Problem nach Änderung IP im Nameserver

chrish

Neuer User
Mitglied seit
3 Aug 2005
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin zusammen,

Wir haben am 13.10 (ja ich weiß es war ein Fraitag Wink ) unseren Internetprovider gewechselt.

Im Vorfeld hatten wir die TTL der Zone herabgesetzt und es lief alles wie gewünscht.
Seit letzten Freitag haben wir aber das Problem das etliche unserer externen User nicht mehr auf unser Citrix Gateway kommen da die IP die Sie von Ihrem Router erhalten die Falsche ist.
in 90 % der Fälle hilft ein Neustart des Routers. Die restlichen 10 % haben bisher keine Lösung. Den Provider DNS mit NS lookup bringt die richtige IP. Aber der Router gibt die falsche.

Ich habe versuch das ganze von Zuhause man nachzustellen und habe das gleiche Problem. Ich verwende ein Fritzbox 7050.
Diese hat als DNS in der /etc/resolv.conf die 192.168.180.1 und 2.

Wenn ich auf meinem PC einen Ping absetzte bekomme ich die Falsche IP wenn die FB als DNS dient. Trage ich den Provider DNS ein funktioniert es.

Hat jemand Tipps woran es liegen kann?

Danke schon mal
 
G

gandalf94305

Guest
Nun, hast Du die FBF mal mit einem Neustart beglückt? Ihr DNS-Cache ist vielleicht noch nicht so recht leer... Ansonsten prüfe doch mal nach, wie der Eintrag auf der FBF lautet (nslookup auf dem PC) und welche TTL er hat. Mir ist nicht bekannt, daß die FBF ein persistentes DNS-Cache verwendet.

--gandalf.
 

chrish

Neuer User
Mitglied seit
3 Aug 2005
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ja mehrere Reboots halfen nix.

nslookup zeigt die richtig ip, ping und verbuíndungsversuch geht auf die falsche.
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
@gandalf94305: FBF und PC nicht aber Server (und Citrix)! ;)

@chrish: geh mal auf den Citrix und schau, ob du ein Reset machen kannst.
 

chrish

Neuer User
Mitglied seit
3 Aug 2005
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es lief ja direkt nach der IP Umstellung für eine gute Woche bevor es Probleme gab. Ein Restart des Citrix Gateway kann nix bringen, weil mein Rechner die IP ja schon nicht richtig auflöst.
 
G

gandalf94305

Guest
Ich vermute mal, daß die IP-Adresse im Citrix-Profil (ich erinnere mich vage an irgendwelche ICA-Konfigurationen) enthalten ist, d.h. zum Zeitpunkt des Einrichtens aufgelöst wurde.

Also: neues Profil mit dem gleichen Server anlegen und mal testen, ob das anders klappt ;-)

--gandalf.
 

chrish

Neuer User
Mitglied seit
3 Aug 2005
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
mhh ein neues UserProfil wars auch net :(
Hätte mich auch gewundert, da es ja direkt nach der Umstalung ging und erst ne Woche danach anfing teilweise nicht mehr die richtige IP zu Zeigen.
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
gandalf94305 schrieb:
an irgendwelche ICA-Konfigurationen
Darauf hatte ich auch Getippt! :)

@chrish Mach doch mal ein nslookup und poste mal was da raus kommt.
 

chrish

Neuer User
Mitglied seit
3 Aug 2005
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auch ein nslookup bringt die Falsche IP. Es wird ja nicht nur die IP des Citrix Gateways falsch aufgelöst, sondern alle die wir umgestellt haben!
 

chrish

Neuer User
Mitglied seit
3 Aug 2005
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein, das Problem habe nicht nur ich, sondern auch die Aussendienstler daheim nur mit Notebook und DSL Router "bewaffnet"
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Hallo Christian,

was ich meinte war, ob ihr in der Firma noch einen DNS-Server habt, bei dem die Umstellung fehlgeschlagen ist. Ich habe zum Beispiel 2 DC's und eine Linuxmaschine als DNS-Server.
 

chrish

Neuer User
Mitglied seit
3 Aug 2005
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein in der Firma hat der DNS die Richtige IP. Aber auch wenn ich ein Notebook nehme (Private) das noch nie mit Citrix konfiguriert war und es daheim an die FB hänge bekomme ich die alte anstelle der neuen IP??

Und wenn ich beispielsweise den Provider oder Open DNS nach der IP Frage bekomme ich die Neue
 

chrish

Neuer User
Mitglied seit
3 Aug 2005
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
In der Firma haben wir 10 Mbit Standleitung. Dann Firewall.
Es kann aber nichts mit der Firma zu tun haben. Auch leute die nix mit uns am Hut haben bekommen teilweise die alte IP. Obwohl unser DNS seit dem 13.10 umgestellt ist. Die Probleme kamen erst nach ca 10 Tagen und dann auch nur teilweise.
Wenn ich bei den betroffenen Rechnern als DNS den Provider DNS eingebe gehts, wenn ich den jeweiligen Routern als DNS angeben (Dlink, FB, Eumex ...) Alles unterschiedliche Provider (1und1, freenet, Telekom, Tiscali) dann gehts net.
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,862
Beiträge
2,027,481
Mitglieder
350,969
Neuestes Mitglied
b.spahn