[Gelöst] Problem FritzBox mit AirPlay, Bonjour, HP-Drucker, wer hat eine Idee ?

Chephren

Neuer User
Mitglied seit
5 Mai 2006
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo Freunde,

größeres Problem seit knapp 2 Jahren, keiner konnte bisher helfen. Schon 100te Supportdaten erstellt und versendet, passiert jedoch nix.

Problem:

Ich nutze eine FritzBox 7390, aktuelle Firmware, einen HP Photosmart 7250 und diverse Mac´s und iOS Geräte.
(Alle Softwareupdates sind auf Stand, da der Fehler seit 2 Jahren auftritt habe ich auch so ziemlich alle Kombination von Firmware durch.)

Reproduzierbar aber in unregelmäßigen Abständen verliert der HP 7250 die Verbindung zu 2,4 kHz Netz der FritzBox. Er ist dann weder für die Macs noch für die iOS Geräte erreichbar und die blaue LED am Drucker (WLAN) blinkt. Nach etwa 1 bis 60 Minuten (die Zeitspanne ist nicht fix) bekommt der Drucker wieder eine Verbindung und ist erreichbar.
Häufig bricht die Verbindung auch während der Verarbeitung eines umfangreicheren Druckauftrages ab und der Drucker produziert nur Zeichensalat.

Eigenartigerweise hilft bei den iOS Geräten folgende Workaround recht gut (aber auch nicht immer)
(Der Drucker kann nur 2,4 Ghz) Ich ändere am iOS Gerät das Wlan, also von meinem 2,4 in mein 5 oder von meinem 5 in mein 2,4 Ghz Wlan. Oft findet er dann den Drucker und kann auch drucken)


Hier jetzt die Massnahmen die ich schon getroffen / probiert habe.

- Drucker aus- und wieder einschalten
Problem gelöst, Drucker ist erreichbar bis zum nächste DisCo.

- FritzBox aus- und wieder einschalten
Problem gelöst, Drucker ist erreichbar bis zum nächste DisCo.

- Plan wechseln am Endgerät (iOS)
Hilft gelegentlich, nicht fix reproduzierbar

- Drucker gegen gleiches Modell getauscht
Fehler bleibt

- FritzBox gegen 7490 getauscht
Fehler bleibt

- Drucker an 2,4 Ghz Wlan (neu) einer Apple Time Capsule gebunden
Bisher (48 Stunden) ist die Verbindung stabil und reißt nicht ab.
Alle Geräte finden den Drucker und der Druck selbst ist auch ohne Fehler.

- 100te von Supportprotokollen an die Spezialisten von AVM gesendet
keine Resultate
(Klarstellung, es waren gefühlt 100e. Tatsächlich waren es etwa 2-4 pro Firmware und nach jedem Firmwareupdate alles wieder von vorne. Gesamt würde ich schätzen 15-20.)

Für mich scheint es als würde die FritzBox das Apple AirPrint Bonjour Protokoll nicht richtig bzw. nicht stabil über Zeit aufrecht erhalten.
Dadurch verliert der Drucker dann zwar nicht das Alan, aber er wird nicht mehr als Drucker gefunden, daher die Fehler.

Was meint Ihr ? Irgendwer eine Idee ? :confused:

Liebe Grüße

Chris
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,405
Punkte für Reaktionen
187
Punkte
63
Das soll wohl ein Witz sein. Du hast Hunderte von Supportprotokollen in zwei Jahren an die Spezialisten von AVM gesendet und erwartest jetzt von hier den entscheidenden Hinweis. Und dass ohne überhaupt irgendwelche näheren Informationen zu Firmware-Versionen und WLAN Konfiguration zu liefern? :confused:
 

Chephren

Neuer User
Mitglied seit
5 Mai 2006
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hilfreich, danke ....
Genau deswegen frage ich ja ob einer eine IDEE hat. Oder eventuell so ein Problem schon einmal selbst.
Ich erkenne, DU hast weder eine Idee, noch so ein Problem selbst einmal gehabt.

Zu Thema Firmware und Wlan Konfiguration dachte ich ich hätte alles geschrieben aber eventuell gibts da noch Fragen.

Beide FritzBoxen hatten ALLE Firmewareversion der letzten 16 Monate drauf, der Fehler ist in ALLEN firmwareversionen und beiden Boxen aufgetreten.
Hilft das besser oder soll ich die einzelnen Nummern noch auflisten ??

Zum Thema WLAN Konfiguration
Beide FritzBoxen haben 2 Wlans, ein 5GHz mit Namen home5 und ein 2,4Ghz mit Namen home. Der Drucker stand etw 6-7 Monate auf dynamischer IP, im Rest der Zeit auf einer festen IP. Der Fehler tritt bei beiden Versionen auf.

Zur Klarstellung, ich erwarte nicht hier innerhalb von Minuten die TOPLösung zu finden, aber sehr oft sitzen hier kreative Menschen die einfach eine gute Idee haben was es sein könnte. Meine generellen Erfahrungen mit den AVM Support sind eher schlecht.

Hier habe ich oftmals schneller und besser die Lösung gefunden, daher dieser Post.
Es wäre prima wenn wir im weiteren uf solche Post von Kunterbunter verzichten könnten. es geht um eine Idee, nicht um Vorwürfe oder Beschimpfungen. Das wäre prima.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,405
Punkte für Reaktionen
187
Punkte
63
Prima, dann werde ich trotz unendlich vieler kreativer Ideen auf weitere Posts verzichten. :D
 

Chephren

Neuer User
Mitglied seit
5 Mai 2006
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Gibts ein "Kopfschüttel" Smily ?
Ich wollte Dich nicht angreifen und wenn Du eine Idee dann immer gerne, nur Vorwürfe bringen wenig finde ich ....
Wäre schön wenn wir jetzt zum Topic zurück kommen können .... Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

rkf

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2013
Beiträge
105
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Szenario kenne ich von einem ehemaligen Drucker (HP3070A). Bei mir sowie bei einem Kollegen hat damals geholfen, im erweiterten Konfig-Menü des Druckers dessen 2,4GHz-Konnektivität auf 54 Mbps zu limitieren (d.h. kein 802.11n) - schlagartig hörten die Probleme auf!

Nachtrag: Screenshot der Abhilfe schaffenden Konfigurationseinstellung (Häkchen bei 802.11b/g verwenden) wiedergefunden und angefügt. BTW, Supportticket bei AVM hat bei mir damals (2013) auch nichts gebracht.
IMG_0093.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Chephren

Neuer User
Mitglied seit
5 Mai 2006
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Das ist ja mal ein cooler Tipp ... DANKE.
Auf sowas hatte ich gehofft :)

Ich versuche mal ob der Photosmart diese Option auch hat .... :eek:
 

Chephren

Neuer User
Mitglied seit
5 Mai 2006
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
So, kurzes Feedback, klappt bei mir leider nicht.

Sobald ich die Option im Druckermenü (Websites) auswähle bricht die Wlan Verbindung zusammen und baut sich auch nicht wieder auf.
(Neustart des Druckers bringt auch nichts)

Ich habe jetzt in der fritzBox die Kompatibilität Option b/g bei 2,4 kHz gesetzt, eventuell bewirkt das etwas. Halte euch auf dem laufenden.
Noch jemand eine Idee ?
 

rkf

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2013
Beiträge
105
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Schade, dass das nicht genau so ging. Damals hatte ich auch zunächst an meiner FRITZ!Box auf 54 Mbps gedrosselt (was alle Clients betraf), bis ich die Möglichkeit fand, ausschließlich den HP-Drucker zu bremsen.

Viel Glück!
 

Chephren

Neuer User
Mitglied seit
5 Mai 2006
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ja, Mist .. aber bei mir ist die Mehrzahl eh im 5Ghz unterwegs daher nicht solo schlimm. Schöner wärs aber wenn es geklappt hätte ...
Danke nochmal für den Tip, der Ansatz war 100 Punkte :)
 

Chephren

Neuer User
Mitglied seit
5 Mai 2006
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
So, der Beitrag ist zwar schön alt, aber das Problem ist jetzt gelöst.
Erklärung wie ich das gemacht habe anbei:

Vorab noch einmal das Problem:

Ein Typ: HP Photosmart 7520
Produktmodellnummer: CZ045B
Firmware: ELM1CN1434BR


angeschlossen per Wlan an

AVM Fritz!Box
diverse Modelle Firmware, hier 7290, 7390, 7490 Firmware 6.30

Der Drucker verliert immer wieder das Wlan Netz, dann blinkt die blaue Drucker LED und der Drucker versucht sich erneut zu verbinden.
Neueinrichtung, Änderung Wlankey, etc. bringt keine dauerhafte Lösung.

Warum ist das so:

AVM verwendet für die aktuellen Fritz!Boxen als WPA-Verschlüsselung CCMP.
CCMP ist eine Erweiterung von AES. Dort ist der Intervall der "Gruppenschlüssel Erneuerung" (group key interval) von 60 Minuten, auf 10 Minuten verkürzt wurden.
Mit diesem System sind die HP-Drucker nicht voll kompatibel. Der HP- Drucker versucht sich einige Male mit dem alten Gruppenschlüssel wieder zu verbinden, bevor er den neuen akzeptiert. Dieses Delay führt zu den Aussetzern. Es gibt dann alle 10 Minuten eine kurze Trennung. Die Software bekommt das mit und Sie bekommen diese Meldung.

Leider lässt sich aus Sicherheitsgründen das Verschlüsselungssystem der Fritzbox nicht auf ändern.
Auch den Intervall der Gruppenschlüssel Erneuerung, kann man nicht umstellen.

Jetzt die richtige Lösung:

Typ: HP Photosmart 7520
Produktmodellnummer: CZ045B
Firmware: ELM1CN1434BR

Zuerst rufen Sie die Weboberfläche der Druckers auf und wählen im Bereich Netzwerk, die Rubrik Wireless, Erweitert aus. (siehe Screenshot)

Dann wählen Sie den Punkt Kompatibilität
„In einem Infrastruckturnetzwerk das 802.11b/g - Verhalten verwenden“

ACHTUNG:
Jetzt verliert der Drucker seine Wlan Verbindung und lässt sich auch NICHT wieder verbinden !!

OHNE den Drucker auszuschalten oder die Box neuzustarten wählen Sie jetzt an Drucker Touchpad unter Einstellungen Wireless den Punkt „Protectet Wireless Setup“ und dort die Option „per WPS“.

(hier lang bisher immer der Fehler, denn wenn der Drucker jetzt ausgeschaltet, neugestartet oder sonstwas wird, dann verliert er diese Einstellung!)

Jetzt betätigen Sie den WPS Knopf an der Box.
Der Drucker verbindet sich jetzt erneut mit der Box und die Einstellungen BLEIBEN erhalten !
Danach steht die Verbindung sicher und bricht nicht wieder zusammen.

Lösung wurde auch an AVM weitergegeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

rkf

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2013
Beiträge
105
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Danke für die ausführliche Erklärung!
 

Spruance

Neuer User
Mitglied seit
13 Jan 2018
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vielen Dank, Chephren,

habe dieselben Probleme mit einer FritzBox 7590 und einem Epson WF-5620. Von AVM waren nur ironische Antworten auf meine Frage zu bekommen, deshalb habe ich's jetzt mit einem extra 2 GHz-Netz der TimeCapsule versucht, das eigentlich nur den Drucker bedient - das klappt schon seit Tagen!

Merci vielmals!

Thomas
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,036
Beiträge
2,041,913
Mitglieder
353,354
Neuestes Mitglied
equites