.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme mit eingehenden Anrufen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von cspr, 28 Sep. 2006.

  1. cspr

    cspr Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Hildesheim
    So, nach tagelangem rumprobieren und studieren des Forums hier mein Hilfegesuch.

    Bei jedem eingehenden Anruf der selbe Ablauf:

    Telefon klingelt, Name des Anrufers wird angezeigt.
    (wenn ich jetzt abnehme bekomm ich ein Freizeichen und der Anruf ist weg)

    nach 2-3 mal klingeln hört das Telefon kurz auf obwohl der Anrufer weiter klingen läßt, mein telefon erkennt einen Anruf in Abwesenheit und zeigt das auch an.

    1-2 sek später fängt es wieder an zu klingeln und zeigt dabei einen unbekannten Anrufer an.
    (jetzt kann ich abnehmen ohne das das gespäch weg ist)

    Das angehängte Bild ist der Log von einem Anruf. Zwei werden jedoch angezeigt.


    [​IMG]

    Ich habe die Konfiguration anhand diese Threads und dem FAQ bei 1und1 mehrmals erneut vorgenommen ohne Erfolg.

    Box: 7141
    Firmware: 40.04.15

    In der Firmwarebeschreibung ist mir auch folgendes aufgefallen:

    Fix: Nach Annahme eines Anrufs wurde sporadisch ein Freizeichen gehört

    wohl eher nicht gefixed worden... ;)
     
  2. ehoffman

    ehoffman Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    genau das gleiche Problem habe ich hier mit einer FRITZ!Box Fon WLAN 7170 (Firmware 29.04.15 - die aktuellste) ebenfalls. An der Box ist ein schnurloses, analoges Billigtelefon von der T-Com angeschlossen ("Fon 1"). Das Ganze läuft folgendermaßen ab:

    1. Anruf auf meiner Festnetzrufnummer geht ein. Das Telefon klingelt exakt 2x und zeigt dabei die Telefonnummer des Anrufers an.

    2. Nach dem 2. Klingeln unterbricht das Telefon und zeigt einen Anruf in Abwesenheit an. Dann kommt eine kurze Pause von ca. 2 Sekunden und das Telefon klingelt weiter. Diesmal wird die Nummer des Anrufers aber nicht angezeigt. Im Display des Telefons erscheint dann immer ein seltsamer Code "°°2°" ... also irgendwelche Tastencodes ... ich habe aber nix eingegeben.

    3. Wenn ich nach der Pause den Anruf annehme kann ich ganz normal mit dem Anrufer telefonieren. Vor der Pause höre ich beim Abnehmen nur ein Besetztzeichen.

    Über Internettelefonie funktioniert alles ganz normal - sowohl eingehende, als auch ausgehende Anrufe. Über Festnetz klappt es nur mit den ausgehenden vernünftig. Bei den eingehenden gibt es das geschilderte Problem.

    Ich habe auch schon versucht mit den Einstellungen in der Box etwas ausrzurichten, aber das bringt nichts. Auch CLIP deaktivieren (oder einfach/erweitert) hilft nichts.

    Vielleicht hat ja jemand von euch dazu eine Idee. Könnte wohl ein Problem der FRITZ!Box sein, oder?

    Viele Grüße,
    Eike
     
  3. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    4,796
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich bin mir nicht ganz sicher, aber vielleicht spielt euch da nur die T-Netbox einen Streich, weil die noch nicht eingerichtet, nicht vollständig eingerichtet oder nicht abgeschaltet ist. :noidea:
    Das merkt man an den allabendlichen, lästigen Anrufen von der T-Netbox.

    Joe
     
  4. ehoffman

    ehoffman Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Joe,

    nein, die T-NET-Box ist bei mir abgeschaltet - schon seit längerem (genauer gesagt seit dem Abend als sie mich mit den von dir beschriebenen Anrufen genervt hat ;-) ).

    Noch folgende Ergänzung zu dem obigen Problem: Ich habe jetzt ein zweites Telefon an FRITZ!Box angeschlossen - ein altes T-Concept Gerät mit Schnur (also kein Mobilteil, sondern ein normales festes Telefon).

    Dann habe ich die Box so eingestellt, dass das Schnurlose (an "Fon 1" angeschlossen) nur die Anrufe für die Internetrufnummer annimmt. Das zweite Telefon (an "Fon 2") ist auf die Festnetznummer eingestellt und nimmt also die Anrufe auf der Festnetznummer entgegen (hat auch den Nachteil das dieses Tel. dann per Default über das Festnetz rauswählt, aber egal).

    Dann habe ich es mit dem Handy getestet:

    1. Die I-Net-Rufnummer gewählt. Wunderbar, dass Schnurlose Telefon an "Fon 1" klingelt ohne Unterbrechung und zeigt meine Handynummer an. So wie es sein soll :)

    2. Die Festnetz-Rufnummer gewählt. Und siehe da, nur das feste Telefon an "Fon 2" klingelt. Und diesmal ebenfalls OHNE UNTERBRECHUNG. Also auch so wie es sein soll.

    So wie es aussieht scheint also das schnurlose Telefon irgendetwas nicht zu "vertragen", dass das feste Telefon ohne zu Murren "schluckt".

    Was genau bedeutet denn der Code "°°2°"? Könnte es daran liegen (Siehe oben, dass wird bei nach der Klingelunterbrechung im Display des schnurlosen Telefons angezeigt)?

    Vielen Dank &
    Viele Grüße, Eike
     
  5. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    4,796
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo Eike,

    an der Fritz!Box liegt es also nicht. :D :D
    leider weiss hier noch niemand, um welches Telefon es sich bei dir handelt (Hersteller/Typ u.s.w).
    Vielleicht wäre auch eine Signatur hilfreich. ;)
    Die Anzeige könnte z.B. auch auf eine automatische Umleitung auf das Mobilteil #2 (das es nicht gibt) hinweisen.
    Lies doch einfach mal das Handbuch vom Telefon. :-Ö

    Joe
     
  6. wodi

    wodi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    A c h t u n g

    Handy und schnurloses Telefon vertragen sich nicht, wenn der Abstand zwischen beiden nicht groß genug ist - auch der Abstand zur WLAN-Antenne muss groß genug sein.

    Ich habe mir am letzten Wochenende wg. einem ähnlichen Problem fast einen Wolf gesucht ;-)

    ciao
     
  7. KingOfCatan

    KingOfCatan Neuer User

    Registriert seit:
    9 März 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo zusammen.

    hatte bei mir genau das hier beschriebene problem. und zwar in der kombination sinus 700 (ein wirklich besch.... telefon) an 7170.

    ein anruf bei der avm hotline brachte die erkenntnis, dass das wohl häufiger vorkommt. jedenfalls haben dir mir sofort eine beta-firmware geschickt, die das problem bestens behebt.

    kleiner tipp: nehmt lieber gleich die labor-firmware. die ist noch ein bissl "neuer" als die beta von der hotline und da ist für den notfall ein recovery-tool dabei. und das problem mit dem klingeln behebt sie genauso gut.

    viele grüße
    KingOfCatan
     
  8. cspr

    cspr Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Hildesheim
    Wo bekommt man denn die firmware her?
     
  9. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
  10. cspr

    cspr Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Hildesheim
    Ich hab aber ne 7141, wo bekomm ich die Labor-version dafür her?
     
  11. ehoffman

    ehoffman Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Joe, Hallo Wodi, Hallo KingOfCatan,

    Also vorher - ohne die FRITZ!Box - hat es funktioniert. Habe es gerade nochmal getestet und ohne die Box (also direkt am Festnetz) funktioniert es immer noch problemlos. Insofern kann die Box eigentlich nur die Ursache für das Problem sein. :)

    Sorry, aber ich bin nicht so ein Fan von Signaturen... Kann man ja auch so sagen :) Also ich habe hier Freenet DSL 2000 mit City Flat und i-phone Flat. Dazu einen T-NET Call Plus Analoganschluss von der T-Com (mit CLIP). Das schnurlose Telefon ist ein T-Sinus 211 (29¤, keinerlei "Funktionen"). Das zweite Telefon ist ein T-Concept Telefon - eine Typnummer o.ä. steht nicht drauf - ist aber bestimmt schon 4 Jahre alt.

    Nein, denn das schnurlose Telefon hat solche Funktionen überhaupt nicht. Das Ding kann nur anrufen und angerufen werden - mit Wahlwiederholung, Anrufe in Abwesenheit/letzte Anrufe (5 glaube ich) und einem 10er Kurzwahlspeicher. Mehr ist nicht ;)

    Ich habe zum testen WLAN abgeschaltet... Hat leider auch nichts gebracht. Das Handy selber ist zwei Räume weiter (meine Frau ruft an) - sollte also auch nicht stören (mal ganz abgesehen davon, dass ein DECT Telefon eigentlich überhaupt nicht von einem Mobiltelefon mit seinen paar Watt gestört werden dürfte :) ).

    Aaah :) das ist mal ein Tip :) Ich werde dann morgen bei der AVM Hotline anrufen und um die Laborfirmware bitten. Immerhin kann ich mich ja nun auf jemanden berufen :). Normalerweise ist so eine Supporthotline eher die schlechtere Wahl, da die Leute ja eher überlastet sind und die meisten Probleme mit denen sie sich zu beschäftigen haben in die Kategorie "Benutzerfehler" (gelinde ausgedrückt) fallen. ;)

    Also vielen Dank an alle für die Hilfe. Ich werde morgen dann berichten, ob es auf diese Weise geklappt hat :)

    Viele Grüße,
    Eike
     
  12. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    gar nicht, die gibts nicht.

    Viele Grüße

    Frank
     
  13. ehoffman

    ehoffman Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    sorry - habe zu lange an meiner letzten Antwort geschrieben. Lade mir gerade die Firmware runter und werde es dann testen. Vielen Dank nochmal an alle! :)

    Viele Grüße,
    Eike
     
  14. ehoffman

    ehoffman Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    so, ich habe gerade die Laborfirmware runter geladen (Version 29.04.21-4822) und dann installiert. Danach habe ich das Zweittelefon abgeschaltet und die FRITZ!Box wieder so eingestellt, dass das schnurlose Telefon wieder sowohl auf Festnetz- als auch auf VOIP-Anrufe reagiert...

    Und was soll ich sagen: JETZT FUNKTIONIERT ES OHNE PROBLEME!!!

    Also vielen Dank an Alle für die Hilfe :) :) :) :saufen2: :saufen2:

    Viele Grüße,
    Eike

    P.S. Die neue Firmware hat eine Kindersicherung, aha das werde ich gleich mal mit meiner Frau austesten ;-)
     
  15. ehoffman

    ehoffman Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Frank,

    speziell auch nochmal an dich herzlichen Dank für die Hilfe! Und ich habe gerade gesehen, dass du als Ort "Kamp-Lintfort" angegeben hast. Ich hoffe du arbeitest nicht bei BenQ-Siemens... Ziemliche Sauerei was da abgelaufen ist.

    Viele Grüße,
    Eike
     
  16. cspr

    cspr Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Hildesheim
    Klasse, und ich guck in die Röhre ;), wenigstens hab ich die Gewissheit, dass es an der FBF leigt und nicht an meiner Unfähigkeit als Kommunikationselektroniker nen Telefon anzuschließen ;)

    Ich hab mal nen Support-Ticket bei AVM gezogen, mal sehen was das bringt. Evtl. haben sie ja acuh für die 7141 nen Update *grml*
     
  17. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    OT: @ehoffman: Ich kann dich beruhigen, ich arbeite nicht bei BenQ Siemens. Schön ist es aber trotzdem nicht.
    //OT

    Viele Grüße

    Frank
     
  18. cspr

    cspr Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Hildesheim
    #18 cspr, 29 Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 30 Sep. 2006
    So, dank AVM hat sich das Problem erledigt.
    Neue Beta Firmware und jetzt funktioniert alles.

    Antwort von AVM:
    ...
    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Werden eingehende Anrufe an Ihre Festnetzrufnummer nicht korrekt signalisiert, liegt das an der Firmware, die auf der FRITZ!Box installiert ist. Es kommt zu diesen Fehlern:

    Ihr Telefon klingelt mit einer Unterbrechung. Es klingelt zunächst kurz, dann für ca. 1 - 4 Sekunden nicht und dann wieder, bis der Anruf entgegengenommen wird oder der Anrufer auflegt.
    und/oder
    Die Rufnummer des Anrufers wird auf dem Display Ihres Telefons zunächst angezeigt, dann aber plötzlich nicht mehr.
    und/oder
    Der Anruf erscheint doppelt in der Anrufliste in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box (http://fritz.box). Dabei wird die Rufnummer des Anrufers entweder nur einmal angezeigt oder gar nicht.
    ....


    Aus rechtlichen Gründen ist das verlinken und Uploaden verboten, wer die oben beschriebenen Probleme hat, kann sich aber gern per PM oder Mail bei mir melden.
     
  19. schuettler

    schuettler Neuer User

    Registriert seit:
    6 Okt. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    vielen dank für die beschriebene lösung des problems mit den eingehenden anrufen!
    ich habe für eine freundin die 7170 eingerichtet und kämpfte seit ein paar tagen mit diesem umstand, daß ein eingehender anruf als 2 stück im log verzeichnet wird und daß das annehmen probleme bereitet.
    nach ewig langem einstellungen checken, anderen telefonen anschließen, googeln bin ich endlich hier hingekommen.

    zum glück fand ich diesen thread in den tiefen des forums :)
    kann man ruhig sticky machen das teil, finde ich.
    das problem dürften viele 7170 nutzer haben...

    danke nochmal an die community hier !!
     
  20. cspr

    cspr Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Hildesheim
    Neues Problem,
    nachdem ich die Betafirmware am laufen hab, sind zwar die Probleme mit den Anrufen weg, nur leider muß ich mind. 2-3 mal täglich meine Box neu starten, weil sich der ganze Telefonbereich aufhängt, inet und co. läuft weiter.

    Werde jetzt die Tage nochmal mehrere Firmwareversionen durchprobieren.

    Fakt ist, dass die .15 er Version wohl einen weg hat, da hatte ich mit beiden Boxen (7050, 7141) das Prob mit den eingehenden Anrufen.