.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Problem mit ankommenden Anrufe

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von klubi100, 23 Okt. 2011.

  1. klubi100

    klubi100 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,
    ich habe das Problem seit Anfang Oktober. Anruf kommt rein, ich gehe ran und nichts passiert. Beim Anrufer klingelt es weiter. Wenn ich dann aber auflege bekommt der Anrufer einen Fehlerton oder eine Signalisierung. Habe alle S0 Telefone abgehängt und nur ein DECT Telefon an die FB angeschlossen ohne Erfolg.
    In der FB wird der anruf angezeigt als angenommen. FB schaltet nicht durch....:mad:

    System: FB 7390
    Aktuell installierte Firmware-Version: 84.05.07-20869
    zuvor die Firmware-Version: 84.05.05

    Beide Versionen

    HHHIIILLLFFEEEEE.......

    Besten Dank...

    Anbei noch ein Shoot vom der Sprachübertragung.


    Fehler FB7390.jpg
     
  2. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wie ist die Box mit dem Internet verbunden?
     
  3. klubi100

    klubi100 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    #3 klubi100, 23 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 23 Okt. 2011
    Hallo Marsupilami
    besten dank für die schnelle antwort.

    Ich habe sie über Internetzugang über LAN 1

    wir sind hier unten ein sogenates DSL-Niemandsland. Es gibt in unserem Dorf eine Funklösung, welche eigentlich recht gut funktioniert.
    6000 down und 1000 up.

    Diese ist auch i.O.
     
  4. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Und dann als IP-Client (hoffentlich nicht) oder als NAT-Router?
    Hast du bei der Eingabe der sipgate-Daten einen stun-Server eingeben können?
     
  5. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,002
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Diese Funklösungen sind für VoIP wenig geeignet, weil der Provider häufig ein eigenes privates Netz aufspannt. Man erkennt das daran, das man eine IP-Adresse beginnend mit 10. oder 172. oder 192. erhält. Ist das bei dir der Fall? Wenn ja, bist du auf das Wollwollen deines Providers angewiesen, um VoIP über andere Anbieter zu machen.
     
  6. klubi100

    klubi100 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    STUN-Server

    Ist über
    Internetverbindung selbst aufbauen (NAT-Router mit PPPoE oder IP)
    und
    Zugangsdaten werden benötigt (PPPoE)

    Habe Sipgate direkt ausgewählt. da gab es keinen STUN-Server.
    Wenn ich jedoch wechsle auf Anderer anbieter, dann steht da stun.sipgate.net:10000
    drinn.
     
  7. klubi100

    klubi100 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    @KunterBunter: Mein internes netzwerk beginnt mit 192.168.... Meine öffentliche IP beginnt aber mit 212.185... Es wurde nach aussagen des Anbieters auch nichts verändert.