Problem mit 1. Image

svenkin

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2008
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

bin absoluter Neuling und versuche zum erstem mal ein Image mit Freetz zu erstellen.
Gehe dabei nach der Anleitung von tecchannel vor. Also VMware Player installiert und StinkyLinux image gestartet. Dann make menuconfig im Terminal eingegeben und meine Einstellungen vorgenommen. Anschließend make eingegeben. Dann scheitert es irgendwann daran das das Programm versucht eine alte 7270 Software herunterzuladen (54.04.57) die es auf dem FTP-Server nicht mehr gibt. Dann bricht es mit einem Fehler ab. Wie kann ich nun ein Image mit der aktuellen 54.04.58 oder den Labor Firmwares erstellen?
 

McNetic

Mitglied
Mitglied seit
7 Feb 2007
Beiträge
674
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Führ Dir mal die FAQ zu Gemüte, da wird Deine Frage beantwortet. Auch der Rest der Seite kann nicht schaden...
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,747
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
38

svenkin

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2008
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
in der faq steht man muß auf den aktuellen Trunk verwenden. Wo bekomme ich diesen her und wie verwende ich ihn?
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Steht auf der ersten Seite im Wiki...

MfG Oliver
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,747
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
38
Zuletzt bearbeitet:

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Du brauchst nur switchen, wenn du schon den Trunk hast. Ansonsten musst du den stable branch auschecken. Wie das geht steht auch da.

MfG Oliver
 

svenkin

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2008
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ok habe nun den aktuellen freetz trunk genommen.
habe mit make menuconfig alles eingestellt. (vor allem 7270 und 16mb eingestellt.
dann make eingegeben und im Anschluß habe ich ein 8,2mb großes Image erhalten mit dem Namen:
7270_04.58freetz-devel-2548M.de_20080915-180402.image
Dieses wollte ich nun in meine Box einspielen. Also in Webinterface und unter Softwareupdate angewählt.
Nun kam der erste Hinweis:
Die angegebene Datei enthält keine von AVM für dieses Gerät freigegebene Firmware
Nun konnte ich einfach Update fortsetzen anklicken. Nun kam aber sofort die zweite Fehlermeldung:
Das Firmware-Update ist fehlgeschlagen: Die angegebene Datei enthält keine für ihr Gerät gültige Firmware.
Nun kann ich nur noch Neu starten anklicken.
Was mache ich falsch. Liegt es daran das ich die Firmware 54.04.58 auf meiner Box schon habe und nun nochmal die gleiche Version nur halt mit Freetz installieren will? Müßte ich entweder eine Laborversion nehmen oder zuerst mit recovery auf die 54.04.57 downgraden?
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die übergrossen Images musst du über den Bootloader einspielen. Allerdings nicht die Datei, die du gewählt hast, sondern die kernel.image-Datei.
Dazu nutzt du am besten das Tool tools/push_firmware, was mit freetz mitgeliefert wird.
Deine Sichworte sind: ADAM, EVA Bootloader, push_firmware....
 

svenkin

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2008
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
eine Frage hab ich noch. Funktioniert push_firmware nur am Lan-Port 1?
Klar über Wlan wird es nicht funktionieren. Aber irgendwie auch nicht über Lan 2-4.
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Läuft bei mir über LAN2, denn daran ist ein Switch angeschlossen, an dem mein Rechner hängt.
 

cuma

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Dez 2006
Beiträge
2,756
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Überall steh nur Lan 1, aber ich hab bis jetzt immer Lan 2 genommen, weil ich mein Modem nciht abstöpseln möchte und hab bisher keine Probleme gehabt
 

svenkin

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2008
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
danke für eure schnelle Hilfe.
Wie ist das nun noch mit dem Branding in Freetz?
Meine Box ist eine mit 1&1 Branding. Habe vorsichtshalber beim Branding auch 1&1 angewählt. Kann ich eigentlich in Freetz einfach statt dem 1&1 Branding nur AVM anwählen und das Branding wird geändert?
Irgendwie habe ich von einigen gelesen das sie beim ändern des Brandings Probleme hatten (ständige reboots).
 

McNetic

Mitglied
Mitglied seit
7 Feb 2007
Beiträge
674
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Nein, im Urlader der Box eingestellte Branding muss in der aufgespielten Firmware enthalten sein. Wenn Du also eine Box mit 1&1-Branding hast, musst Du auch ein Firmware mit 1&1 Branding aufspielen.

Du kannst allerdings auch das im Urlader eingestellte Branding ändern; wie das geht findest Du mit der Suche; es geht auch per Pseudo-Update von http://www.the-construct.com/.
 

hermann72pb

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Nov 2005
Beiträge
3,618
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Du musst dabei bedenken, dass alle Einstellungen, die 1und1 für dich vorgenommen hat evtl. verloren gehen. Mehr als Startcode hast du vermutlich nicht. Speichere wenigstens die Einstellungen in eine xxx.export-Datei.

MfG
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,355
Beiträge
2,021,493
Mitglieder
349,917
Neuestes Mitglied
pm3000