.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] LAN Ports der FritzBox (7240) lassen sich nicht DEaktivieren!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von voipd, 6 Sep. 2011.

  1. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    #1 voipd, 6 Sep. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6 Sep. 2011
    So ein Sch**** oder uebersehe ich was?

    In Energiemonitor kann man die LAN Ports deaktivieren. Es erscheint ein Hinweis wenn noch ein Device mit aktiven Link dranhaengt. OK, aber der Hinweis ist vollkommen egal, denn: Weder ein Reboot noch das Abziehen* und Anstecken des Geraetes DEaktivieren den Port.

    Bug, Feature oder Unvermoegen?

    So ein Mist!!! :mad: Wie soll ich nun aus der Ferne den Port stilllegen???


    Hinweise: Auf der Seite "Energieverbrauch" geht auch brav das Laempchen beim dem Port aus. Auf der Uebersichtsseite wird der LAN Port weiterhin als aktiv angezeigt.


    voipd.


    * Das mit dem Abziehen habe ich an meiner Box testweise ausprobiert. So laaange Arme habe ich nicht.
     

    Anhänge:

  2. Black-Devil1980

    Black-Devil1980 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    B
    Hallo!

    Soweit ich das in errinerung habe bleibt der LAN port 1 immer Aktiv, egal was eingestellt ist!

    MFG
     
  3. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,876
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Stimmt man bekommt nur die Port's 2 bis 4 aus.
     
  4. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,

    ..es geht doch hier um Port 3 lt. dem Bild ;)

    @voipd:..aber ähnliches war mir auch bei der 7240 aufgefallen.
    Startest du die Box dann nach dem Abziehen des Lankabels neu, ist der Port deaktiviert.
     
  5. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Eben nicht! :mad: So hatte ich mir den "Workaroud" auch vorgestellt.

    Sicher, es geht um LAN Port 3 (also um die Gruppe 2 bis 4 und nicht um LAN Port 1). Aber nach dem deaktivieren (Mit Hinweis) und einem Reboot aus der Ferne bleibt der Port aktiv.
    An meiner Box hier (gleiches Modell + Firmware) habe ich nach dem Reboot sogar den LAN Port 3 Stecker kurz gezogen. Ergebnis: Port weiterhin aktiv.

    Kann das bitte mal jemand (auch an anderer Box) ausprobieren.

    Danke.

    PS: FRITZ!Box Fon WLAN 7240 Firmware-Version 73.05.05