlich zwei Probleme:

1. Privoxy mag nicht ohne pthreads. Ich weiß nicht, ob das Freetz-spezifisch ist und wo da das Problem eigentlich liegt. Man kann es gut nachstellen, wenn man im Firefox ein Restore-Session mit vielen Tabs macht (meine Tochter klickt allerdings so schnell, daß sie das auch im "Normalbetrieb" geschafft hat...)

2. pthreads vertragen sich nicht mit der neuen uclibc. Das betrifft sicher auch viele andere Programme. Hoffentlich findet sich da eine Lösung, sonst haben wir spätestens ein großes Problem, wenn AVM die neue uclibc in die offiziellen Releases packt...

E.
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
da muss ich nochmal nachfragen wegne der uclibc...

Ab wann machen sich die Probleme bemerkbar? Oder trat das Problem nur auf den 7270 auf? Denn aktuell läuft tor mit privoxy auf meiner W900V Alien mit pthreads. (mit der AiO für die 7170 incl der neuen uclibc)

update: Ich habe nun seit ner Stunde privoxy mit neuer uClibc in Betrieb auf obiger Box. Ich denke, das sollte es tun.
 
Zuletzt bearbeitet:

MrXYZ

Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2006
Beiträge
307
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Wir haben also eigentlich zwei Probleme:

2. pthreads vertragen sich nicht mit der neuen uclibc. Das betrifft sicher auch viele andere Programme. Hoffentlich findet sich da eine Lösung, sonst haben wir spätestens ein großes Problem, wenn AVM die neue uclibc in die offiziellen Releases packt...

E.

Stimmt ,stunnel läuft ja auch auf der 7270 mit aktivierten pthread nicht mehr,siehe Ticket 233.
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jups, da gab es Schwierigkeiten. Aber ich hab grad keine mit Privoxy. Von daher bitte mal testen: Klick mich

PS: Allerdings ist der Version Bump auf die 3.0.10 auch gleich mit dabei.

¤: Ich checke das morgen ein, wenn keiner was dagegen sagt. Denn es läuft immer noch. Bitte noch einmal auf der 7270 testen.
 
Zuletzt bearbeitet:

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38

eig01

Neuer User
Mitglied seit
2 Jun 2005
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi, Privoxy läuft auf der 7270-AIO mit dem angepasste make-file (als pthread enabled).
Bei stunnel musste ich pthread allerdings explizit disabeln und wieder auf fork setzen um es in der AiO zum laufen zu bekommen.

Allerdings scheint es gar nicht zu ziehen. Die Privoxy config-Seite (Aufruf http://config.privoxy.org) sagt, dass unter #CONDITIONAL DEFINES
FEATURE_PTHREAD No Use POSIX threads rather than native threads
Gruss Chris
 
Zuletzt bearbeitet:

Elvar

Neuer User
Mitglied seit
21 Feb 2007
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@eig01: Bei mir steht da
Code:
FEATURE_PTHREAD  	 Yes  	Use POSIX threads rather than native threads
wenn ich --disable-pthreads entferne. Alledings habe ich nicht die AIO Version, sondern die .58, privoxy version ist 3.0.8.

Wahrscheinlich hat "make privoxy" bei dir gar nicht neu configuriert. Lösche mal nach "make privoxy-clean" die Datei "source/privoxy-3.0.8-stable/.configured", dann sollte auch "configure" nochmal ausgeführt werden (richtig?).

E.
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn dann am besten so:
Code:
make privoxy-dirclean && make
 

Elvar

Neuer User
Mitglied seit
21 Feb 2007
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Oops, recht hat er. Ich dachte gerade, dass "make privoxy-dirclean" ja das Verzeichnis von privoxy löscht - aber "privoxy.mk" steht ja im "make" Zweig und wird natürlich nicht gelöscht.

E.
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Elvar, nein, so dann doch nicht. Im make-Zweig wird nichts gelöscht. privoxy-dirclean löscht alles aus sources und packages, sonst nichts.
 

Elvar

Neuer User
Mitglied seit
21 Feb 2007
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich dachte, dass ich genau das gesagt hätte...

E.
 

eig01

Neuer User
Mitglied seit
2 Jun 2005
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sorry, hatte ich vergessen. Paket neu gebaut -> Meldung auf Config Seite zeigt Verwendung von Threads. Privoxy läuft.
Gruss Chris
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So, ist eingecheckt, incl. einem kleinen Versionssrprung zur 3.0.10 :)
 

tlorenz

Neuer User
Mitglied seit
15 Nov 2005
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Seit dem scheint aber der Haken "use zlib compression" wirkungslos zu sein,
zumindest meldet privoxy ohne den Haken auf meiner 7050 wo sonst nichts
installiert ist:

privoxy: can't load library 'libz.so.1'
 

Beppo98

Neuer User
Mitglied seit
5 Nov 2009
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Guten Abend,

Entschuldigung das ich den Thread hier wieder ausgrabe, aber ich habe aktuell ein Problem, was vielleicht mit dieser Problematik zusammenhängen könnte.

Ich habe mir gestern mit Freetz-Linux und dem Freetz1.1.1 Paket ein Firmwareupdate für meine Fritzbox 7270v2 16MB gebaut.

Dabei habe ich lediglich die Pakete tcpdump, privoxy und syslogd-cgi hinzugefügt. Das Update der FritzBox mit der neu erstellten Firmware klappte anschließend sofort.

Sobald ich aber jetzt Privoxy als Proxy im Firefox einstelle, gibt es Probleme. Firefox kann nämlich nur noch eine Seite gleichzeitig laden.
D.h. wenn ich z.B. auf YouTube ein längeres Video lade, kann Firefox sonst keine Seiten mehr aufbauen.
Das Problem lässt sich beliebig reproduzieren und hängt definitiv an privoxy.

Was bewirkt also die Einstellung --disable-pthread und wie ist der aktuelle Stand um diese Einstellung? Kann es mit meinem Problem im Zusammenhang stehen?

Gruß Beppo
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,329
Beiträge
2,021,222
Mitglieder
349,872
Neuestes Mitglied
drkvrdng