.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme mit den VoIP Nummern zuweisen + "BAUERNFÄNGERE

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von OliverF, 7 Aug. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. OliverF

    OliverF Neuer User

    Registriert seit:
    6 Aug. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, seit dem ich mich zu einem 1&1 Wechsel 6000er entschieden habe, habe ich noch nie soviel inkopetenz erlebt (1&1 Suport).
    Habe an meiner Fritz Box 7050 eine Siemens Gigaset 3075 isdn angeschlossen. Außerdem habe ich ein analoges Telefon an die Fon1 Buchse angeschlossen. Selbstverständlich habe ich meine erste isdn Festnetznr. auch als VoIP Nummer angemeldet. Desweiteren habe ich mir 4 neue Rufnummern von 1&1 zuweisen lassen. Hat auch alles funktioniert.
    Egal welche Sende MSN ich der Gigaset zuweise(isdn Nr. oder VoIP Nr.), sie wählt immer über das Festnetz (Festnetz LED an Fritz Box leuchtet).
    Nach langem ausprobieren (von 1&1 Suport gab es keine Hilfe) habe ich herausgefunden, dass es mit meiner dritten VoIP Nr. funktioniert. Aber nur mit der dritten, mit allen anderen nicht (inkl Isdn Nr.). Wie kann das sein? Mit meinem analogen Telefon an Fon1 funktionieren alle VoIP Nummern. Mit meiner für VoIP freigeschalteten isdn Nr. funktioniert es auch nicht.
    Auch wenn Ihr das hier schon 1000mal gehört habt, ich möchte noch über ein leidiges Thema sprechen.
    Am 05.06.05 habe ich einen DSL Wechsel von Telekom zu 1&1 beantragt. Wollte die 6000er Flat, womit 1&1 ganz groß geworben hat. Nach der Anmeldung habe ich von dritten erfahren das steht erst ab dem 01.06. zur Verfügung. Das nenne ich eine klassiche "BAUERNFÄNGEREI". Mit etwas Werben, was noch gar nicht geht. Ich hätte vileicht trozdem gewechselt, wäre aber besser Informiert gewesen. Aber OK, ich habe gewartet. Ende Juni (fast 4 Wochen später) bekam ich dann meine Hardware (Fritz Box 7050) und die Zugangsdaten. Habe gedacht jetzt geht es los! Nach mehreren telefonaten mit dem Suport (wo jeder immer etwas anderes sagt) hörte ich dann raus, dass mein Antrag am 08.07.05 zur Telekom weitergeleitet wurde. "Es dauert jetzt nur noch 12-20 Tage" war die Antwort aus dem Suport. Heute ist der 07.08.05 und nichts ist passiert. Keine 6000er flat. Keine weiteren Antworten von 1&1. Ich habe mich bei der telekom informiert und bei mir steht eine 6000er Leitung zu Verfügung (nur mal so als Info). 1&1 rechnet aber schon die Grundgebühren (auch wenn die ersten drei Monate frei sind) bei mir seit Juni ab. Sollte doch eigentlich erst passieren, wenn mir auch die DSL-Leitung von 1&1 bereitgestellt wird, oder nicht?
    Ein paar Antworten von euch wären nicht schlecht.
    Im vorraus besten Dank.

    gruß
    Oliver
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Zur Konfiguration der Fritz!Box guckst Du am besten mal hier im Bereich AVM Fritz!Box/Telefonie, sieht mir nach einem Verständnis-/Konfigurationsproblem aus.

    jo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.